Ski Touring recommended route

Rußberg 1666m Nordanstieg über Aualm

· 1 review · Ski Touring · Salzkammergut Mountains
Responsible for this content
ÖAV Sektion Braunau Verified partner  Explorers Choice 
  • Aualm
    Aualm
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
m 1600 1400 1200 1000 800 600 12 10 8 6 4 2 km
Einfache und wegen des langen Almstraßenhatschers nicht viel begangene Skitour über nordseitige Hänge und Mulden (lange Pulverschnee). Ideal als Ausweichziel bei unsicherer Lawinensituation, wenn höher und steilere Ziele gefährlich sind.
easy
Distance 12.7 km
3:00 h
800 m
800 m
1,666 m
850 m
Profile picture of Wolfgang Lauschensky
Author
Wolfgang Lauschensky 
Update: July 01, 2021
Difficulty
easy
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Rußberg, 1,666 m
Lowest point
Rußbach, 850 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Track types

Show elevation profile

Safety information

einigermaßen sichere Skitour auch bei höherer Lawinengefahr (gilt nicht für Abfahrtsvariante).

Start

Rußbach (874 m)
Coordinates:
DD
47.599825, 13.476652
DMS
47°35'59.4"N 13°28'35.9"E
UTM
33T 385490 5272948
w3w 
///plumber.seclude.expectation
Show on Map

Destination

Rußberg

Turn-by-turn directions

Ein beinahe 5km langer Güterweg führt in moderater Steigung durch das Randotal bis zur Aualm, wobei der Randobach mehrmals überbrückt wird. An der idyllisch gelegenen Neualm wandern wir rechts vorbei und zweigen vor den Felswänden rechts ab (evtl. schon vor dem Wegweiser. Eine steilere Mulde wird an ihren rechten Hängen überwunden (Forstweg!), so gelangen wir in ein langgestrecktes und teilweise recht enges Muldensystem, das über Flachstücke und kurze Steilstufen südwärts durchstiegen wird. Allmählich weitet sich das Gelände und wir gelangen in moderater Steigung auf schön gewellte Hänge mit schütterem Waldbestand. Bald erreichen wir die flache Gipfelkalotte mit vielen Baumleichen. Das Gipfelkreuz auf einem kleinen Fels erreichen wir südwärts entlang des Ostabbruchs. Ein weiteres Kreuz befindet sich etwas südlicher.

Abfahrt entlang des Anstiegs (sichere Variante).

Bei guten Bedingungen kann man auch zuerst recht flach nordwestlich an einer Jagdhütte (Rußbergalm) vorbei abfahren. Wir folgen der Mulde westlich des Rannberges und tauchen im Hochwald in die immer steiler werdenden Hänge hinunter zur Neualm ein. Etwas unterhalb der Gebäude münden wir über einen milden Hangauslauf in die Almstraße, die uns zum Ausgangspunkt zurückbringt.

Note


all notes on protected areas

Getting there

Von der Tauernautobahn A10 in Golling abfahren und auf der Lammertalstraße B162 durch Abtenau und bei der Verzweigung links bis Rußbach. Hier in den Ort und rechts der Kirche ins Randotal (Aualm).

Parking

Kein ausgewiesener Parkplatz. Spätestens beim Fahrverbot vor der Brücke ins anfangs enge Randotal parken.

Coordinates

DD
47.599825, 13.476652
DMS
47°35'59.4"N 13°28'35.9"E
UTM
33T 385490 5272948
w3w 
///plumber.seclude.expectation
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Amap

ÖK50 Blatt 95 oder 3211/3217

Equipment

Skitourenausrüstung

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(1)

Photos from others


Reviews
Difficulty
easy
Distance
12.7 km
Duration
3:00 h
Ascent
800 m
Descent
800 m
Highest point
1,666 m
Lowest point
850 m
Scenic Summit route Forest roads Clear area Forest

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 2 Waypoints
  • 2 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view