Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Themenweg

Der Weg der Geschichte

Themenweg • Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • Sito Palafitticolo di Fiavé, Patrimonio Mondiale Unesco
    / Sito Palafitticolo di Fiavé, Patrimonio Mondiale Unesco
    Foto: Foto Bellintani, APT Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • Chiesa di S. Assunta a Dasindo
    / Chiesa di S. Assunta a Dasindo
    Foto: Fototeca Trentino Marketing foto di D. Lira, APT Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • Castel Campo
    / Castel Campo
    Foto: Fototeca Trentino Marketing foto di V. Monelli, APT Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • Castel Spine
    / Castel Spine
    Foto: Fototeca Trentino Marketing foto di B. Bolchi, APT Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • Chiostro Francescano
    / Chiostro Francescano
    Foto: Fototeca Trentino Marketing foto di D. Lira, APT Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • Chiesa di S.Lorenzo Vigo Lomaso
    / Chiesa di S.Lorenzo Vigo Lomaso
    Foto: Arhivio APT Terme di Comano, APT Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • Museo delle Palafitte di Fiavé
    / Museo delle Palafitte di Fiavé
    Foto: Arhivio APT Terme di Comano, APT Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • Museo delle Palafitte di Fiavé
    / Museo delle Palafitte di Fiavé
    Foto: Arhivio APT Terme di Comano, APT Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • Tipica casa rurale - Favrio
    / Tipica casa rurale - Favrio
    Foto: M. Corradi, APT Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
Karte / Der Weg der Geschichte
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10 12 14 16

Die anspruchsvolle Strecke führt durch das Lomaso - Becken , zu den Burgen und Kirchen die von weitem Ackerland umgeben sind auf dem berühmte Kartoffeln wachsen . Außerdem besuchen Sie das Pfahlbaumuseum und das Moor von Fiavé , beides Gebiete, die sich hervorragend zur Vogelbeobachtung eignen. Wem die ganze Tour zu lange ist, kann nur das Lomaso - Becken erkunden und zwischen Dasindo und Lomaso über die Landstraße abkürzen.

mittel
17,5 km
6:00 Std
440 m
463 m
alle Details

Ponte Arche, Campo Lomaso, Dasindo, Stumiaga, Fiavé, archäologischen Ausgrabunsstätte, Favrio, Dasindo, Vigo Lomaso, Poia, Ponte Arche

Autorentipp

Sehenswert ist das Pfahlbaumuseum Fiavé, mit seiner in Europa einzigartigen Sammlung an Geschirr, Küchenutensilien und Arbeitswekzeugen.

outdooractive.com User
Autor

A.p.T Terme di Comano - Dolomiti di Brenta

Aktualisierung: 04.10.2017

Schwierigkeit mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
672 m
391 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
kulturell / historisch
aussichtsreich
botanische Highlights
faunistische Highlights

Weitere Infos und Links

www.visitacomano.it

Start

Ponte Arche - Park "Giardino al Sarca" (391 m)
Koordinaten:
Geogr. 46.037052 N 10.873323 E
UTM 32T 644958 5099870

Ziel

Fiavé

Wegbeschreibung

Parken Sie das Auto in der Nähe der überdachten Brücke über die Sarca. Folgen Sie dem Fußweg entlang des Flusses Duina zur Hauptstraße. Dort halten Sie sich rechts und nehmen gleich nach der Brücke den unbefestigten Fußgänger- und Radweg der zwischen dem Fluss und dem Rathaus bergauf führt. Am Hotel Albergo Sayonara erreichen Sie wieder die Hauptstraße, überqueren diese und halten Sie sich links bergauf in Richtung Polizeistation und Fußballplatz. Kurz vor dem Ende der Schotterstraße, folgen Sie links dem unbefestigten Weg, der dann auf die Hauptstraße mündet (Vorsicht!) Unmittelbar nach der Kurve müssen Sie rechts abbiegen und erblicken nach rund 500 Metern die Ebene von Lomaso und das Franziskanerklosters . Wandern Sie weiter grade am Kloster vorbei. Auf der Fassade sind die Stationen des Kreuzweges abgebildet. Die asphaltierte Straße zieht sich nun zwischen Waldgrenze und Ackerland. Durch die Bäume sehen Sie auf der rechten Seite Castel Campo. Am Ende der Ebene beginnen die Felder anzusteigen und die Straße verschwindet im Wald. Hier müssen Sie sich links halten und der Straße nach Dasindo folgen. Beim ersten Haus von Dasindo stoßen Sie auf eine gepflasterte Straße. Wenn Sie hier links abbiegen, können Sie ein bisschen abkürzen und erreichen auf dem direkten Weg Vigo Lomaso, wo Sie wieder auf den Hauptweg stoßen.

Ansonsten wandern Sie geradeaus Richtung Dorfzentrum von Dasindo, müssen dabei die Hauptstraße überqueren (Vorsicht)   und erreichen dann die Kirche der Jungfrau Maria, die im Inneren mit herrlichen Baschenis-Fresken ausgestattet ist. Nun wandern Sie rechts weiter bis Sie kurze Zeit später zu einem gelben Haus kommen, wo Sie links abbiegen müssen. Nun führt der Weg zwischen Maisfeldern zum Dorf Stumiaga. Wieder müssen Sie die Hauptstraße überqueren (Vorsicht) und halten sich rechts in Richtung Zentrum. Gleich an der nächsten Kreuzung halten Sie sich links und erreichen in der Nähe der Kirche wieder die Hauptstraße. Ab der Kirche folgen Sie der gepflasterten Straße bis Sie bei einem Walnussbaum zu einer Weggabelung kommen. Wandern Sie links durch die Felder bergauf bis zu den ersten Häusern von Fiavé und weiter zur Kirche San Zeno, von der schon von weitem der Glockenturm zu sehen ist. Nun biegen Sie links zum Dorfplatz ab und folgen den Schildern zum Museo delle Palafitte. Laufen Sie der Hauptstraße entlang, am Museum vorbei, und biegen Sie dann an der kleinen Friedhofs- Kapelle rechts in die Felder ab. An der nächsten Kreuzung halten Sie sich links und folgen in munterem auf und ab dem Weg durch die Felder bis Sie auf die Wegweiser zum Moor von Fiavé (Torbiera di Fiavè) stoßen.   Einst wurde hier Torf abgebaut, heute ist es ein wichtiges Schutzgebiet.

Biegen Sie links ab und folgen Sie rund 200 Meter der Schotterstraße ins Moor hinein bis Sie einen Holzsteg erreichen. Dieser führt durch Weiden und Schilf ins Innerste des Sumpfgebietes. Der Steg mündet im Wasser,   in dem die Überreste eine Pfahlbauten-Dorfes zu sehen sind. Am besten können sie diese Überreste sehen, wenn Sie sich rechts halten, an der archäologischen Stätte vorbei wandern und so schließlich in der Nähe einer ehemaligen Fischzucht wieder zurück auf dem Feldweg kommen. Folgen Sie diesem bis Sie die Hauptstraße erreichen. Nun müssen Sie links abbiegen und dieser bis zur nächsten Kurve folgen. Hier zweigt ein kleines Sträßchen ab, dass leicht bergab, wenn Sie sich immer rechts halten,   bis nach Favrio führt.

Gehen Sie durch das Dorf, und genießen Sie den herrlichen Blick über die südlichen Ausläufern der Brenta. An der Bushaltestelle müssen Sie sich links halten und bergab wandern,   vorbei an Nussbäume und durch W iesen in Richtung Dasindo.

Am Friedhofs von Dasindo laufen Sie an der Kreuzung Richtung Fußballplatz weiter. Nun halten Sie sich immer links und erreichen Vigo Lomaso. Wandern Sie rechts ins Dorfzentrum zur mächtigen Kirche, die dem Heiligen Lorenzo gewidmet ist. Sie wurde 1206 errichtet und ist nach dem Dom von Trento die älteste Kirche im Trentino.

Nach der Kirche halten Sie sich links und folgen einem kleinen Sträßchen, das nach Poia führt. Im Ort angekommen, folgen Sie der unteren Straße und überqueren den Platz. Gleich nach dem Hotel Fiore biegen Sie links ab, wandern erst durch den unteren Teil den Dorfes und anschließend durch die angrenzen Felder. So erreichen Sie Fucine, wo einst die Handwerker ihrem Gewerbe nachgingen und heute Privatleute in den ehemaligen Anlagen und Werken wohnen.   Auf der Hauptstraße müssen Sie sich rechts halten und dem Fluss Duina folgen. Überqueren Sie die Straße bei der Brücke und folgen Sie den Treppen hinab zum Fußgängerweg, der Sie zurück zum Ausgangspunkt bringt.

Anfahrt:


Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit mittel
Strecke 17,5 km
Dauer 6:00 Std
Aufstieg 440 m
Abstieg 463 m

Eigenschaften

Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.