Kirche

Der bunteste Kirchturm der Welt

Kirche · Südoststeiermark · 281 m · Heute geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Tourismusverband Feldbach, Michaela Baumgartner

Aber warum ist er eigentlich so bunt?

 

Mit 72 Metern Höhe und seiner einzigartigen Buntheit ist der Kirchturm von Feldbach nicht zu übersehen. Nach der Zerstörung von Feldbachs zweitem Kirchturm im Jahre 1945 wurde er, innovativ in Betonweise, im Jahr 1964 erbaut. Zunächst noch grau in grau, erhielt er 1987 unter der Leitung des Grazer Künstlers Gustav Troger von Jugendlichen sein buntes Äußeres.

Anfangs umstritten, wurde er zu einem Wahrzeichen von Feldbach. 2017 nahm man das 30-Jahr Jubiläum zum Anlass um den Kirchturm zu restaurieren und die Farben wieder hell und bunt erstrahlen zu lassen. Begleitet vom Bundesdenkmalamt und dem bischöflichem Bauamt starteten die großteils regionalen Firmen die Arbeiten. Nach Vorgabe von Gustav Troger wurden 7000 Farbfelder mit 38 unterschiedlichen Farben bemalt. Der Kirchturm ist der Hingucker inmitten der Kultur- und Einkaufsstadt Feldbach.

 

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Jederzeit zu besichtigen
Profilbild von Christine Neuhold
Autor
Christine Neuhold
Aktualisierung: 06.02.2022

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖBB 

Bahnhofstraße 3, 8330 Feldbach
Tel.: +43 051717
www.oebb.at  

Verbundlinie Steiermark 
Tel.: +43 05678910 
www.busbahnbim.at

Steiermärkische Landesbahn
Peter-Rosegger-Straße 25, 8330 Feldbach
Tel.: +43 3152 2235-0
www.stlb.at

Thermenlandshuttle:  Abholdienst vom Grazer Hauptbahnhof oder Flughafen. Der Shuttle bringt Sie direkt zur Unterkunft.

 

Anfahrt

Aus Richtung Graz bzw. Wien kommend:
Über die A2 Südautobahn - Ausfahrt Ilz über Riegersburg B66 nach Feldbach oder über die Ausfahrt Gleisdorf-Süd nach Feldbach über die B68.

Parken

Es sind ausreichend Parkplätze vorhanden.

P+R am Bahnhof Feldbach (keine Kurzparkzone). Es stehen zahlreiche Parkplätze zur Verfügung.

Parken im Bereich der Innenstadt:
Die Parkdauer beträgt 2 Stunden. Das Parken in der Einkaufsstadt Feldbach ist gebührenfrei. Eine Parkuhr ist zu verwenden und kostenfrei im Tourismusbüro erhältlich.

 

Koordinaten

DD
46.955217, 15.888471
GMS
46°57'18.8"N 15°53'18.5"E
UTM
33T 567602 5200570
w3w 
///rädern.versenkten.arbeitsplatz
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 2,5 km
Dauer 0:45 h
Aufstieg 2 hm
Abstieg 2 hm

Unter dem Motto "Miteinander aktiv" gibt es 8 gemütliche Wanderungen in den Feldbacher Ortsteilen, die von ortskundigen Wanderern an fixen ...

von Christine Neuhold,   Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Themenweg · Südoststeiermark
3-Vulkane-Weg - Auf den Spuren der Vulkane
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer geöffnet
Strecke 18,1 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 371 hm
Abstieg 371 hm

Das Wanderwegenetz auf den „Spuren der Vulkane“ im Thermen- & Vulkanland Steiermark zeigt das Abbild eines Menschen. Zwischen erloschenen Vulkanen ...

von Christine Neuhold,   Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 3,7 km
Dauer 0:35 h
Aufstieg 9 hm
Abstieg 9 hm

Laufen, walken oder spazieren. Wer eine kurze Runde an der frischen Luft drehen möchte, dem sei diese 3,7 Kilometer lange Strecke empfohlen.

von Christine Neuhold,   Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 19,3 km
Dauer 2:50 h
Aufstieg 22 hm
Abstieg 22 hm

Für gut trainierte Läufer! Den historischen Stadtkern und die landschaftliche Schönheit der Neuen Stadt Feldbach laufend erkunden.

von Christine Neuhold,   Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 4 km
Dauer 0:16 h
Aufstieg 2 hm
Abstieg 8 hm

Die Hauptradroute HR6 führt vom Freizeitzentrum Feldbach zum ef Einkaufszentrum Feldbach OST in Mühldorf. Gekennzeichnet ist die Strecke mit ...

von Christine Neuhold,   Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 54,1 km
Dauer 4:12 h
Aufstieg 479 hm
Abstieg 480 hm

Der erste Tag der Radsternfahrt im Steirischen Vulkanland führt von Feldbach über Riegersburg nach Eichkögel und wieder retour nach Feldbach.  

von Christine Neuhold,   Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Der bunteste Kirchturm der Welt

Kirchenplatz
8330 Feldbach
Telefon +43 3152 2389

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung