Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

TERRA.track: Borgberg

· 7 Bewertungen · Wanderung · Hagen am Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Natur- und Geopark TERRA.vita Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Schautafel mit Varianten und Zuwege am Naturpark-Wanderparkplatz "Borgberg" in Hagen a.T.W.
    Foto: Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / TERRA.track Borgberg - Aussicht von der Almhütte auf Hagen a.T.W.
    Foto: Ludger Schlarmann, Natur- und Geopark TERRA.vita
  • /
    Foto: Natur- und Geopark TERRA.vita
  • /
    Foto: Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Am TERRA.track Borgberg entlang in Hagen a.T.W.
    Foto: Ludger Schlarmann, Natur- und Geopark TERRA.vita
  • /
    Foto: Natur- und Geopark TERRA.vita
  • /
    Foto: Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Wanderung in Hagen am Teutoburger Wald: TERRA.track: Borgberg
    Video: Outdooractive
m 400 300 200 100 6 5 4 3 2 1 km Wanderparkplatz zum breiten Stein Wanderparkplatz Waterkotten Wanderparkplatz Kollage Wanderparkplatz zum breiten Stein Hütte (H) Duvensteine in Holperdorp

Der TERRA.track um den 225 m hohen Borgberg verläuft südlich von Hagen a.T.W. durch die Wälder des Naturpark nördlicher Teutoburger Wald. 

mittel
6,7 km
1:55 h
192 hm
192 hm

Über 3 ausgewiesene Naturpark-Wanderparkplätze ist der Hauptweg entweder direkt oder über markierte Zuwege zu erreichen. Zusätzlich bieten 3 Varianten einen komplett neuen Blick auf die hügelige Landschaft rund um den Borgberg. Somit kann der Weg mehrfach gelaufen werden, ohne  dass ein Gefühl entsteht, alles bereits zu kennen.
Der Weg verläuft überwiegend durch naturnahe Landschaften und nutzt kaum asphaltierte Abschnitte. Unmittelbar am Weg steht keine Einkehrmöglichkeit zur Verfügung.

Hinweis zu den Varianten und Zuwegen:
Dieser Weg bietet markierte Variationsmöglichkeiten und Zuwege zur Hauptroute. Da Varianten und Zuwege im Tourenplaner von outdooractive derzeit nicht abgebildet werden können,  ist in der Galerie ein Auszug in Form eines Fotos der an den Wanderparkplätzen aufgestellten Schautafeln abgebildet. Dieses Foto kann in der Browser-Version von outdooractive über die Drucken-Funktion im oberen rechten Bereich und der Aktivierung des Schalters "Topo" als pdf-Datei erzeugt und heruntergeladen werden. 

 

Autorentipp

Almhütte, Kultstätte Duvensteine, Teufelsquelle, Grabhügel auf dem Borgberg

outdooractive.com User
Autor
Ludger Schlarmann
Aktualisierung: 11.03.2019

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
216 m
Tiefster Punkt
111 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Eine weitere Beschreibung des TERRA.tracks Borgberg wurde im Wanderlogbuch des Bloggers Wandervogel77 veröffentlicht.
Der vom Wandervogel77 beschriebene Track weicht jedoch an einigen Stellen von dem markierten Weg ein wenig ab.

Start

Naturpark-Wanderparkplatz „Borgberg“, Am Borgberg 20, 49170 Hagen / Alternative 1: Naturpark-Wanderparkplatz „Waterkoarten”, Bergstraße, 49170 Hagen / Alternative 2: Naturpark-Wanderparkplatz „Kollage”, Zum Erikasee, 49170 Hagen. (113 m)
Koordinaten:
Geographisch
52.188650, 7.963033
UTM
32U 429112 5782527

Ziel

Gemäß Ausgangspunkt auf dem Rundweg

Wegbeschreibung

Erfolgt der Start am Naturpark-Wanderparkplatz „Borgberg“ und wird der Weg im Uhrzeigersinn durchlaufen, besteht die Möglichkeit sich am Ende der Tour die müden Füße an der Wassertretstelle oberhalb des Hofes Kasselmann nach Kneipp-Art zu erfrischen. Bevor es jedoch soweit ist erwartet einem eine landschaftlich sehr reizvolle Region mit leichten Anstiegen, kleinen Rastplätzen am Wegesrand und interessanten Einblicken in die Geschichte wie die Kultstätte Duvensteine sowie den legendären Kischbäumen in Hagen.

Die Variante über die Almwiese bietet zusätzlich einen herrlichen Ausblick auf Hagen. An der Almhütte kann man diesen Ausblick gemütlich auf der Wellenliege liegend entspannt genießen.

Die Variante Teufelsquelle ist zu empfehlen, wenn Kinder die Tour begleiten. Der kleine Bachlauf im verwunschenen Wald lädt dazu ein, Dämme zu bauen und um anschließend im angestauten Wasser herumzumatschen.

Die Variante Kammweg führt direkt über den Borgberg mit einer herrlichen Aussicht auf die umliegende Landschaft.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Hagen a.T.W. ist zu erreichen von Osnabrück bzw. Münster mit der Bahn RB66 bis Natrup Hagen. Vom Bahnhof Natrup Hagen mit dem Bus X493 in Richtung Hagen a.T.W. bis zur Haltestelle Hagen a.T.W. Loheiden Knapp oder Seilbahn. Von dort sind es ca. 1 km zu Fuß bis zum Naturpark –Wanderparkplatz „Borgberg“.
Außerdem ist Hagen a.T.W. zu erreichen von Osnabrück Hbf/ZOB mit der Linie 463 oder von Georgsmarienhütte mit der Linie 430.
Siehe auch interaktiver Liniennetzplan der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück.

Anfahrt

Naturpark-Wanderparkplatz „Borgberg“, Am Borgberg 20, 49170 Hagen
Alternative 1: Naturpark-Wanderparkplatz „Waterkoarten”, Bergstraße, 49170 Hagen
Alternative 2: Naturpark-Wanderparkplatz „Kollage”, Zum Erikasee, 49170 Hagen

Parken

Naturpark-Wanderparkplatz „Borgberg“, Am Borgberg 20, 49170 Hagen
Alternative 1: Naturpark-Wanderparkplatz „Waterkoarten”, Bergstraße, 49170 Hagen
Alternative 2: Naturpark-Wanderparkplatz „Kollage”, Zum Erikasee, 49170 Hagen

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,7
(7)
Julia B.
17.05.2020 · Community
Eine sehr schöne Tour mit teils leicht anspruchsvollen Aufstiegen, tollen Ausblicken und einer sehr abwechslungsreichen Landschaft. P.S.: die Ziegen auf Höhe des Borgberg - Parkplatzes zu Beginn der Tour freuen sich über eine kleine Futterspende aus ihrem Automaten - hierfür bitte ein 50 Cent Stück bereit halten 🐐😊 (auch für Kinder toll! ☺️)
mehr zeigen
Gemacht am 01.05.2020
Foto: Julia B., Community
Melanie Schunk
30.04.2020 · Community
Einfach wunderschön und abwechslungsreich mit tollen Ausblicken ☀️
mehr zeigen
Foto: Melanie Schunk, Community
Berta Bobs
28.04.2020 · Community
super Beschilderung und schöne Tour. Falls der Startparkplatz voll ist kann man die Straße 20 Meter weiter zur Wassertretstelle fahren. Dort sind weitere Parkplätze.
mehr zeigen
Gemacht am 26.04.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,7 km
Dauer
1:55h
Aufstieg
192 hm
Abstieg
192 hm
Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.