Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Themenweg

Sentiero della Noce

Themenweg · Bleggio Superiore
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT Terme di Comano-Dolomiti di Brenta Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Inizio del Sentiero della Noce
    / Inizio del Sentiero della Noce
    Foto: Fototeca Trentino Sviluppo foto di A. Russolo, APT Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • La noce del Bleggio, oggi Presidio Slow Food
    / La noce del Bleggio, oggi Presidio Slow Food
    Foto: M. Simonini, APT Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • La noce del Bleggio - Presidio Slow Food
    / La noce del Bleggio - Presidio Slow Food
    Foto: Azienda per il Turismo Terme di Comano Dolomiti di Brenta, APT Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • La raccolta delle noci del Bleggio
    / La raccolta delle noci del Bleggio
    Foto: M. Simonini, APT Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • Cesto di Noci del Bleggio, Presidio Slow Food
    / Cesto di Noci del Bleggio, Presidio Slow Food
    Foto: G. Tolli, APT Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • La noce del Bleggio, Presidio Slow Food
    / La noce del Bleggio, Presidio Slow Food
    Foto: G. Tolli, APT Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • La noce del Bleggio, Presidio Slow Food
    / La noce del Bleggio, Presidio Slow Food
    Foto: G. Tolli, APT Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • / La battitura della noce
    Foto: M. Simonini, APT Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • / Da centinaia di anni coltiviamo alberi di noce
    Foto: Azienda per il Turismo Terme di Comano Dolomiti di Brenta, APT Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • / PIccola e dalla sapote speziato
    Foto: Azienda per il Turismo Terme di Comano Dolomiti di Brenta, APT Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • / Bacheca Sentiero della Noce
    Foto: APT Terme di Comano Dolomiti di Brenta, APT Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
450 600 750 900 1050 m km 1 2 3 4 5 6 Cavrasto, paese della noce Coltivazioni di noci Chiesetta di San Faustino Chiesa di S. Croce

Der „Sentiero della Noce” (Themenweg rund um die Walnuss) verläuft durch die Gegend Bleggio, wo seit Jahrhunderten Walnussbäume angebaut werden. Diese für das Tal typische Frucht hat das Slow Food Presidio-Siegel erhalten. Die Wanderung verläuft durch Orte, in denen sich alles um die Walnuss dreht. Alte Bauerndörfer bilden die malerische Kulisse mit kleinen Straßen, Wegen und Gassen, auf denen man auch in abgelegene, weniger bekannte Orte kommt.    

leicht
6,7 km
2:15 h
192 hm
193 hm

Die Strecke ist mit Wegweisern aus Cortenstahl markiert.

Autorentipp

Walnussbäume entlang des Wegs.

outdooractive.com User
Autor
Valentina Novali
Aktualisierung: 12.11.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
763 m
Tiefster Punkt
604 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

- organisieren Sie die Reiserute

- wählen Sie eine Route aus, die zu Ihrer Vorbereitung past

- wählen Sie eine geeignete Ausrüstung aus

- konsultieren Sie die Wetterkarten bzw. Wettervorhersagen

- Alleine zu wandern und klettern ist gefährlicher

- hinterlassen Sie Ihre Reiseroute und Ihre ungefähre Ruckkehrzeit

- zögern Sie nicht einem Profi zu vertrauten

- Achten Sie auf die Hinweise und Signale die sie auf Ihre Route finden

- Zögern Sie nicht um zu kehren

-  im Falle eines Unfalles: rufen Sie die 118

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Ausrüstung

- Wanderschuhe

- Rucksack

Start

S. Croce, Bleggio Superiore (640 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.024824, 10.836468
UTM
32T 642137 5098445

Ziel

S. Croce, Bleggio Superiore

Wegbeschreibung

Der „Sentiero della Noce” beginnt bei dem von Walnussbäumen gesäumten Weg hinter dem Rathaus von Santa Croce und führt zu dem Ort Bivedo. Der Weg verläuft teilweise entlang eines Kreuzwegs (Via Crucis). In Bivedo geht man an der Kirche vorbei, überquert die Landesstraße, die nach Larido führt und geht einige hundert Meter weiter bergab, bis rechts ein Feldweg abzweigt, der an der Baumschule der „Confraternità della Noce del Bleggio“ vorbeiführt, wo Walnussbäume gepflanzt und veredelt werden. Es geht weiter geradeaus an einem Stall vorbei bis zu einem Weg, der bergab über Wiesen mit Walnussbäumen führt. Man kommt nach Marcè, geht über die Landesstraße und kommt in den Ort Cavrasto. Dort geht man an der Piazza und den alten Bauernhäusern vorbei, kommt zur Hauptstraße, überquert diese und befindet sich inmitten einer Walnussplantage unterhalb der Straße. Man folgt den Wegweisern und kommt zurück auf den Weg. Nun geht es geradeaus weiter, vorbei an einem Gebetsstock. Man kommt nach Maton, wo man rechts abbiegt und über die Felder zurück auf die Straße geht, die bis nach Santa Croce führt. Der Weg führt an der Pfarrkirche vorbei, hinter der man über die Straße geht, danach lässt man das Denkmal „Monumento alla Santa Croce“ hinter sich und kommt wieder an den Ausgangspunkt am Rathaus zurück

Anfahrt

.

Parken

Free parking lots in Santa Croce.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,7 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
192 hm
Abstieg
193 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.