Brunnen

Bad Laer

Brunnen · Osnabrücker Land · 87 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Natur- und Geopark TERRA.vita Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Einprägsam: Ein Satteldach mit Treppengiebel gibt es bei den mittelalterlichen Kirchen rund um Osnabrück nur einmal: Hier in Bad Laer.
    / Einprägsam: Ein Satteldach mit Treppengiebel gibt es bei den mittelalterlichen Kirchen rund um Osnabrück nur einmal: Hier in Bad Laer.
    Foto: Melanie Schnieders, Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Hier piepts ja wohl: Auch die Bad Laerer Kirche ist – zumindest teilweise - aus Piepstein errichtet.
    Foto: Melanie Schnieders, Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Gemütlich ist der Ortskern von Bad Laer mit vielen Einkehrmöglichkeiten
    Foto: Melanie Schnieders, Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Blick über den Glockensee im Kurgarten auf die Bad Laerer Kirche
    Foto: Melanie Schnieders, Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Kurpark und Glockensee laden zu einem kleinen Päuschen ein
    Foto: Melanie Schnieders, Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Die Schwäne im Bad Laerer Kurpark zeigen sich - wenn's um's Futter geht - sehr zutraulich
    Foto: Melanie Schnieders, Natur- und Geopark TERRA.vita

Dieser Ort verdankt seinen Namenszusatz nicht dem Schwefel, sondern den 7,2 % Salzgehalt der Sole, die hier aus Brunnen gewonnen wird. Bereits 851 wird Bad Laer das erste Mal urkundlich erwähnt, damals noch als "Lodre". Laut Sprachforschung soll das soviel wie "Ort des aufsteigenden Wasser`s" bedeuten. Ob man`s glaubt oder nicht - passen würde es jedenfalls gut.

 

Dem Wasser hat Bad Laer noch eine kleine Kuriosität zu verdanken: Den sogenannten Piepstein. Als hier vor langer Zeit das mineralhaltige Quellwasser begann, das dicht bewachsene Sumpfland zu durchströmen, verkrusteten die Pflanzen nach und nach. Auf diese Weise entstand hier im Untergrund eine bis zu 6 m dicke Schicht aus einem Stein, der manchmal wie ein Sammelsurium versteinerter Pflanzenreste aussieht. Weil sich um Halme und Äste viele kleine Kalkröhren gebildet haben, die an Orgelpfeifen erinnern, wurde das Material ”Piepstein” genannt. Auch die Bad Laerer Kirche ist – zumindest teilweise - aus Piepstein errichtet.

Weitere Infos finden Sie HIER

 

Profilbild von Cornelia Kleemann
Autor
Cornelia Kleemann
Aktualisierung: 20.06.2017

Koordinaten

DD
52.101049, 8.091216
GMS
52°06'03.8"N 8°05'28.4"E
UTM
32U 437752 5772666
w3w 
///zuvor.kurier.falken
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Wanderung · Osnabrücker Land
X 23: Bad Laer - Lippborg
empfohlene Tour Schwierigkeit
Strecke 76,4 km
Dauer 18:45 h
Aufstieg 170 hm
Abstieg 185 hm

Der Hauptwanderweg X 23 führt Wanderer quer durch das Münsterland vom Teutoburger Wald bis an die Lippe. Viele kulturelle und landschaftliche ...

von Westfälischer Heimatbund e.V.,   Westfälischer Heimatbund
Wanderung · Osnabrücker Land
R 15: Rund um Bad Laer
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 25,3 km
Dauer 6:07 h
Aufstieg 42 hm
Abstieg 42 hm

Als niedersächsisch-westfälisches Wandererlebnis gibt dieser Rundwanderweg Auskunft über die Herkunft von Piepsteinen, führt auf die Spuren des ...

1
von Westfälischer Heimatbund e.V.,   Westfälischer Heimatbund
Themenweg · Osnabrücker Land
GeoPfad Bad Laer
Schwierigkeit
Strecke 4,9 km
Dauer 1:22 h
Aufstieg 77 hm
Abstieg 88 hm

Der geotouristische Lehrpfad in Bad Laer Was ist ungefähr so hoch wie 70 aufeinandergestellte Elefanten? Richtig: der „Kleine Berg“ bei Bad Laer.

von Melanie Schnieders,   Natur- und Geopark TERRA.vita
Schwierigkeit mittel
Strecke 5,1 km
Dauer 1:20 h
Aufstieg 83 hm
Abstieg 83 hm

NATURA 2000? Schon mal gehört? Vielleicht, was aber genau sich dahinter verbirgt, wissen die Wenigsten: NATURA 2000-Gebiete bestehen aus EU ...

von Melanie Schnieders,   Natur- und Geopark TERRA.vita
Wanderung · Bad Rothenfelde
TERRA.track: Wellengarten
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 3,9 km
Dauer 0:56 h
Aufstieg 12 hm
Abstieg 12 hm

Der Weg führt auf guten Wanderwegen und geteerten Nebenstraßen durch den Wald und an Wohnsiedlungen von Bad Rothenfelde vorbei. Der Rundweg ...

2
von Günther Witte,   Natur- und Geopark TERRA.vita
Wanderung · Bad Rothenfelde
TERRA.track: Lüdenstein
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 4,7 km
Dauer 1:15 h
Aufstieg 91 hm
Abstieg 91 hm

Der TERRA.track Lüdenstein ist ein  Rundweg durch den nördlichen Teutoburger Wald westlich von Bad Rothenfelde. 

6
von Günther Witte,   Natur- und Geopark TERRA.vita
Radtour · Osnabrücker Land
Spargelroute Glandorf
Schwierigkeit leicht
Strecke 23 km
Dauer 1:32 h
Aufstieg 18 hm
Abstieg 17 hm

von Natur- und Geopark TERRA.vita,   Natur- und Geopark TERRA.vita
Radtour · Osnabrücker Land
Sole & Kneipp-Tour
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 50,1 km
Dauer 3:24 h
Aufstieg 200 hm
Abstieg 200 hm

Ganz entspannt im Hier und Jetzt: Nirgendwo anders kann man entspannter neue Energie schöpfen und das richtige Wohlgefühl ausbalancieren als in ...

1
von Natur- und Geopark TERRA.vita,   Natur- und Geopark TERRA.vita

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung