Wanderung

TERRA.track: Königsbrück

· 11 Bewertungen · Wanderung · Melle
Verantwortlich für diesen Inhalt
Natur- und Geopark TERRA.vita Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Am Wanderparkplatz Königsbrück
    / Am Wanderparkplatz Königsbrück
    Foto: Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / TERRA.track Königsbrück - Schautafel am Wanderparkplatz "An der Kirche" in Melle-Neuenkirchen. Mit angepaßter Wegeführung.
    Foto: Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Weg über die Wiesen
    Foto: Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Lichtspiel am Teich
    Foto: Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Wassermühle
    Foto: Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Obstwiese
    Foto: Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Bauernhaus
    Foto: Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Rinderherde
    Foto: Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Pfad am Waldrand
    Foto: Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Waldweg
    Foto: Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Brücke über die Warmenau
    Foto: Natur- und Geopark TERRA.vita
m 400 300 200 100 8 6 4 2 km Naturpark-Wanderparkplatz "An …
Südlich von Melle-Neuenkirchen führt der Rundweg durch Wälder, über Wiesen und an Bachläufen sowie dem Schloss Königsbrück vorbei.
mittel
9,3 km
2:24 h
107 hm
107 hm

Der Hauptweg ist vom Wanderparkplatz an der Christophorus-Kirche in Neuenkirchen-Melle über den markierten Zuweg nach ca. 1 km  zu erreichen.  Im Uhrzeigersinn geht es in östlicher Richtung zunächt auf asphaltierten Wegen, später über Wiesen und anschließend mitten durch den Wald vorbei am Schloss Königsbrück zur Niedermühle. Sofort hinter der kleinen Brücke führt der Weg rechts auf den mit Gras bewachsenen Feldweg. 

Anfangs führt der Weg parallel zur Warmenau, später biegt er nach links in den Wald und führt geradeaus in Richtung Hengstenberg.  Achtung aufgepaßt, in Hengstenberg verläuft der Weg in einer Kurve ein kleines Stück direkt an der Landesstraße entlang. 

Nach Überquerung der Straße und vorbei an einer Schafwiese geht es hinein ins Naturschutzgebiet. Nach Durchquerung einer Wiese verläuft der Weg wiederum parallel über teilweise sehr schmale Pfade an der Warmerau entlang.  Am südlichsten Zipfel des Weges führt eine Brücke über das klein Flüßchen. Von dort geht es nordwärts an Wiesen und Feldern vorbei.

Bevor der idyllisch gelegene Ortsteil Suttorf durchquert wird, führt der Weg direkt über den Kollmeyer-Sonnenhof, ein Pensionspferdestall mit Cafe, Übernachtungsmöglichkeiten und vielen Islandpferden.

Westlich von Suttorf geht es weiter durch das leicht hügelige Gelände. Auf diesem Teilstück des Weges fallen die vielen Pferdekoppeln auf.  Später Richtung Norden wechselt die örtliche Landwirtschaft um auf Milchvieh. Die großen Ställe und die zahlreichen Rindviecher sind bereits von weitem zu erkennen.

Hinter einem der Ställe wird der Wißmannsbach überquert. An der Wiese vorbei geht es anschließend geradeaus den Hügel hinauf. An der Kreuzung treffen sich wieder der Hauptweg und Zuweg, so dass von hier der Rückweg über den Anfangs bereits gelaufenen Zuweg nach Melle-Neuenkirchen erfolgen kann.

 

Hinweis zum Zuweg:
Der Hauptweg ist über einen markierten Zuweg erreichbar. Da Zuwege im Tourenplaner von outdooractive derzeit nicht abgebildet werden können,  ist in der Galerie ein Auszug in Form eines Fotos der an den Wanderparkplätzen aufgestellten Schautafeln abgebildet. Dieses Foto kann in der Browser-Version von outdooractive über die Drucken-Funktion im oberen rechten Bereich und der Aktivierung des Schalters "Topo" als pdf-Datei erzeugt und heruntergeladen werden. 

 

 

Autorentipp

Pferdepension Kollmeyer-Sonnenhof mit den vielen Island-Pferden und dem Sonnenhof-Cafe: https://kollmeyer-sonnenhof.de/

Profilbild von Ludger Schlarmann
Autor
Ludger Schlarmann
Aktualisierung: 11.03.2019
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
130 m
Tiefster Punkt
82 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Tourist Info Stadt Melle Neuenkirchen: https://www.melle-neuenkirchen.de

Tourist Info Stadt Melle: https://www.melle.info/portal/startseite.html

Einkehrmöglichkeiten: https://navigator.melle.info/

Schloss Königsbrück auf Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_K%C3%B6nigsbr%C3%BCck_(Melle)

 

Start

Wanderparkplatz An der Kirche, 49326 Melle Neuenkirchen (118 m)
Koordinaten:
DG
52.131061, 8.383652
GMS
52°07'51.8"N 8°23'01.1"E
UTM
32U 457811 5775794
w3w 
///verkehrt.wurf.leider

Ziel

Wanderparkplatz An der Kirche, 49326 Melle Neuenkirchen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Wanderparkplatz ist von Osnabrück HBf ZOB mit der Buslinie 81 / 381 zu erreichen. (Haltestelle “Melle ZOB“), hier umsteigen in die Busline 307 bis Haltestelle „Melle-Neuenkirchen Altenheim“. Von hier 5 Min (400m) zu Fuß bis zur Christophorus Kirche.

Anfahrt

Wanderparkplatz An der Kirche, 49326 Melle-Neuenkirchen

Parken

Wanderparkplatz An der Kirche, 49326 Melle-Neuenkirchen

Koordinaten

DG
52.131061, 8.383652
GMS
52°07'51.8"N 8°23'01.1"E
UTM
32U 457811 5775794
w3w 
///verkehrt.wurf.leider
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(11)
Tim Lührmann
Vorgestern · Community
Bislang bin ich 21 Terra Tracks gegangen und dieser ist immernoch der schönste! Vorallem der Teil hinterm Schloss wo man an den engen Pfaden entlang der Warmenau gefühlt über 20 Brücken geht ist wunderschön!! Einziger kleiner Minuspunkt ist der Startpunkt+Zuweg. Wenn man sich nicht auskennt, recht schwierig durchs Dorf zu finden!
mehr zeigen
Antje Beyer-Wittkamp
25.09.2020 · Community
Eine sehr schöne Tour, durch viel Feld, ganz schmale Wege, und ein bisschen Wald. Hat mir sehr gut gefallen. Wir sind, durch einen Tipp, auch am Schloss gestartet. Und von da aus läuft es sich sehr gut. Außerdem sind die Wege sehr gut ausausgeschildert.
mehr zeigen
Andreas Lange 
13.09.2020 · Community
Nicht schlecht. Die Wege durch die Felder ist öde und teils schwierig zu laufen. Wir sind 10,5 km gelaufen. Tipp: Parken am Schloss.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Sumpf-Landschaft beim Wasserschloss
Blick auf Neuenkirchen
+ 5

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,3 km
Dauer
2:24h
Aufstieg
107 hm
Abstieg
107 hm
Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.