Wanderung

Golling - Hochreithalm (8 Punkte)

Wanderung · Tennengau-Dachstein West
LogoGästeservice Tennengau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gästeservice Tennengau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Golling - Hochreithalm (8 Punkte)
m 1000 900 800 700 600 500 400 10 8 6 4 2 km
Gemütliche Wanderung oder Biketour durch den Wald und auf Forststraßen, ideal für Familien, weil der Gasthof Hochreith einen netten Spielplatz hat und daher ein ideales Ausflugsziel mit Kindern ist.
leicht
Strecke 11,1 km
4:15 h
649 hm
650 hm
950 hm
476 hm
Ausgangspunkt: Golling, Suchfeld H10
Wegmarkierung: 35
Gehzeit: 4,5 Stunden, Schwierigkeitsgrad: mittel
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
950 m
Tiefster Punkt
476 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

TOURISMUSVERBAND GOLLING

Markt 51

5440 Golling

Tel:  +43 (0)6244 4356

Fax: +43 (0)6244 7766

www.golling.info

office@golling.info

Start

Golling Suchfeld H10 (476 m)
Koordinaten:
DD
47.596370, 13.167560
GMS
47°35'46.9"N 13°10'03.2"E
UTM
33T 362247 5273066
w3w 
///briefmarke.möglichkeiten.zweifelhaft

Ziel

Golling Suchfeld H10

Wegbeschreibung

Wir nehmen wieder den Weg nach St. Anton. Beim Mitterbach (Brücke) geht es geradeaus leicht ansteigend teils durch Wald und über sonnige Hänge zum Gehöf „Riersberger“. Geradeausgehend kommen wir zur neuen Fahrstraße, die von Strubau heraufführt. Den Rückweg können wir über Strubau nach Golling wählen. Wer aber Richtung Hochreith weiterwandern will, nimmt den Waldweg 35 nach rechts. Bis zur Abzweigung der Fahrstraße nach Hochreith führt dieser Waldweg. Das letzte Stück zur Hochreithalm müssen wir die Fahrstraße nehmen. Jausenstation (Stempelstelle). Herrlicher Ausblick ins Salzachtal und vor allem auf die Gebirgskulissen des Hohen Göll und Untersberg. Den Rückweg kann man über Grubach (Jausenstation und Stempelstelle, 3 Zusatzpunkte) und über die Kertererschlucht nehmen, oder am besten Weg Nummer 35 nach halbrechts folgen bis zum nächsten Bauerngehöft. Hier nach links und dann leicht wieder rechts auf einem Pfad bergab bis zur bequemen Forststraße, die uns nach St. Anton und Golling zurückführt.

Einkehrmöglichkeit: Jausenstation Grubach oder Gasthof Hochreith (Tel.: 06244/6181 www.hochreith.at

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug oder ÖBB Bus bis Golling. Der Bahnhof und die Bushaltestelle liegen zentral.
Vom Bahnhof sind es ca. 7010 m  bis zum Ausgangspunkt - Egelsee.
Online Fahrplan: http://www.svv-info.at

Anfahrt

Anreise mit dem Auto:
Richtung Süden kommend:
A10 Tauernautobahn Richtung Salzburg - Abfahrt Golling - Bundesstraße bis zum Bahnhof, hier können Sie kostenlos parken.

Richtung Norden kommend:

A10 Tauernautobahn Richtung Villach - Abfahrt Golling - Bundesstraße bis zum Bahnhof, hier können Sie kostenlos parken.

Parken

Kostenloser Parkplatz am Bahnhof

Koordinaten

DD
47.596370, 13.167560
GMS
47°35'46.9"N 13°10'03.2"E
UTM
33T 362247 5273066
w3w 
///briefmarke.möglichkeiten.zweifelhaft
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderkarte inkl. Wanderbuch Tennenagu & Lammertal & Salzachtal

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte inkl. Wanderbuch Tennenagu & Lammertal & Salzachtal

Ausrüstung

Wanderausrüstung: Wanderschuhe oder Turnschuhe

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,1 km
Dauer
4:15 h
Aufstieg
649 hm
Abstieg
650 hm
Höchster Punkt
950 hm
Tiefster Punkt
476 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.