Wanderung empfohlene Tour

Teutoschleifchen Steinbecker Runde

· 2 Bewertungen · Wanderung · Münsterland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Natur- und Geopark TERRA.vita Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Uferweg am Mittelandkanal
    / Uferweg am Mittelandkanal
    Foto: Poller_Todt, Tecklenburger Land Tourismus e.V.
  • / Ausichtsturm Buchholzer Schathütte
    Foto: Poller_Todt, Tecklenburger Land Tourismus e.V.
  • / Erinnerung an die Bergbautradition
    Foto: Poller_Todt, Tecklenburger Land Tourismus e.V.
  • / Idyllischer Wiesenpfad
    Foto: Poller/Todt, Tecklenburger Land Tourismus e.V.
m 400 300 200 100 7 6 5 4 3 2 1 km
Die Steinbecker Runde präsentiert kurzweilig viele Facetten des Steinbecker Umlandes: nach der bequemen Passage am Mittellandkanal geht es durch offene Flur zum Buchholzer Forst. Die Spur des Kohlebergbaus führt zu einem Aussichtsturm, der neue Aus- und Einblicke gewährt, bevor es durch Felder zurück nach Steinbeck geht.
leicht
Strecke 7,4 km
2:30 h
81 hm
81 hm
Prächtige Alleen, nordisch anmutende Wälder, offene Flur, Feld- und Uferwege: Der Premium-Spazierwanderweg präsentiert kurzweilig viele Facetten des Steinbecker Umlandes, in dem sich viel entdecken lässt: Es gibt die Schiffe auf dem Mittelkanal, den Yachthafen Marina Recke mit einladendem Café, schmucke Höfe in sanfter Hügellandschaft und Zeugnisse des Kohlebergbaus im Buchholzer Forst, wo jahrhundertelang das „schwarze Gold“ abgebaut wurde. Zahlreiche Schautafeln erzählen von den Anfängen des Steinkohlebergbaus im Kohlerevier Ibbenbüren vor rund 450 Jahren und lassen den Wanderer tiefer in das Thema eintauchen. Eindrucksvollstes Relikt ist die Buchholzer Schachthütte, neben der ein hölzerner Aussichtsturm einen tollen Panoramablick über das Steinbecker Umland bietet.

Autorentipp

• Alte Ruthemühle mit Korbmuseumund Backhaus (Gruppenführungennach Vereinbarung unterwww.heimatverein-recke.de)

• Schwefelbad Steinbeck

• Waldfreibad Recke• Bergbaumuseum Ibbenbüren

Profilbild von Gabi Scherotzki
Autor
Gabi Scherotzki
Aktualisierung: 30.09.2019
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
112 m
Tiefster Punkt
48 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz Dorfstraße, Steinbeck (52 m)
Koordinaten:
DG
52.348924, 7.694337
GMS
52°20'56.1"N 7°41'39.6"E
UTM
32U 411065 5800650
w3w 
///vorort.verpflichtend.sprich

Ziel

Parkplatz Dorfstraße, Steinbeck

Wegbeschreibung

Am Parkplatz in der Dorfstrasse in Steinbeck, gegenüber der Kirche, beginnt die Steinbecker Runde, die am besten im Uhrzeigersinn gelaufen wird. Daher steht nach Querung der Recker Strasse auch zunächst die Passage am Mittellandkanal an: auf dem bequemem, von Büschen gesäumtem Uferweg lassen sich geruhsam die Schiffe beobachten, während es ostwärts geht.

Auf Höhe der Marina Recke kehrt man dem Kanal den Rücken und wandert vorbei am Naturfreibad, dem Marina-Café und mit einigen Schlenkern durch die offene Flur. Dabei säumen mal Alleen die Feldwege, mal führt der Weg mitten durchs offene Land. Auch einige Höfe werden passiert, bevor der Waldrand erreicht wird. Dort beginnt der sanfte Anstieg, der zunächst nur über eine Kuppe und zum Parkplatz an der Buchholzer Waldhütte führt. Vorbei an der robusten Schutzhütte taucht die Route tief in den herrlichen Wald ein, der streckenweise fast nordischen Charakter hat und würzigen Nadelduft verströmt. Spannende Unterhaltung am Wegesrand bieten die zahlreichen Tafeln des Bergbauweges, der im Buchholzer Forst die Anfänge des Steinkohlebergbaus im Kohlerevier Ibbenbüren vor gut 450 Jahren dokumentiert. Eindrucksvollstes Relikt ist die Buchholzer Schachthütte, neben der ein hölzerner Aussichtsturm einen tollen Panoramablick über das Steinbecker Umland bietet.

Nun senkt sich die Steinbecker Runde wieder talwärts und führt dabei noch mal durch den artenreichen und vielstufigen Wald. Schliesslich ist der Abstieg gemeistert und es erfolgt der Wechsel vom Wald zurück in die offene Flur. Zunächst säumen Hecken die Route, nach Querung der Buchholzstrasse geht es auf einem Fuss- und Radweg zum nahen Ort. Vorbei am Friedhof geht es weiter zum Parkplatz nahe der Kirche, wo diese sehr abwechslungsreiche Rundtour im Zentrum von Steinbeck endet.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Koordinaten

DG
52.348924, 7.694337
GMS
52°20'56.1"N 7°41'39.6"E
UTM
32U 411065 5800650
w3w 
///vorort.verpflichtend.sprich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte NRW „Nördliches Tecklenburger Land“, ISBN: 978-3-89710-557-7

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist empfehlenswert.

Fragen & Antworten

Frage von Siegmar Schridde  · 16.08.2020 · Community
Offline Karte
mehr zeigen

Bewertungen

5,0
(2)
Zeitfrei 24
07.02.2021 · Community
Sehr abwechslungsreiche, informative Tour. Es gibt zahlreiche Tafeln im Buchholzer Forst, die informatives zum ehemaligen Kohlerevier Ibbenbüren erzählen, inklusive Stollen und Aussichten vom Turm ins flache Niedersachsen inklusive Audioguide. Am Mittellandkanal mit der Marina Recke lässt es herrlich flanieren. Sogar Geocaching ist hier wunderbar möglich. Kurzum, mein aktueller Teutoschleifchen Favorit.
mehr zeigen
Gemacht am 21.08.2020
Video: Zeitfrei 24, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,4 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
81 hm
Abstieg
81 hm
mit Bahn und Bus erreichbar

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.