Wanderung

Russbach: Gosau Zwieselalm-Rundweg

Wanderung · Dachstein Salzkammergut
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gästeservice Tennengau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Gästeservice Tennengau, Gästeservice Tennengau
m 1550 1500 1450 1400 1350 1300 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Die aussichtsreiche Wanderung in der Wanderregion Dachstein West ist perfekt für Genusswanderer. Die zahlreichen Almen laden zum Verweilen ein, immer den Hohen Dachstein im Blick.
Strecke 3,7 km
1:16 h
184 hm
180 hm
1.533 hm
1.349 hm
Von Russbach aus erreicht man in relativ kurzer Zeit herrliche Almen. Der Rundweg führt Sie zuerst zur Traunwandalm, dann über die Angerkaralm zur Rinnbergalm. Am Weg erfahren Sie allerlei Wissenswertes über das Leben auf der Alm. Die Bewirtschaftung der Almen war ehedem eine harte und entbehrungsreiche Arbeit. Wir sollten sie uns weniger romantisch und entspannend vorstellen als das heute vielfach den Anschein Erwecken mag. Neben der Beaufsichtigung des Viehs, war man in bewirtschafteten Almen vor allem mit der Herstellung von Butterschmalz, Schotten und Käse befasst. Erfreulicher Weise hat die Käseherstellung auf den Almen neuerdings im Zuge des Tourismus wieder eine Renaissance erfahren und alle Wanderer sind gut beraten, davon zu probieren.

Autorentipp

Die Almen sind von Ende Juni bis September bewirtschaftet und die Sennerinnen servieren hervorragende, selbstgemachte Käsespezialitäten. 
Profilbild von Tourismusverband Russbach
Autor
Tourismusverband Russbach
Aktualisierung: 29.12.2017
Höchster Punkt
1.533 m
Tiefster Punkt
1.349 m

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Russbach

Start

Bergstation Gosaukammbahn, Gosau (1.469 m)
Koordinaten:
DD
47.532570, 13.483460
GMS
47°31'57.3"N 13°29'00.5"E
UTM
33T 385855 5265463
w3w 
///analogen.vertretbar.anfrage

Ziel

Bergstation Gosaukammbahn, Gosau

Wegbeschreibung

Von der Bergstation Gosaukammbahn führt ein gut beschilderter Wanderweg mit leichten Steigungen zur Gablonzerhütte und Breiningalm (10 Minuten), zur Sonnalm (20 Minuten), zur Zwieselalmhöhe (30 Minuten) und zur Zwieselalmhütte (40 Minuten). Von der Zwieselalmhütte gelangt man über den Herrenweg (Weg Nr. 611) wieder zurück zur Seilbahn.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Sie erreichen Gosau mit dem Postbus Nr. 542 von Bad Ischl. Informationen zu den Fahrzeiten finden Sie unter www.oebb.at

Anfahrt

Von der Autobahn A10 kommend, nehmen Sie die Ausfahrt Golling Richung Abtenau und Russbach. Von Bad Ischl fahren Sie über Bad Goisern nach Gosau.

Parken

Sie finden ausreichend Parkplätze direkt beim Gosausee. 

Koordinaten

DD
47.532570, 13.483460
GMS
47°31'57.3"N 13°29'00.5"E
UTM
33T 385855 5265463
w3w 
///analogen.vertretbar.anfrage
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenjacke und eine Jause sind empfehlenswert. 

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
3,7 km
Dauer
1:16 h
Aufstieg
184 hm
Abstieg
180 hm
Höchster Punkt
1.533 hm
Tiefster Punkt
1.349 hm
mit Bahn und Bus erreichbar

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.