Wanderung empfohlene Tour

Über den Almerberg ins Wiestal

Wanderung · Oberalm
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gästeservice Tennengau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Hellabründl Kreuz
    / Hellabründl Kreuz
    Foto: Hannes Pilz, Gästeservice Tennengau
  • / Schrannentisch
    Foto: Gästeservice Tennengau
  • / Über den Almerberg ins Wiestal
    Foto: Hannes Pilz, Gästeservice Tennengau
  • / Oberalm Ort
    Foto: Gemeinde Oberalm
m 700 600 500 400 8 7 6 5 4 3 2 1 km Schrannentisch Hellabründl Kreuz in Oberalm Landgasthof Hammerwirt Gasthaus Bischof Löwensternpark

Kurze leichte Wanderung durch einen wunderschönen Laubwald, der besonders im Herbst farbenprächtig ist.

Schattig und kühl im Sommer

 

leicht
Strecke 8 km
2:30 h
261 hm
257 hm

Vom Markt führt der Wanderweg 101 an der Kirche und an den Tennisplätzen vorbei,dann rechts abbiegen durch die Autobahnunterführung zum Waldrand. Nun folgt leichtansteigend ein schattiger Forstweg durch einen schönen Mischwald, der im Herbst inallen Farben erstrahlt. Fast oben ist eine Kreuzung mit Bankerl. Links geht es zum höchsten Punktdes Almerberges, rechts hinunter über den Reichenweg auf die Wiestalstraße. Von hier genießen Sie herrliche Ausblicke auf das Wiestal und Tennengebirge. Anschließend links abbiegenund noch ein kurzes Stück an der Straße weitergehen bis zum Gasthof Bischof (DienstagRuhetag).

Der Rückweg erfolgt über den selben Weg. Oder wem das zu anstrengend ist, der geht über die alte Wiestalstraße, die wenig befahren ist, wieder heraus.

Autorentipp

An der Straße Richtung Kirche befindet sich der Schrannentisch: Oberalm besitzt noch einen der wenigen „Schrannentische“ des Salzburger Landes. Es ist eine ehemalige Gerichts- und Thingstätte, wo im Mittelalter ein Mal pro Jahr Recht gesprochen wurde. Direkt nebenbei befindet sich eine hundertjährige Linde.
Die Linde ist ein keltisches Baumkreiszeichen. Für die Kelten und Germanen fungierte die Linde als Gerichtsbaum. Sie war der Baum unter dem Recht gesprochen wurde. Die Gemeinschaft eines Dorfes versammelte sich unter ihr, um die Wahrheit zu finden.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
656 m
Tiefster Punkt
445 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Landgasthof Hammerwirt
Gasthaus Bischof

Sicherheitshinweise

ungefährlich auch für Kinder

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten: alle Wirte und Kaffeehäuser im Ortszentrum, Hammerwirt und Gasthof Bischof

Retour über den gleichen Weg oder über die Wiestalstraße und Hellabründl zurück nach Oberalm.

Start

Schrannentisch Oberalm, unterhalb der Kirche (444 m)
Koordinaten:
DD
47.701110, 13.098430
GMS
47°42'04.0"N 13°05'54.3"E
UTM
33T 357336 5284832
w3w 
///presse.kleines.eine

Ziel

Ortszentrum Oberalm

Wegbeschreibung

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bus 160 oder S-Bahn Haltestelle
Oberalm Zentrum (S3)

Anfahrt

Tauernautobahn Ausfahrt Puch oder Hallein, weiter an der Halleiner Landesstraße bis Oberalm Ortsmitte

Parken

öffentlicher Parkplatz in Oberalm in der Nähe der Kirche

Koordinaten

DD
47.701110, 13.098430
GMS
47°42'04.0"N 13°05'54.3"E
UTM
33T 357336 5284832
w3w 
///presse.kleines.eine
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Tennengau Wanderbuch

Ausrüstung

leichte Wanderschuhe oder Turnschuhe

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
8 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
261 hm
Abstieg
257 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit Rundtour familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.