Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

St. Koloman: Sommerau - Wilhelmskapelle

Wanderung · Tennengau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gästeservice Tennengau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wilhelmskapelle
    / Wilhelmskapelle
    Foto: Gästeservice Tennengau
600 750 900 1050 1200 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 St. Koloman: Bio - VitalHotel Sommerau Wilhelmskapelle

schöner ruhiger Wanderweg durch den Wald
leicht
3,2 km
1:20 h
340 hm
5 hm
Der Weg führt zuerst entlang der Asphaltstraße. Nach ca. 15 Minuten kommt man auf den ruhigen, schattigen Waldweg.
Bis man wieder beim Ausgangspunkt BioVitalHotel Sommerau ankommt, hat man eine Gesamtgehzeit von ca. 3 Stunden.

Autorentipp

Man kann diese Wanderung beliebig fortsetzen zum Beispiel von der Wilhelmskapelle Richtung Seewaldsee, hier bei der Auerhütte www.auerhuette.at eine Rast bei guter Jause einlegen und dann wieder retour. So wird diese Wanderung ein schöner Ausflug über mehrere Stunden Gehzeit.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Wilhelmskapelle, 1072 m
Tiefster Punkt
Bio-VitalHotel Sommerau, 738 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

gutes Schuhwerk

Weitere Infos und Links

Wilhelmskapelle: http://www.stkoloman.info

Bio-VitalHotel Sommerau: http://www.biohotel-sommerau.at/

Start

Bio-VitalHotel Sommerau (736 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.649864, 13.216616
UTM
33T 366071 5278925

Ziel

Wilhelmskapelle

Wegbeschreibung

Direkt beim Bio-VitalHotel Sommerau gibt es eine Kreuzung, hier bitte den rechten Weg, vorbei an der Stockbahn nehmen. Zu Beginn geht man entlang der Asphaltstraße neben einem Bach, immer der Straße entlang, vorbei an einem Bauernhof (Vorderbichl). Von hier aus noch ca. 5 Minuten der Straße nach, dann zweigt ein Weg rechts ab. Dieser Weg führt an zwei Häusern und an einem Bauernhof vorbei. Nach dem Bauernhof kommt ein Gatter mit der Beschilderung Wilhelmskapelle - durch das Gatter durch (bitte wieder schließen, Weidevieh). Man geht ein kurzes Stück dem Traktorweg entlang. Bei dem großen Stein mit der rot-weißen Markierung bitte rechts über die Wiese zum Waldrand gehen. Von da aus führt ein ruhiger romantischer Waldweg Richtung Wilhelmskapelle. Einmal kommt man zur Kerzerbrunnstraße, diese überqueren und noch ca. 30 Minuten durch den Wald bis zur Wilhelmskapelle.
Es gibt mehrere Möglichkeiten wieder zum Ausgangspunkt zu kommen, entweder man geht den gleichen Weg retour oder man geht nur das Stück bis zur Kerzerbrunnstraße retour und von hier aus rechts über die Straße bis zur letzten Kurve vor der Mautstelle für die Trattbergpanoramastraße. Hier biegt man links ab und geht über die Asphaltstraße Richtung Sommerau. So hat man einen richtigen Rundweg, wobei das gehen über den Waldweg sicher schöner ist.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mite dem Postbus Nr. 460, Fahrplanauskunft http://www.postbus.at

 

Anfahrt

Vom Ortszentrum aus über die Tiefenbachstrasse zum Bio-VitalHotel Sommerau

Parken

Direkt beim Parkplatz Bio-VitalHotel Sommerau
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Orte Der Kraft im Tennengau finden Sie unter www.kraftplatz-tennengau.at


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,2 km
Dauer
1:20 h
Aufstieg
340 hm
Abstieg
5 hm
aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.