E-Bike empfohlene Tour

4 Elemente Tour FEUER 3 im Thermen- & Vulkanland Steiermark

E-Bike · Thermen- & Vulkanland · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: © Thermen- & Vulkanland Steiermark_Harald Eisenberger
m 300 250 200 30 25 20 15 10 5 km Öffentliches WC Fahrradreparatur-Station Oberpurkla Burgruine Klöch E-Bike Ladestation Parkplatz E-Bike Ladestation Radservice Radservice P&R Parkplatz Rastplatz

Eine besonders schöne Tour im südlichen Teil des Thermen- & Vulkanlandes Steiermark. 

geöffnet
mittel
Strecke 32,2 km
2:12 h
108 hm
108 hm
315 hm
207 hm

Im Thermen- & Vulkanland Steiermark haben die vier Elemente – Wasser, Feuer, Erde und Luft – ihre Heimat gefunden. Aus diesem Grund sind diese E-Bike Touren auch den vier Elementen gewidmet.

Diese Tour ist dem FEUER gewidmet. 

Unbändige Leidenschaft, Emotionen und Intensität – die Rede ist vom Element Feuer, das fest in der Geschichte der Region verankert ist. Diese E-Bike-Tour führt dich durch das ehemalige Land der Vulkane, die vor Millionen Jahren noch heiße Lava spuckten und damit die gesamte Südoststeiermark bis heute prägen. Wo Feuer ist, ist Energie – und diese wirst du auf der bevorstehenden Tour brauchen. Doch keine Sorge, auf deinem Weg durch die abwechslungsreiche Landschaft heißen dich viele Gasthäuser und Buschenschänke zur Rast willkommen. 

Die Tour ist nicht extra beschildert - man orientiert sich an der Beschilderung der regionalen Radwege z.B. R11, R12, etc. 

 

Mit Unterstützung von Bund und Europäischer Union.

Autorentipp

Ein Stopp in Klöch, dem Weinort, ist sehr zu empfehlen. Genießen Sie die Aussicht auf der Klöcher Weinstraße!

Profilbild von Andy Krasser
Autor
Andy Krasser
Aktualisierung: 20.10.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
315 m
Tiefster Punkt
207 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Teilweise Verkehr auf den Straßen sowie entgegenkommende Wanderer. Benutzung auf eigene Gefahr.

Notruf Bergrettung: 140
Notruf Feuerwehr: 122
Notruf Polizei: 133 
Notruf Rettung: 144
Euro-Notruf: 112
ÖAMTC-Pannen-Notruf: 120
ARBÖ-Pannen-Notruf: 123

Tipps zur Notfallmeldung – Antworten auf die sechs W-Fragen geben: 
Was ist passiert? 
Wie viele Verletzte? 
Wo ist der Unfall passiert (eventuell GPS-Koordinaten)? 
Wer meldet (Rückrufnummer)? 
Wann ist der Unfall passiert? 
Wetter am Unfallort?

Weitere Infos und Links

Tourismusregion Bad Radkersburg

Hauptplatz 14A

8490 Bad Radkersburg

Tel.: +43 3476 2545-0

E-Mail: info@badradkersburg.at

Web: www.badradkersburg.at

Start

Bad Radkersburg (208 m)
Koordinaten:
DD
46.685339, 15.985585
GMS
46°41'07.2"N 15°59'08.1"E
UTM
33T 575368 5170669
w3w 
///gefilde.streben.ähnelt

Ziel

Bad Radkersburg

Wegbeschreibung

Wir starten im Weinbauort Klöch mit seiner traumhaften Lage an der Klöcher Weinstraße. Viele kleine Weininseln prägen das Weinbaugebiet im Südosten der Steiermark mit den einzigartigen Lagen an den Hängen erloschener Vulkane, die dem Landschaftsbild auch ihre Eigenart verleihen.

Die Radregion Bad Radkersburg ist wohl eine der schönsten Radregion Österreichs. Die Altstadt mit der Parktherme, dem südländischen Flair und der Lebenslust der Menschen lassen jedes Urlauberherz höherschlagen.

Von Bad Radkersburg geht es für uns entlang des Murradweges R2 zwar flussaufwärts, aber trotzdem sehr gemütlich durch idyllische Dörfer und Aulandschaften und vorbei an Kürbis- und Maisfelder. Dass neben dem Wein nun immer mehr das Kernöl zum bestimmenden kulinarischen Produkt wird, zeigen auch die Ausflugsziele entlang der Route.

Bevor wir zurück nach Klöch kommen haben wir noch einen kleinen Anstieg vor uns. Dann schmeckt der Tramina danach besonders gut. 

Die Tour ist nicht extra beschildert - man orientiert sich an der Beschilderung der regionalen Radwege z.B. R11, R12, etc. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

In den Zügen der Österreichischen Bundesbahnen haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, Ihr Fahrrad mitzunehmen. 

MOBILZENTRAL - Zentrale Auskunftsstelle zu allen Fragen des öffentlichen Verkehrs.

Mit der BusBahnBim-App ist eine Fahrplanauskunft auch von unterwegs per Smartphone ganz einfach: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Bim in der Steiermark (und in ganz Österreich) können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist BusBahnBim als kostenlose App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

Anfahrt

Sie können mit dem Zug nach Bad Radkersburg, Unterpurkla und Halbenrain anreisen.  Eine Anreise mit dem Auto ist auch über die A2 - Südautobahn möglich. Autobahnabfahrt: Gleisdorf-West

Parken

Parkmöglichkeiten gibt es in Bad Radkersburg.

Koordinaten

DD
46.685339, 15.985585
GMS
46°41'07.2"N 15°59'08.1"E
UTM
33T 575368 5170669
w3w 
///gefilde.streben.ähnelt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Karten sind hier erhältlich!

Ausrüstung

  •  Fahrradhelm
  • Fahrradbekleidung
  • Festes Schuhwerk
  • Gut gewartetes Fahrrad, intakte Fahrradbeleuchtung, Fahrradschloss, Fahrradpumpe, Fahrradflickzeug und -ersatzschlauch (evtl. Montageständer), Werkzeug-Multi-Tool, Kettenöl
  • Trinkflasche
  • Sonnenbrille
  • Regenschutz
  • Radrucksack
  • Fotoapparat

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
32,2 km
Dauer
2:12 h
Aufstieg
108 hm
Abstieg
108 hm
Höchster Punkt
315 hm
Tiefster Punkt
207 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 21 Wegpunkte
  • 21 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.