Wanderung Top

TERRA.track: Freedenblüte (kurze Runde)

· 2 Bewertungen · Wanderung · Osnabrücker Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Natur- und Geopark TERRA.vita Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blühende Hänge
    / Blühende Hänge
    Foto: Melanie Schnieders, Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Kammweg auf dem Kleinen Freeden
    Foto: Melanie Schnieders, Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Lerchenspornpracht
    Foto: Melanie Schnieders, Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Der Hohle Lerchensporn
    Foto: Melanie Schnieders, Natur- und Geopark TERRA.vita
m 400 300 200 100 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Zum Freden, Landidyll Hotel Wanderparkplatz zum Freden Felswand aus Kalkstein

Ein einmaliges Erlebnis für Groß und Klein! „Der Freeden blüht” heißt es alljährlich im März/April, wenn die Frühblüher die Hänge des Freedens in ein buntes Blütenmeer verwandeln. Vor allem der Hohle Lerchensporn (Corydalis cava) bildet in manchen Bereichen weiß-violette Blütenteppiche am Waldboden. Die Wanderung Umfasst einen Teilbereich des TERRA.track: Freedenblüte.

mittel
3,8 km
1:05 h
92 hm
91 hm

Die Frühblüher nutzen die erste Wärme des Jahres und lassen bereits vor dem Laubaustrieb der Bäume den Hauptteil ihres Vegetationszyklus ablaufen. Ihre Blätter und Blüten sind längst vergangen, wenn Anfang Mai die Buchen ihr Blattwerk ausbreiten und nur noch wenig Licht zum Boden durchlassen. Neben dem Lerchensporn lassen sich am Freeden noch eine ganze Reihe weiterer hübscher Frühblüher entdecken. Sie alle haben eine Gemeinsamkeit: ihre Vorliebe für kalkhaltige Böden.

 

Das Freed-O-Meter

Für alle, die das außergewöhnliche Blütenmeer nicht verpassen möchten, bieten wir im Frühjahr auf unserer Internetseite unter der Rubrik TERRA.saison eine kleine Animation – unser sogenanntes  FREEDOMETER – zum Frühlingserwachen an. Tagesaktuell kann hier der Stand der Blüte der Frühblüher verfolgt werden – von den ersten zarten Knospen über die volle Blütenpracht bis zum Verblühen.

 

Der TERRA.track Freedenblüte (kurze Runde)
Die rund  4 km lange Tour beginnt am Wanderparkplatz „Kleiner Freeden“ am Ende der Straße Hagenberg in 49186 Bad Iburg. Hier befindet sich ein hübsch gestalteter Rastplatz mit Wassertretstelle – ein schöner Ort für ein ausgiebiges Picknick. Oder kehren Sie nach Ihrer Wanderung in den nahegelegenen „Gasthof zum Freden“ ein und genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten aus der Region. Wem die 4 km zu kurz sind, kann auch den gesamten etwa 8 km langen TERRA.track Freedenblüte wählen.

 

Ein Faltblatt aus der Serie der TERRA.tipps zum Freeden können Sie als digitale PDF-Datei HIER herunterladen oder kostenlos in unserem SHOP bestellen.

 

Der Freeden ist ein Naturschutzgebiet. Bitte bleiben Sie auf den gekennzeichneten Wegen und führen Sie die Hunde an der Leine.

 

Autorentipp

Pflanzenbestimmungsbuch mitnehmen! Ganz besonders einladend für ein ausgiebiges Picknick ist der Wanderparkplatz "Kleiner Freeden" mit Rastplatz und Wassertretstelle. Ganz in der Nähe am Fuße des Bad Iburger Schlosses inmitten der Kurgärten liegt der Baumwipfelpfad Bad Iburg und bietet spannende Ein- und Ausblicke.

Profilbild von Melanie Schnieders
Autor
Melanie Schnieders
Aktualisierung: 17.03.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
204 m
Tiefster Punkt
112 m

Einkehrmöglichkeit

Zum Freden, Landidyll Hotel

Sicherheitshinweise

Aktuelle Hinweise:

Bitte respektieren Sie bei einem Besuch des Freedens das Betretungsverbot der Naturwald-Parzelle im Großen Freeden. Hier entwickelt sich bereits seit über 40 Jahren ein von Menschen völlig unbeeinflusster Naturwald, in dem somit auch keine Ernte- und Pflegemaßnahmen von den Niedersächsischen Landesforsten durchgeführt werden. In dieser ökologischen Waldentwicklung ist der Anteil an Alt- oder Totholz gewollt hoch - gut für Artenvielfalt und besondere Lebensräume, aber für menschliche Besucher nicht ungefährlich, zumal das Eschentriebsterben auch 2019 noch akute Bruchgefahr der Bäume verursacht.

Die ausgewiesenen Wege im Bereich des Kleinen Freeden sind aber weiterhin begehbar und machen ein ausgiebiges Erleben der Frühblüherblüte möglich. Diese - insbesondere die Lerchenspornblüte - fällt in ihrer Intensität auch zunehmend unterschiedlicher aus. Je nach Witterung, und vielleicht auch bedingt durch den Klimawandel (Stichwort Extremsommer 2018), finden Sie eventuell nicht die gewohnten Blütenteppiche vor. Achten Sie daher auch auf die weniger prominente Bodenflora wie Scharbockskraut, Waldmeister, Aronstab oder Lungenkraut - auch sie haben Ihre Aufmerksamkeit verdient! Danke für Ihr Verständnis!

Start

Wanderparkplatz Kleiner Freeden, Hagenberg, 49186 Bad Iburg (112 m)
Koordinaten:
DG
52.158095, 8.059975
GMS
52°09'29.1"N 8°03'35.9"E
UTM
32U 435695 5779038
w3w 
///fachwerkbau.beträgt.hegte

Ziel

Wanderparkplatz Kleiner Freeden, Hagenberg, 49186 Bad Iburg

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz aus geht es dem TERRA.track "Freedenblüte" folgend erst mal auf den Kamm des Kleinen Freedens. Nach ca. 1,5 Kilometern verlassen wir den Kamm und den TERRA.track nach rechts. Nach einem kurzen Stück bergab geht es nach rechts wieder auf den TERRA.track "Freedenblüte" zurück zum Wanderparkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bushaltestelle Bad Iburg Rathaus

von dort ca. 10 Minuten Fußweg zum Wanderparkplatz "Kleiner Freeden"

Eine Fahrplanauskunft finden Sie unter www.vos.info

Parken

Wanderparkplatz Kleiner Freeden, Hagenberg, 49186 Bad Iburg

Koordinaten

DG
52.158095, 8.059975
GMS
52°09'29.1"N 8°03'35.9"E
UTM
32U 435695 5779038
w3w 
///fachwerkbau.beträgt.hegte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

TERRA.natura Tipp "Blumige Berge" zum FFH-Gebiet "Teutoburger Wald, Kleiner Berg", erhältlich beim Natur- und Geopark TERRA.vita www.geopark-terravita.de

Ausrüstung

Bitte achten Sie unbedingt auf festes Schuhwerk – der Weg enthält Steigungen und unbefestigte Wegabschnitte.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Gerd Owi
16.04.2018 · Community
Sonntag 15. April diese Tour gemacht. War schon schwierig einen Parkplatz zu ergattern. Die reinste Völkerwanderung, aber..... es lohnt sich
mehr zeigen
Gemacht am 14.04.2018
Foto: Gerd Owi, Community
Foto: Gerd Owi, Community
Foto: Gerd Owi, Community
Stefan Riek 
02.05.2017 · Community
Schöne - und überlaufene Runde - durch die Freedenblüte im Frühjahr. Sonst befestigter Waldweg der auf dem Hinweg den Herrmannsweg mitnimmt. Der Teutoburger Wald hat definitiv mehr zu bieten.
mehr zeigen
Hermannsweg
Foto: Stefan Riek, Community
Freedenblüte
Foto: Stefan Riek, Community

Fotos von anderen

Hermannsweg
+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,8 km
Dauer
1:05 h
Aufstieg
92 hm
Abstieg
91 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.