Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Trailrunning

Naturpfad des Conceitales

· 1 Bewertung · Trailrunning · Ledro
Verantwortlich für diesen Inhalt
Consorzio per il Turismo della Valle di Ledro Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Naturpfad des Conceitales
    / Naturpfad des Conceitales
    Foto: APT Valle di Ledro, Consorzio per il Turismo della Valle di Ledro
  • Naturpfad - Perigol Ortschaft
    / Naturpfad - Perigol Ortschaft
    Foto: APT Valle di Ledro, Consorzio per il Turismo della Valle di Ledro
  • Val Concei
    / Val Concei
    Foto: APT Valle di Ledro, Consorzio per il Turismo della Valle di Ledro
  • Valle di Ledro - Dive into the Nature
    / Valle di Ledro - Dive into the Nature
    Video: lagodiledro
  • Chinaec im Winter
    / Chinaec im Winter
    Foto: APT Valle di Ledro, Consorzio per il Turismo della Valle di Ledro
  • Val di Concei
    / Val di Concei
    Foto: Elisabetta Luraschi, Consorzio per il Turismo della Valle di Ledro
  • Val di Concei
    / Val di Concei
    Foto: Elisabetta Luraschi, Consorzio per il Turismo della Valle di Ledro
  • / Val di Concei
    Foto: Elisabetta Luraschi, Consorzio per il Turismo della Valle di Ledro
  • / In den Wald gehen
    Foto: Roberto Vuilleumier, Consorzio per il Turismo della Valle di Ledro
  • / Mit den Familie in Val Concei
    Foto: Roberto Vuilleumier, Consorzio per il Turismo della Valle di Ledro
  • / Am Ufer des Baches
    Foto: Roberto Vuilleumier, Consorzio per il Turismo della Valle di Ledro
600 750 900 1050 1200 m km 1 2 3 4 5 6 7 8

Der Naturpfad des Conceitales liegt mitten in der Natur. Eben in der Hitze der Sommermonate bieten die Wälder Kühle und Erholung. 

leicht
8,3 km
1:30 h
233 hm
233 hm

Die Felder und die Hütten von Palò bilden eine bukolische und pittoreske Landschaft. Das Val Sorda wird im Winter zu einem Skilanglauf.

Autorentipp

Der Name Rifugio Al Faggio leitet sich von dem riesigen Baum ab, der in der Nähe wächst, dem Ältesten im Ledrotal!

outdooractive.com User
Autor
APT Valle di Ledro
Aktualisierung: 06.03.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
971 m
Tiefster Punkt
811 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

AL FAGGIO

Sicherheitshinweise

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen über www.vallediledro.com 

Start

Lenzumo (810 m)
Koordinaten:
Geographisch
45.917844, 10.731211
UTM
32T 634249 5086376

Ziel

Rifugio Al Faggio

Wegbeschreibung

Von der Kirche muss man Via Bianchi nehmen, dann rechts in Via III Giugno und links in Via dei Lach einbiegen. Daher geht es an dem kleinen Fußballfeld in Località Ciuco vorbei und auf dem Naturpfad in den Wald hinein. An der Kreuzung geht es rechts (Schild: piste sci di fondo) ins Val Sorda hinein. In Palò geht es rechts Richtung Rifugio Al Faggio hinauf. Von der Hütte geht es wieder auf der asphaltierten Straße und dem Naturpfad nach Lenzumo hinunter.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Trentino Trasporti

Anreise: Bus 214 Riva del Garda - Lenzumo
Rückkehr: Bus 214 Lenzumo - Riva del Garda

Weitere Informationen und Zeitplan

 

Anfahrt

Von der Brennerautobahn A22 an der Ausfahrt Rovereto – Lago di Garda ausfahren. Weitere Möglichkeiten

 

Parken

Parkplatz gegenüber dem Friedhof in Lenzumo.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Consorzio per il Turismo della Valle di Ledro - Valle di Ledro e Tremalzo Map Trekking/MTB


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Federica Capitani
19.08.2019 · Community
percorso lungo un sentiero naturalistico immerso nel bosco e nella natura. Suggestivo e ben strutturato. Il sentiero è facile e adatto a tutti, è sterrato ma praticamente pianeggiante e ben segnalato da molto cartelli. Il tempo di percorrenza è all'incirca di 2.30/3 ore a seconda del passo.
mehr zeigen
Gemacht am 19.08.2019
Foto: Federica Capitani, Community
Foto: Federica Capitani, Community
Foto: Federica Capitani, Community
Foto: Federica Capitani, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,3 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
233 hm
Abstieg
233 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour botanische Highlights aussichtsreich Einkehrmöglichkeit faunistische Highlights familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.