Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

941. Movlina Top View

· 2 Bewertungen · Mountainbike · Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Terme di Comano-Dolomiti di Brenta Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Lago di Valagola - Parco Naturale Adamello Brenta
    Lago di Valagola - Parco Naturale Adamello Brenta
    Foto: Foto Ronny Kiaulehn, APT - Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
m 2000 1500 1000 500 60 50 40 30 20 10 km EVVAI eBikeBox STATION Mavignola Lisano Rastplatz Malga Movlina Malga Nambi Ricarica E-BIKE Vigo Rendena Bicigrill
Dolomiten- und Adamello Panoramen vom Feinsten.
schwer
Strecke 67,7 km
8:00 h
2.038 hm
1.811 hm
1.855 hm
391 hm
Sehr lange und anstrengende Tour ins Herz des Brentadolomiten-Naturparks. In der Abfahrt zum Lago Valagola ist ausserdem fahrtechnisches Können gefragt.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.855 m
Tiefster Punkt
391 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

VERHALTENSREGELN FÜR BIKER

 

  • Plant Eure Biketour mit Sorgfalt
  • Ihr teilt den Weg mit anderen Benutzern. Lasst den Fußgängern den Vortritt
  • Passt die Geschwindigkeit euren Fähigkeiten an
  • Fahrt langsam auf Wanderwegen, überholt mit Höflichkeit und Respekt
  • Fahrt nur auf ausgewiesenen und offenen Wegen
  • Vermeidet schlammige Wege, um sie nicht weiter zu beschädigen
  • Respektiert die Natur, den Weg, die Pflanzen und die Tiere
  • Erschreckt die Tiere nicht
  • Lasst keinen Müll zurück
  • Respektiert öffentliches und privates Eigentum
  • Fahrt nur mit funktionstüchtiger Ausrüstung
  • Nehmt Regenkleidung mit
  • Fahrt nicht allein durch einsame Gegenden
  • Nehmt viele, schöne Bilder zurück nach Hause mit und zeigt sie Euren Freunden

 

HELM IST PFLICHT!

Vorschläge aus den Verhaltenskodizes NORBA und IMBA genommen.

 

Alle Angaben in dieser Informationsbroschüre unterliegen regelmäßig Änderungen, weshalb keine der Angaben einen Absolutheitsanspruch erhebt. Ungenauigkeiten und Unstimmigkeiten können leider nicht gänzlich vermieden werden, da sich die Umweltbedingungen und klimatischen Verhältnisse ständig verändern. Daher übernehmen wir keinerlei Haftung für etwaige Änderungen, denen sich der Nutzer gegenübersieht. Es wird allerdings dringend empfohlen, vor jeder Wanderung Informationen über den Zustand der Wege und Örtlichkeiten sowie über die Umwelt- und Wetterbedingungen einzuholen.

Weitere Infos und Links

Start

Ponte Arche vor dem Verkehrsamt Terme di Comano - Dolomiti di Brenta (401 m)
Koordinaten:
DD
46.035943, 10.874227
GMS
46°02'09.4"N 10°52'27.2"E
UTM
32T 645030 5099748
w3w 
///arbeitsstelle.koller.experte

Ziel

Ponte Arche vor dem Verkehrsamt Terme di Comano - Dolomiti di Brenta

Wegbeschreibung

Comano Terme / Terme di Comano – Stenico – Val Algone – Malga Nambi – Mga. Movlina – Bregn da l’Ors – Lago di Valagola - S. Antonio di Mavignola - (DBB Country) – Pinzolo – Preore – Ragoli - Stenico – Comano Terme / Terme di Comano

Wir starten in Ponte Arche vor dem Verkehrsamt Terme di Comano - Dolomiti di Brenta in Richtung Fußgängerbrücke Kurpark. Man überquert die Brücke und hält sich links. Hauptstraße queren und bergauf nach Stenico [1]. In Stenico links halten Ri. Ragoli/Tione. Nach 4 km zweigt rechts die Straße ins Val Algone ab [2]. Dieser Teerstraße 12 km immer bergauf folgen. Am Wegedreieck [3] in der Nähe der Malga Serli (1577m) der Rechtskehre weiter bergauf folgen. Nach knapp 3 km passiert man einen Parkplatz, die Teerstraße endet an einer Schranke und führt als Schotterstraße weiter bergauf zur Malga Movlina [4 -1.785m]. Man passiert das Almgebäude und fährt noch etwa 600 m bis zum Ende des holprigen Karrenwegs. Nun 300 m sehr steil weiter bergauf, teilweise schiebend über die Wiesenflanke bis zum Sattel am Passo del Gotro [5 - 1859m]. Hier hält man sich auf der Strecke des DBB nach links Ri. Passo Bregn da l’Ors [6 - 1844m] und von dort in einem scharfen Rechtsknick steil hinunter zum Lago di Valagola (1587m, stellenweise muss man absteigen). Am Ende des schönen Gebirgssees [7] passiert man das neu renovierte Almgebäude der Malga Valagola und fährt nun auf breiter Schotterstraße 6 km immer auf dem Hauptweg bergab, ehe man im Talgrund die Sarca di Campiglio auf einer Brücke (1160m) überquert [8]. Links halten und leicht bergauf nach S. Antonio di Mavignola (1166m). Wir folgen nun der Beschilderung der DBB-“Country”-Route zurück und zweigen bereits nach 600 m von der Hauptstraße links ab [9] und “vernichten” so die Höhenmeter ins Talbecken von Pinzolo (770m) auf einem gut ausgebauten Radweg abseits des Verkehrs. Pinzolo wird westseitig passiert [10], immer auf dem gut beschilderten Radweg, dem man nun ohne Orientierungsschwierigkeiten für die nächsten 15 km folgen kann. In der Nähe von Ragoli endet der geteerte Radweg unvermittelt [11 - 484m], führt aber als geschotterter Weg und beschildert weiter Ri. Ponte Arche. Nun steigt die Trasse wieder stärker an, um auf die von Ragoli nach Stenico führende Landstraße [12] zu gelangen (610m). Kurz darauf passiert man den Abzweig ins Val Algone und der nun folgende Rückweg über Stenico (660m) ist noch von der Hinfahrt bestens bekannt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.035943, 10.874227
GMS
46°02'09.4"N 10°52'27.2"E
UTM
32T 645030 5099748
w3w 
///arbeitsstelle.koller.experte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Die Bikekarte Garda Trentino kann in den Informationsbüros in Garda Trentino erworben werden. 

Ausrüstung

Das Fahrradfahren erfordert spezielle Kleidung und Ausrüstung. Auch bei relativ kurzen und einfachen Strecken ist es immer besser gut ausgerüstet zu sein, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden und mit unerwarteten Ereignissen wie z.B. einen plötzlichen Sturm oder Energieabfall fertig werden zu können: auch das Unerwartete ist Teil des Spaßes!

Denken Sie auch daran, die Art der Route, auf der Sie fahren, die Orte die Sie durchqueren möchten, und die aktuelle Saison zu bewerten. Hat es geregnet? Achtung! Die Wege werden rutschiger und man muss vorsichtiger sein.

 

Was sollte man auf einer Fahrradtour mitbringen?

 

  • Ausreichende Wasserversorgung nach den eigenen Bedürfnissen (unter Berücksichtigung der Temperatur, Nachfüllmöglichkeiten, Länge und Dauer der Route)
  • Snacks (z. B. Trockenfrüchte oder Riegel)
  • Winddichte und regensichere Jacke
  • Ersatzhemd und Socken
  • Sonnencreme
  • Sonnenbrille
  • Fahrradhandschuhe
  • Karte oder GPS-Gerät
  • Taschenlampe, besser wenn auf dem Helm oder Lenker (ein unerwarteter oder technischer Fehler kann die Zeiten der Exkursion verlängern)
  • Erste-Hilfe-Kit
  • Fahrradreparaturset zur Reparatur von mechanischen Unfällen
  • Signalpfeife

 

Sagen Sie immer jemandem, wo Sie unterwegs sein werden und wie lange Sie für deinen Ausflug geplant haben.

Die Rufnummer für Notfälle ist europaweit die 112.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Giorgio Zandonai
14.08.2020 · Community
Giro semplice (escluso la discesa dalla malga Movlina al lago Valagola) prima parte su asfalto, poi su forestale in ottimo stato, poi discesa tecnica fino la lago, sterrato e poi tutto asfalto nel fondovalle.. Le emozioni sono solo per il panorama..
mehr zeigen
venerdì 14 agosto 2020 21:48:27
Foto: Giorgio Zandonai, Community
venerdì 14 agosto 2020 21:48:42
Foto: Giorgio Zandonai, Community
venerdì 14 agosto 2020 21:49:15
Foto: Giorgio Zandonai, Community
venerdì 14 agosto 2020 21:49:36
Foto: Giorgio Zandonai, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
67,7 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
2.038 hm
Abstieg
1.811 hm
Höchster Punkt
1.855 hm
Tiefster Punkt
391 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 17 Wegpunkte
  • 17 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.