Naturpark

Hartberger Gmoos

· 1 Bewertung · Naturpark · Oststeiermark · 326 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oststeiermark – TV Hartbergerland Verifizierter Partner 
Karte / Hartberger Gmoos
Europaschutzgebiet, Flachmoor - letztes großes Feuchtgebiet der Oststeiermark

Aufgrund ökologischer Besonderheiten wurde das Hartberger Gmoos mit Inkrafttreten vom 11. Juni 2005 zum Europaschutzgebiet erklärt. Rund um das Gmoos führt ein ca. 3,5 Kilomter langer Rundweg, der leicht zu Fuß oder mit dem Fahrrad bewältigt werden kann.

Um diesen wertvollen Lebensraum des Europaschutzgebietes den Bewohnern, Besuchern sowie Schülern der Region (Hartberg ist Schulstadt mit über 2000 Schülern) näher zu bringen, ihn aber selbst nicht zu stören, werden im Randbereich erlebbare Naturlandschaftsszenarien nachgebaut (Teich – Tümpel – Hecken – Schilfflächen – Wiesen – Einzelbäume – Erlebnisbereiche – Lebensräume). Ziel des Projektes ist die Anlage eines naturnah gestalteten Erholungsgebietes im Übergangsbereich der südlichen Siedlungsgrenze Hartbergs und des Naturschutzgebietes Hartberger Gmoos.

Die Darstellung der naturräumlichen Vielfalt auf relativ kleinem Raum und die Vernetzung der verschiedenen „Biotope” für die interessierte Bevölkerung ist eines der Hauptziele. Damit soll das Verständnis der Menschen für ökologische Zusammenhänge in der Natur geweckt werden.

Die Anlage ist mit Ruhe- und Erlebnisbereichen (Ruhezonen, „Spielbereiche für Kinder und Erwachsene”, „Naturfi tnessparcours”, Naturbeobachtungsbereiche) sowie mit Freibereichen mit Veranstaltungsmöglichkeiten ausgestattet. 

Die Schulen und Kindergärten können hier Unterrichtsstunden abhalten, es werden auf Wunsch Führungen angeboten bzw. kann das Areal auch zur Erholung genutzt werden. Ziel ist es, eine Bewusstseinsbildung für die natürlichen Ressourcen der Region zu erzielen, wo über das Natura 2000 – Gebiet Hartberger Gmoos informiert, aber auch auf die Ökologie und Geologie der Region hingewiesen wird.

Eine weitere Verknüpfung mit regionalen Wander- und Radwegen und eine direkte Anbindung an die Freizeiteinrichtungen südlich von Hartberg bewirkt auch eine nachhaltige Entwicklung zum zentralen Naturerlebnisbereich mit Naturinformation und stellt somit ein ergänzendes Angebot zu den bereits bestehenden Ressourcen der Region dar.


Öffnungszeiten

ganzjährig frei zugänglich
Profilbild von Nicole Friesenbichler
Autor
Nicole Friesenbichler
Aktualisierung: 21.04.2020

Öffentliche Verkehrsmittel

 Sammeltaxi SAM Mobilität in der Oststeiermark https://istmobil.at/istmobil-regionen/sam/ 

(Achtung: für Sonntag bitten wir Sie, das Taxi bis zum Samstagabend vorbestellen)

E-Tankstellen https://e-tankstellen-finder.com/at/de/elektrotankstellen

Fahrplanauskunft https://verkehrsauskunft.verbundlinie.at/

 

Anfahrt

Link Google Maps: https://www.google.at/maps/dir//Hartberger+Gmoos,+Hartberg/@47.2750778,15.9019339,18856m/data=!3m1!1e3!4m8!4m7!1m0!1m5!1m1!1s0x476e5fdf120c6333:0x100c2405e0ad6b52!2m2!1d15.9719737!2d47.2750991

 

Parken

Parkmöglichkeit beim HERZ Freizeitzentrum vorhanden. (gegenüber von der Stadtwerke Hartberg Halle; Wiesengasse 6)

Koordinaten

DD
47.276625, 15.971464
GMS
47°16'35.9"N 15°58'17.3"E
UTM
33T 573473 5236362
w3w 
///regiert.gewollt.dürfen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit leicht Etappe 28
Strecke 18,1 km
Dauer 5:30 h
Aufstieg 300 hm
Abstieg 360 hm

Diese Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" führt von der historischen Altstadt Hartberg mit seiner idyllischen Lage am Fuße des ...

1
von Günther Steininger,   Steiermark Tourismus - Das Grüne Herz Österreichs
Radfahren · Thermen- & Vulkanland Steiermark
Etappe 06 Weinland Steiermark Radtour Hartberg - Therme Loipersdorf
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 6
Strecke 53,1 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 263 hm
Abstieg 278 hm

Diese Radtour ist eine für echte Genießer, denn es geht von der historischen Altstadt Hartberg mit ihren umgebenden Weingärten mitten hinein ins ...

von Günther Steininger,   Steiermark Tourismus - Das Grüne Herz Österreichs
Wanderung · Oststeiermark
M1 Lindenwald-Weg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 5,2 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 127 hm
Abstieg 127 hm

Wandern Sie durch die bezaubernden Wälder rund um Bad Waltersdorf und entdecken Sie die Vielfalt der Natur. Der perfekte Weg für Wald-Liebhaber und ...

1
von Infobüro Bad Waltersdorf,   2-Thermenregion Bad Waltersdorf | Thermen- & Vulkanland Steiermark
Wanderung · Oststeiermark
M5 Loretto-Weg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 4,6 km
Dauer 1:30 h
Aufstieg 70 hm
Abstieg 70 hm

Ein schöner Wanderweg, der zur Lorettokapelle und wieder zurück nach St. Magdalena führt.

1
von Infobüro Bad Waltersdorf,   2-Thermenregion Bad Waltersdorf | Thermen- & Vulkanland Steiermark
Wanderung · Oststeiermark
M4 Fichtenbründl-Weg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 12,4 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 150 hm
Abstieg 150 hm

Der Fichtenbründl-Weg verläuft, wie der Name schon verrät, größtenteils auf bezaubernden Waldwegen.

2
von Infobüro Bad Waltersdorf,   2-Thermenregion Bad Waltersdorf | Thermen- & Vulkanland Steiermark
Wanderung · Oststeiermark
M7 Waldwanderweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 5,5 km
Dauer 1:30 h
Aufstieg 180 hm
Abstieg 180 hm

Gemütlicher Spaziergang durch die vielfältige Waldlandschaft mit einem möglichen Anschlussweg.    

1
von Infobüro Bad Waltersdorf,   2-Thermenregion Bad Waltersdorf | Thermen- & Vulkanland Steiermark
Wanderung · Oststeiermark
M3 Gassl-Rundwanderweg
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 5,1 km
Dauer 1:30 h
Aufstieg 90 hm
Abstieg 90 hm

Kurzer Rundweg, der von der Ortsmitte St. Magdalena aus durch Wälder und kleine Ortschaften führt

1
von Infobüro Bad Waltersdorf,   2-Thermenregion Bad Waltersdorf | Thermen- & Vulkanland Steiermark
Wanderung · Oststeiermark
M6 Safental-Wanderweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 7,7 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 160 hm
Abstieg 160 hm

Ein wunderbarer Weg der einen Ausblick bis nach Pöllauberg und das schöne Pöllauer Tal bietet.

2
von Infobüro Bad Waltersdorf,   2-Thermenregion Bad Waltersdorf | Thermen- & Vulkanland Steiermark

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)

Fotos von anderen


Hartberger Gmoos

Gmoos
8230 Hartberg
Telefon +43 3332 603 300 Fax +43 3332 603 309

Eigenschaften

Ausflugsziel Familien
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung