E-Bike empfohlene Tour

Mit Rad in die Geschichte

E-Bike · Oststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
TV Oststeiermark | Hartbergerland Verifizierter Partner 
  • Gartentour: Einkehren beim Buschenschank (c)Bernhard Bergmann
    Gartentour: Einkehren beim Buschenschank (c)Bernhard Bergmann
    Foto: Bernhard Bergmann, TV Oststeiermark | Hartbergerland
m 500 400 300 60 50 40 30 20 10 km FENG SHUI … Partner Pfarrkirche Stubenberg Buschenschank Nöhrer Ökopark Hartberg Tierwelt Herberstein Naturteich Großhart Kirche St. Stefan Buschenschank Petz

Schöner als mit Rad lässt sich die Oststeiermark kaum erkunden. Die Vielfalt der Region von Hartberg aus, die als Kleine Historische Stadt viel an Geschichte zu bieten hat, geht es los. 

mittel
Strecke 64,5 km
4:00 h
609 hm
626 hm
480 hm
293 hm

Tauchen Sie ein in authentische Geschichtserlebnisse. Für AusflugsradlerInnen, die auch an den Sehenswürdigkeiten entlang der Route interessiert sind. Die historische Landschaft der Oststeiermark ist reich an Spuren. An der Gartentour liegt in der mittelaltlerlich anmutenden Altstadt das Schloss Hartberg, es steht auf den Fundamenten der  im 12. Jahrhundert errichteten Burg rund um das erste Versorgungszentrum der Oststeiermark. Von Hartberg aus führt die Radpartie zum Gartenschloss Herberstein, dem romantischsten Schloss der Steiermark, erleben.

Die Geschichte hat der Region eine Grenzfunktion zugedacht. Entlang der „Schlösserstraße“ in der Oststeiermark kann man in die Vergangenheit eintauchen. Das Erbe bewegter Zeiten erzählt viele Geschichten. Burgen wurden als Bollwerke gegen Bedrohungen aus dem Osten errichtet, nach und nach verwandelten sich diese wehrhaften Bauten zu Schlössern. Jedes Schloss hat seine ganz eigene Geschichte zu erzählen…

Nach der Besichtigung von Schloss Herberstein führt die Tour durch eine der typischen Landschaften der Ostteiermark, durchs Oststeirische Hügelland. Das Einkehren bei einer der Buschenschänken ist und bleibt ein kulinarischer Höhepunkt.
Will man noch mehr an einzigartigen Kulturschätzen der Oststeiermark entdecken, empfiehlt sich als weitere Tagesetappe die Radtour entlang des R57. Von Hartberg aus empfiehlt sich ein Radausflug ins Tal der Hirschbirne führt zum Schloss Pöllau und zum Steirischen Petersdom, ein barocker Augenschmaus.

 

 

 

Autorentipp

Gönnen wir uns zwischendurch einen Sprung ins kalte Nass am Stubenbergsee!

Profilbild von Patrick Kaiser
Autor
Patrick Kaiser
Aktualisierung: 02.11.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
480 m
Tiefster Punkt
293 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 76,84%Schotterweg 0,40%Naturweg 3,25%Pfad 0,89%Straße 18,59%
Asphalt
49,6 km
Schotterweg
0,3 km
Naturweg
2,1 km
Pfad
0,6 km
Straße
12 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Ballonhotel Thaller ****
Buschenschank Nöhrer
Buschenschank Postl Anton
Buschenschank Petz
FENG SHUI Buschenschank Gutmann-Thaller GenussCard Partner
Buschenschank Haider
Harter Teichschenke Familie Wurzer
Weinhof-Buschenschank Franz Seidl
Straußenwirt Lindenhof Familie Weber

Sicherheitshinweise

Teilweise Verkehr auf den Straßen sowie entgegenkommende Wanderer. Benutzung auf eigene Gefahr.

  • Notruf Bergrettung: 140
  • Notruf Feuerwehr: 122
  • Notruf Polizei: 133
  • Notruf Rettung: 144
  • Euro-Notruf: 112
  • ÖAMTC-Pannen-Notruf: 120
  • ARBÖ-Pannen-Notruf: 123

Tipps zur Notfallmeldung – Antworten auf die sechs W-Fragen geben:

  • Was ist passiert?
  • Wie viele Verletzte?
  • Wo ist der Unfall passiert (eventuell GPS-Koordinaten)?
  • Wer meldet (Rückrufnummer)?
  • Wann ist der Unfall passiert?
  • Wetter am Unfallort?

Weitere Infos und Links

Anbindung/ Vernetzung: R12 Thermenradweg, R57

Mehr Informationen:

Tourismusverband Oststeiermark

Geschäftsstelle Hartberg

Alleegasse 6

8230 Hartberg

+43 3332 603306

 

 

Die Steiermark Touren App, die gratis auf Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS), bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, social media - Kanäle bespielen und mehr.

Start

Hartberg (345 m)
Koordinaten:
DD
47.281620, 15.973062
GMS
47°16'53.8"N 15°58'23.0"E
UTM
33T 573587 5236919
w3w 
///anforderungen.elch.denn
Auf Karte anzeigen

Ziel

Hartberg

Wegbeschreibung

  • Von Hartberg entlang des R35 bis Höhe Siebenbrunn.
  • Weiterfahrt über Siebenbrunn Richtung Mitterdombach bis zur B54.
  • 800 m entlang der B54 und dann weiter  über Dienersdorf und Hofkirchen nach Stubenberg

  • Ein Stück entlang des R8 bis zum Gartenschloss Herberstein, wo eine Führung sich lohnt. Das Schloss zählt zu den eindrucksvollsten Kunstdenkmälern der Steiermark. Die Entwicklung vom ursprünglichen Wehrbau bis zum prachtvollen Renaissanceschloss in alle Bauphasen lässt sich beim Rundgang erleben. Viele Geheimnisse ranken sich um das Geschlecht der Herbersteins, große Namen haben das Schloss zum ehrwürdigen Zeugen der Geschichte gemacht.

  • Vom Gartenschloss geht es weiter zu den Weingärten der Römer nach St. Johann bei Herberstein.
  • Weiterfahrt nach Auffen bis zum Naturschutzgebiet Harter Teich.
  • Weiterfahrt bis Großhart, von hier ein Stück entlang des R33 bis Höhe Nörning.
  • Ab Sebersdorf entlang des R35 über Buch-Geiseldorf zurück nach Hartberg.

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

  • Sammeltaxi „SAM“ – Mobilität in der Oststeiermark: SAM schließt die Lücken im öffentlichen Verkehrsnetz und bietet leistbare Mobilität für ALLE (Fahrradmitnahme teilweise möglich)
  • ÖBB - Österreichischen Bundesbahnen (Fahrradmitnahme möglich)
  • BusBahnBim - Fahrplanauskunft von Bus, Bahn und Bim in der Steiermark (und in ganz Österreich)
  • MOBILZENTRAL - Zentrale Auskunftsstelle zu allen Fragen des öffentlichen Verkehrs.

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

Anfahrt

Detaillierte Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Parken

Stressfreies Parken ist in der Hartberger Innenstadt im komfortablen "Sparkassen-Parkdeck-Alleegasse" möglich. 

Koordinaten

DD
47.281620, 15.973062
GMS
47°16'53.8"N 15°58'23.0"E
UTM
33T 573587 5236919
w3w 
///anforderungen.elch.denn
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Radkarten gibt es hier:

Tourismusverband Oststeiermark

Geschäftsstelle Hartberg

Alleegasse 6

8230 Hartberg

+43 3332 603300

 

Ausrüstung

Die Tour kann mit einem Tourenrad, Citybike oder auch Rennrad befahren werden. Tipp: Eine Grundausrüstung an Werkzeug und Zubehör wie Ersatzschlauch und/oder Flickzeug, Schraubenschlüssel, Luftpumpe, Brems- und Schaltseil sowie ein Schraubenzieher können nie schaden.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
64,5 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
609 hm
Abstieg
626 hm
Höchster Punkt
480 hm
Tiefster Punkt
293 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights Geheimtipp faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 20 Wegpunkte
  • 20 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.