Museum

Museum im Tabor

· 1 Bewertung · Museum · Südoststeiermark · 281 m · Heute geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Museum im Tabor_1000_1000
    Museum im Tabor_1000_1000
    Foto: Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Das Heimat.Museum im Tabor ist ein Erlebnisreich für Führungen in alterwürdiger Schutzburg, eine Erkundungstour treppauf, treppab und ein Lernort für die ganze Familie.
1469 wurde der Tabor als Schutzburg für die Bevölkerung erbaut. Heute beherbergt er ein kleines regionales Universalmuseum, in dem der Kultur- und Naturraum der Südoststeiermark dokumentiert wird. Eine Vielzahl von besonderen Exponaten, wie der Nagelmann, die historische Schulklasse, eine Ölkuh oder eine alte Schusterwerkstätte machen den Besuch zum Erlebnis. Das Museum beherbergt treppauf, treppab in 41 Räumen 12 Ausstellungen, die das Leben in der Südoststeiermark von der Steinzeit bis in die jüngste Vergangenheit darstellen. Es gibt folgende Sammlungen: Volkskunde, Handwerk und Gewerbe, Geologie und Mineralogie, Archäologie, Bildung und Kultur, Stadtgeschichte, Zeitgeschichte, Fischereimuseum, Schneidereimuseum und Feuerwehrmuseum. Entdecken Sie: Was hat eine bäuerliche Familie früher gegessen? Wie haben die Menschen gekocht oder was zog man an? Auf Kinder wartet die Museumstasche mit Spielen, Rätseln und Geschichten. Schreiben mit Federkiel und Tinte wie früher und vieles mehr.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet

Saison von Ende April bis 26. Oktober

Di-So von 10-17 Uhr
Feiertags geschlossen

Gruppen nach Voranmeldung. 

Preise:

Individuelle Führungen und museumspädagogische Programme für alle Altersstufen und Schulklassen.

€ 4,50 Erwachsene
€ 10,-- Jahreskarte
€ 2,50 Ermäßigt für Kinder ab 10 Jahren, SchülerInnen, StudentInnen mit Ausweis, PensionistInnen, Präsenz- und Zivildiener, Gruppen ab 10 Personen.

€ 1,-- Kinder 6-10 Jahre
€ 2,-- Führungsticket
€ 4,-- Gruppenticket inkl. Führung
€ 4,50 Familienticket pro Erwachsenem und gratis Eintritt für alle Kinder

"Zwei und Mehr - Steirischer Familienpass" für alle eingetragenen Personen gilt die Tageskarte als Jahreskarte.

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖBB 

Bahnhofstraße 3, 8330 Feldbach
Tel.: +43 051717
www.oebb.at  

Verbundlinie Steiermark 
Tel.: +43 05678910 
www.busbahnbim.at

Steiermärkische Landesbahn
Peter-Rosegger-Straße 25, 8330 Feldbach
Tel.: +43 3152 2235-0
www.stlb.at

Thermenlandshuttle:  Abholdienst vom Grazer Hauptbahnhof oder Flughafen. Der Shuttle bringt Sie direkt zur Unterkunft.

 

Anfahrt

Aus Richtung Graz bzw. Wien kommend:

Über die A2 Südautobahn - Ausfahrt Ilz über Riegersburg B66 nach Feldbach oder über die Ausfahrt Gleisdorf-Süd nach Feldbach über die B68.

 

Parken

Es ausreichend Parkplätze vor dem Eingang zum Tabor.
Die Parkdauer beträgt 2 Stunden.

 

Parken im Bereich der Innenstadt:
Die Parkdauer beträgt 2 Stunden. Das Parken in der Einkaufsstadt Feldbach ist gebührenfrei. Eine Parkuhr ist zu verwenden und kostenfrei im Tourismusbüro erhältlich.

 

Koordinaten

DD
46.955313, 15.888427
GMS
46°57'19.1"N 15°53'18.3"E
UTM
33T 567599 5200581
w3w 
///menge.kehle.klassik
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Themenweg · Südoststeiermark
3-Vulkane-Weg - Auf den Spuren der Vulkane
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer geöffnet
Strecke 18,1 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 371 hm
Abstieg 371 hm

Das Wanderwegenetz auf den „Spuren der Vulkane“ im Thermen- & Vulkanland Steiermark zeigt das Abbild eines Menschen. Zwischen erloschenen Vulkanen ...

von Christine Neuhold,   Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Wanderung · Thermen- & Vulkanland
Bahnwanderweg Feldbach-Bad Gleichenberg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 18,8 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 250 hm
Abstieg 320 hm

Gemütliches Wandern auf den Spuren der Eisenbahn von Feldbach nach Bad Gleichenberg und mit dem Zug oder dem Bus zurück zum Ausgangspunkt.

4
von Weges OG,   Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 19,3 km
Dauer 2:50 h
Aufstieg 22 hm
Abstieg 22 hm

Für gut trainierte Läufer! Den historischen Stadtkern und die landschaftliche Schönheit der Neuen Stadt Feldbach laufend erkunden.

von Christine Neuhold,   Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 5,4 km
Dauer 0:50 h
Aufstieg 9 hm
Abstieg 9 hm

Laufen, walken oder spazieren. Die Strecke führt durch das Zentrum der Bezirkshauptstadt und in die nähere Umgebung.   

von Christine Neuhold,   Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Panoramatouren/Themenstraßen
Schlösserstraße
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 1.002,6 km
Dauer 14:15 h
Aufstieg 8.226 hm
Abstieg 8.406 hm

Die Schlösserstraße verbindet Burgen und Schlösser im Südosten Österreichs und Slowenien miteinander. Sie laden ein besichtigt und erlebt zu werden!

Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Le Bon
22.10.2020 · Community
Das Heimat.Museum in Feldbach bietet ein Vielzahl an höchst interessanten Exponaten aus unterschiedlichsten Themenbereichen. Die einzelnen Bereiche sind sehr gut aufgegliedert und übersichtlich dargestellt. Ein Ausflugsziel für die ganze Familie. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.wellness-und-spass-in-der-steiermark.eu/t109f21-Heimat-Museum-im-Tabor.html
mehr zeigen

Fotos von anderen


Museum im Tabor

Franz Josef Straße 3
8330 Feldbach
Telefon +43 664 6412327

Eigenschaften

Ausflugsziel Familien Schlechtwettertipp
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung