Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Trailrunning

Ledro Sky Race - Senter dele greste

Trailrunning · Ledro · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Consorzio per il Turismo della Valle di Ledro Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ledro Sky Race
    / Ledro Sky Race
    Foto: Fabrizio Novali, Consorzio per il Turismo della Valle di Ledro
  • Vista sul Lago di Ledro
    / Vista sul Lago di Ledro
    Foto: Fabrizio Novali, Consorzio per il Turismo della Valle di Ledro
  • Ledro Sky Race
    / Ledro Sky Race
    Foto: Mattia Daldoss, Consorzio per il Turismo della Valle di Ledro
  • Ledro Sky Race
    / Ledro Sky Race
    Foto: Fabrizio Novali, Consorzio per il Turismo della Valle di Ledro
  • Tra Cima Parì e Cima d'Oro
    / Tra Cima Parì e Cima d'Oro
    Foto: Franco Daldoss, Consorzio per il Turismo della Valle di Ledro
  • Mezzolago
    / Mezzolago
    Foto: APT Valle di Ledro, Consorzio per il Turismo della Valle di Ledro
  • Lago di Ledro
    / Lago di Ledro
    Foto: APT Valle di Ledro, Consorzio per il Turismo della Valle di Ledro
1000 1500 2000 2500 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18

Am Rand des Himmels und in der Mitte der Geschichte. Jedes Jahr bilden der blaue Himmel, der türkise See und die grünen Alpenwiesen den Hintergrund für Ledro Sky Race, einen spannenden Berglauf. 

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
schwer
18,6 km
4:30 h
1473 hm
1473 hm

Der Weg klettert auf den Abhang des Monte Cocca bis Bocca Saval. Da beginnt der senter dele greste, ein atemeraubender Pfad am Bergkamm zwischen Cima Parì, Cima Sclapa und Cima d'Oro, überhängend zwischen den steilen Lehnen des Berges. Der Abstieg nach Mezzolago durchquert die Wiesen von Dromaè und die österreichischen Schützengräben aus dem Ersten Weltkrieg.

outdooractive.com User
Autor
APT Valle di Ledro
Aktualisierung: 01.02.2019

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1960 m
Tiefster Punkt
650 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Weg zwischen Cima Parì und Bocca Dromaè ist auf technische Weise anspruchsvoll und muss mit Vorsicht zurückgelegt werden.

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Weitere Infos und Links

Weiter Informationen über www.vallediledro.com

Start

Mezzolago (662 m)
Koordinaten:
Geographisch
45.881476, 10.751676
UTM
32T 635925 5082370

Ziel

Cima Parì

Wegbeschreibung

Von Mezzolago geht es auf der Seepromenade nach Pieve. Daher geht es auf dem Weg SAT 454 Richtung Malga Saval hinauf, an Sella della Cocca vorbei und zu den Wiesen von Saval. Von der Alm geht es Richtung Monte Carèt hinauf und Bocca di Saval hinunter. Da beginnt der Aufstieg nach Cima Parì. Von der Spitze geht es auf dem sentiero dele greste (d.h. Gebirgskammweg) nach Cima Sclapa. Daher führt ein steiler Weg nach Bocca Dromaè hinunter und dann nach Cima d'Oro wieder hinauf. Die Route durch die Schützengräben führt nach Coste di Salò, wo der botanische Pfad beginnt. Auf dem geht es nach Fiore di Bella und Mezzolago hinunter.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Trentino Trasporti

Anreise: Bus 214 Riva del Garda - Mezzolago
Rückkehr: Bus 214 Mezzolago - Riva del Garda

Weitere Informationen und Zeitplan

Anfahrt

Von der Brennerautobahn an der Ausfahrt Rovereto Sud – Lago di Garda ausfahren. Der SS240 della Val di Ledro bis Mezzolago folgen. Weitere Möglichkeiten

Parken

Parkplatz in Via San Michele, hinter der Kirche in Mezzolago.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Consorzio per il Turismo della Valle di Ledro - Valle di Ledro e Tremalzo Map Trekking/MTB


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
schwer
Strecke
18,6 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
1473 hm
Abstieg
1473 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.