Die interaktive Karte des Thermen- & Vulkanland Steiermark

Beweggründe gibt es im Thermen- & Vulkanland Steiermark genug.
Besonders einladend sind die 14 Genussradel-Touren. Wer fleißig in die Pedale tritt, stärkt sich genüsslich bei Brettljause und Wein in einer der zahlreichen Gaststätten des steirischen Genusses. Ebenso sind Nordic Walker und Genuss-Wanderer im Thermen- & Vulkanland Steiermark richtig.

ZEIT FÜR BEWEGUNG

„Genussradeln“ steht im Thermen- & Vulkanland Steiermark für die wohltuende Kombination von Wohlfühlen, Genuss und Bewegung.

Und das Beste? Das Radwegenetz des Thermen- und Vulkanland Steiermark lockt mit über 1.700 Genuss-Kilometern!

Die lohnendsten Strecken sind Genussradel-Routen wie etwa die „Gaumenfreuden“-Tour, die „Fantastische“-Tour oder die „Grenzenlose Murauen“-Tour. Es geht übers sanfte Hügelland vorbei am Weinschloss Kapfenstein, der imposanten Riegersburg und zu den Stätten des Genusses. Die Schätze aus dem Thermen- und Vulkanland Steiermark, die in der malerischen Landschaft wachsen und gedeihen, begleiten Sie auf Ihrer Fahrt.

Der umfangreiche Genussradel-Führer gibt Auskunft über Dauer und Schwierigkeitsgrad der 14 Routen von 13 bis 148 km Länge. Je nach Lust und Kondition findet jeder „seine“ Genussradel-Route.

www.thermenland.at/genussradeln

 

Die frühlingshaften Temperaturen locken bereits im März alle Golfbegeisterten zum Abschlag.

Die fünf abwechslungsreichen Golfplätze – Golfplatz Bad Waltersdorf, Thermengolfanlage Loipersdorf, Golfplatz Bad Gleichenberg, Traminergolfplatz Klöch und Golfclub Gut Freiberg – lassen jedes Golfer-Herz höher schlagen.

www.thermenland.at/golf

 

Per Pedes oder hoch in der Luft

Ebenso sind Nordic Walker und Genuss-Wanderer im Thermen- & Vulkanland Steiermark richtig. Sie erkunden auf dem „Weinweg der Sinne“ oder „Auf den Spuren der Vulkane“ die prachtvolle Landschaft. Und wer die Schönheiten des Thermen- und Vulkanland Steiermark lieber von oben betrachtet, gleitet mit einem Heißluftballon durch die Lüfte.

www.thermenland.at/wandern