Flora

Naturschutzgebiet Jakobsberg Steinhagen | Im Revier der Leberblümchen

Flora · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gemeinde Steinhagen Verifizierter Partner 
  • Hang mit Leberblümchen
    / Hang mit Leberblümchen
    Foto: Gemeinde Steinhagen
  • / Infotafel im Naturschutzgebiet
    Foto: Gemeinde Steinhagen
  • / Leberblümchen
    Foto: Gemeinde Steinhagen
  • / Frühblüher
    Foto: Simon Block, Gemeinde Steinhagen
  • / Familienliege Haferbreede
    Foto: Simon Block, Gemeinde Steinhagen
  • / Naturschutzgebiet Jakobsberg
    Foto: Simon Block, Gemeinde Steinhagen
  • / Jückemühlenbach
    Foto: Simon Block, Gemeinde Steinhagen
  • / Winterwandern im NSG Jakobsberg
    Foto: Simon Block, Gemeinde Steinhagen

Inmitten des Teutoburger Waldes liegt im Ortsteil Amshausen das bereits 1941 erstmals unter Schutz gestellte Naturschutzgebiet Jakobsberg. Das NSG Jakobsberg wird wegen des Massenvorkommens des seltenen Leberblümchens im Volksmund auch "Leberblümchenberg" genannt.

Zum Naturschutzgebiet gehören der Kegel des Jakobsberges, die Haferbrede, der kleine Berg und Teile des großen Berges.

In jedem Frühjahr kommt es im Bereich des Jakobsberges zu einem besonderen Naturschauspiel, wenn für etwa 3 Wochen mehr als eine Million der Blütensterne des Leberblümchens den zu dieser Zeit noch kahlen und kargen Waldboden zieren und ihn mit großen zart-violetten Blütenteppichen bedecken.

Doch auch auf dem Höhepunkt der Blütezeit schließen sich die Blüten bei Regenwetter und auch am Abend.

Sie sollten sich also unbedingt einen sonnigen Tag für Ihren Besuch aussuchen.

Damit Sie sich schon von zu Hause über den aktuellen Stand der Blüte informieren und so Ihren Besuch bestmöglich planen können, wurde gemeinsam mit dem Natur- und Geopark TERRA.vita das "Leberblümchen-Blühbarometer" entwickelt.

Sie finden das Barometer während der Blütezeit auf der Homepage des Natur- und Geoparks.

 

Wegen des strengen und umfassenden Schutzes des Leberblümchens ist es besonders wichtig, dass die vorhandenen Wege im Naturschutzgebiet nicht verlassen werden.

Selbstverständlich ist auch das Pflücken des Leberblümchens strengstens verboten.

 

Ein weiterer besonders schöner Punkt im Naturschutzgebiet Jakobsberg ist die Fernsicht im Bereich der Haferbreede.

Um den weiten Blick in Richtung Münsterland perfekt genießen zu können, steht dort eine Familienliege in Sondergröße.

Preise:

kostenlos
Profilbild von Simon Block
Autor
Simon Block
Aktualisierung: 23.11.2020

Parken

Wanderparkplatz Gaststätte "Friedrichshöhe"

Koordinaten

DG
52.031347, 8.411192
GMS
52°01'52.8"N 8°24'40.3"E
UTM
32U 459606 5764688
w3w 
///strich.handelt.bauwerk
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Naturschutzgebiet Jakobsberg Steinhagen | Im Revier der Leberblümchen

33803 Steinhagen
Telefon 05204 - 9970 Fax 05204 - 997 225

Eigenschaften

Ausflugsziel Familien
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 4 Touren in der Umgebung
Top mittel geöffnet
4 km
1:09 h
118 hm
118 hm

Der Leberblümchenweg beeindruckt mit einem abwechslungsreichen Wegeverlauf durch das Naturschutzgebiet Jakobsberg und im Frühjahr mit der Blüte des ...

5
Gemeinde Steinhagen
Themenweg · Teutoburger Wald
Weg für Genießer - Gesamtstrecke
Top mittel
92,7 km
25:00 h
1.396 hm
1.396 hm

Entdecken Sie auf dem „Weg für Genießer“ Ihre fünf Sinne. Der 94 km lange Wanderweg führt Sie entlang des Teutoburger Waldes durch insgesamt fünf ...

von Christina Thüte,   pro Wirtschaft GT GmbH Gütersloh
Top mittel
16,2 km
4:30 h
287 hm
307 hm

Entdecken Sie auf dem „Weg für Genießer“ Ihre fünf Sinne. Der 94 km lange Wanderweg führt Sie entlang des Teutoburger Waldes durch insgesamt fünf ...

von Christina Thüte,   pro Wirtschaft GT GmbH Gütersloh
Mountainbike · Teutoburger Wald
TERRA.trail 17 - Schräge Steine, steile Kämme
Top schwer
29,3 km
3:23 h
540 hm
540 hm

Das Hollandrad lässt man besser zu Hause, das Rennrad ebenfalls. Wer auf dieser Tour ohne kleine Gänge auskommen muss, der hat schlechte Karten.

von Leon Labuschagne,   Natur- und Geopark TERRA.vita
  • 4 Touren in der Umgebung