Sternwarte

Öffentliche Sternwarte Auersbach

Sternwarte · Thermen- & Vulkanland · 390 m· Heute geöffnet
LogoErlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Tourismusverband Feldbach, Sternwarte Auersbach
  • / Sternwarte
    Foto: Tourismusverband Feldbach
  • /
    Foto: Tourismusverband Feldbach, Astroclub Auersbach
  • /
    Foto: Tourismusverband Feldbach, Astroclub Auersbach
  • /
    Foto: Tourismusverband Feldbach, Astroclub Auersbach
  • /
    Foto: Tourismusverband Feldbach, Astroclub Auersbach
  • /
    Foto: Tourismusverband Feldbach, Astroclub Auersbach
  • /
    Foto: Tourismusverband Feldbach, Astroclub Auersbach
Beobachten Sie interessante Erscheinungen des Universums in den 2 Kuppeln mit 3 und 5 Metern Durchmessern und mit den Spiegelteleskopen in Auersbach in der Neuen Stadt Feldbach.

Die Sternwarte wurde im April 2001 nach einjähriger Bauzeit feierlich eröffnet. Nun stellt sich die Frage, wie kam es zu solch einem Projekt in der 850-Seelen-Gemeinde Auersbach? Im Jahre 1996 brachte der astronomieinteressierte und jetzige Obmannstellvertreter Mag. Emmerich Frühwirt die Idee eine Sternwarte zu bauen dem Gemeinderat von Auersbach nahe. Der damalige Bürgermeister und Landtagsabgeordneter a.D. Ing. Josef Ober war sofort begeistert und unterstützte das Vorhaben mit all seiner Kraft. Mit Hannes Schmidt und Günter Kleinschuster waren auch schon zwei aktive Amateurastronomen aus der näheren Umgebung gefunden, die sich gleich an der Planung und Realisierung des Vorhabens beteiligten. Am 15. Februar 2000 wurde auch der Astroclub Auersbach – der Verein, der die Sternwarte betreut – gegründet. Mittlerweile zählt der Astroclub Auersbach 35 Mitglieder. Ziel des dazugehörigen Planetenwanderweges ist die gewaltige Entfernung im Sonnensystem anschaulich darzustellen. 

 

Öffnungszeiten

Heute geöffnet

Führungen jeden Freitag nach Einbruch der Dunkelheit.
Außer an Tagen um den Vollmond und bei Schlechtwetter.

Preise:

€ 5,-- Erwachsene
€ 3,-- Kinder
€ 10,-- Gruppenführungen für Gruppen ab 10 Personen, jede weitere Person € 4,--, € 3,-- Kinder

Gruppenführungen sind auch an anderen Abenden nach Voranmeldung möglich.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖBB 

Bahnhofstraße 3, 8330 Feldbach
Tel.: +43 051717
www.oebb.at  

Verbundlinie Steiermark 
Tel.: +43 05678910 
www.busbahnbim.at

Steiermärkische Landesbahn
Peter-Rosegger-Straße 25, 8330 Feldbach
Tel.: +43 3152 2235-0
www.stlb.at

Thermenlandshuttle:  Abholdienst vom Grazer Hauptbahnhof oder Flughafen. Der Shuttle bringt Sie direkt zur Unterkunft.

 

Anfahrt

Aus Richtung Graz bzw. Wien kommend:

Über die A2 Südautobahn - Ausfahrt Ilz über Riegersburg B66 nach Feldbach oder über die Ausfahrt Gleisdorf-Süd nach Feldbach über die B68 Richtung Auersbach. Wegweiser bitte beachten.

 

Parken

Es sind ausreichend Parkplätze vorhanden.

Koordinaten

DD
47.009003, 15.867751
GMS
47°00'32.4"N 15°52'03.9"E
UTM
33T 565960 5206530
w3w 
///breitet.bereinigt.teetasse
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Themenweg · Südoststeiermark
Auf den Spuren der Vulkane: Himmel-Erden-Weg
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 15 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 210 hm
Abstieg 210 hm

Vom Planetenweg zum Zwergenweg bis zum Schloss Kornberg. Eine gemütliche Wanderung in der Nähe der Vulcano Schinkenmanufaktur.

von Christine Neuhold,   Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Öffentliche Sternwarte Auersbach

Wetzelsdorf 83
8330 Feldbach
Telefon +43 3152 4115 oder +43 664 2507354 Fax +43 3152 4115 17

Eigenschaften

Ausflugsziel Familien
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung