Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Panoramatouren/Themenstraßen

Klöcher Weinstraße

· 1 Bewertung · Panoramatouren/Themenstraßen · Thermen- und Vulkanland · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thermen- & Vulkanland Steiermark Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Parktherme Bad Radkersburg
  • /
    Foto: Christian Contola, Region Bad Radkersburg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • /
    Foto: Fotograf: B.Bergmann
  • / Die Gesamtsteirische Vinothek
    Foto: Steiermark Tourismus, Leo Himsl
  • / Blick von St. Anna auf die Riede Scheming
    Foto: Steiermark Tourismus, Harry Schiffer
  • /
    Foto: Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Schloss Kapfenstein am Vulkankegel
    Foto: Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Schloss Kapfenstein bei Nacht
    Foto: Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Die Klöcher Weinstraße führt auch an der Gesamtsteirischen Vinothek vorbei
    Foto: Harald Eisenberger, Thermenland Steiermark
  • / Gesamtsteirische Vinothek
    Foto: Steiermark Tourismus, Harry Schiffer
  • / Terrasse am Schloss
    Foto: Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Berghofer-Mühle
    Foto: Robert Hopfer, Berghofer Mühl
0 150 300 450 600 m km 5 10 15 20 25 30 35 40 45 Parktherme Bad Radkersburg Weingut & Buschenschank Giessauf-Nell Gasthof Weinlandhof Burgruine Klöch Weingut Kolleritsch Weinhof Buschenschank Scharl Gesamtsteirische Vinothek

Ausgehend von Bad Radkersburg führt die Klöcher Weinstraße in Richtung Norden mit seinen sanften Hügeln und dem außergewöhnlichen Panoramablick bis weit nach Slowenien.

geöffnet
leicht
48,8 km
3:00 h
607 hm
552 hm

Die Klöcher Weinstraße verläuft von Bad Radkersburg (Tipp: Urbani-Vinothek) Richtung Norden: Ab Pölten führt die westliche Route nach Klöch mit dem berühmten Traminer (Tipp: Vinothek und Weinbaumuseum) und Tieschen nach Pichla, weiter über Frutten-Gießelsdorf und Plesch nach St. Anna/Aigen (Tipp: Gesamtsteirische Vinothek mit den besten steirischen Weinen) und über Kapfenstein nach Fehring

Autorentipp

Am Traminerweg in Klöch und am Weinweg der Sinne in St. Anna/Aigen werden Sie mit den schönsten Ausblicken belohnt. Genussvolle Einkehrschwünge einplanen!

outdooractive.com User
Autor
Robert Hopfer 
Aktualisierung: 23.04.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
402 m
Tiefster Punkt
207 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gesamtsteirische Vinothek
Schloss Restaurant Kapfenstein
Weingut & Buschenschank Giessauf-Nell
Weingut Kolleritsch
Weinhof Buschenschank Scharl
Gasthof Weinlandhof

Sicherheitshinweise

Es gilt die österreichische Straßenverkehrsordnung (StVO).

Ausrüstung

  •  Ausflugszielekarte
  • Kamera für unvergessliche Momente
  • Badehose, denn im Thermenland Steiermark gibt's sechs Thermen

Weitere Infos und Links

Thermen- & Vulkanland Steiermark
Hauptstraße 2a
8280 Fürstenfeld
Tel.: +43 3382 55 100
info@thermen-vulkanland.at
www.thermen-vulkanland.at/wein

Start

A-8490 Bad Radkersburg (209 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.691208, 15.987965
UTM
33T 575542 5171324

Ziel

A-8350 Fehring

Wegbeschreibung

Sie beginnt in der Kurstadt Bad Radkersburg und führt Richtung Norden nach Pölten, wo sie sich teilt. Östlich geht es geradeaus nach Gruisla, am Hochwart vorbei durch Deutsch-Haseldorf nach Pichla. Die westliche Route führt zur Marktgemeinde Klöch - bekannt durch seine zu den weltbesten zählenden Traminerweinen - vorbei am Weinbaumuseum über Klöchberg nach Tieschen und Pichla, wo sich beide Straßen wieder vereinen. Weiter führt sie über Frutten-Gießelsdorf, Plesch nach St. Anna am Aigen, mit der Gesamtsteirischen Vinothek. An Waltra vorbei nach Kapfenstein, Mahrensdorf und endet in Fehring. Dort schließt die Thermenland-Weinstraße (Rundtour) weiter an.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Klöcher Weinstraße ist nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln befahrbar.

Für die An- & Rückreise nach Bad Radkersburg empfiehlt sich jedoch auch die ÖBB
Telefon +43 51717 oder unter www.oebb.at

Anfahrt

Mit der Bahn

  • Das Gästeinfobüro Bad Radkersburg ist ein Ticketschalter der ÖBB. Sie bekommen sämtliche Auskünfte über Zugverbindungen und können alle Tickets für Reisen in Europa im Büro kaufen.
  • Bad Radkersburg - Bahnhof in der City +43 3476 2545
  • Anreise ab allen Bahnhöfen über Graz, Spielfeld-Straß nach Bad Radkersburg.

 

Mit dem Bus

Ab Graz direkt nach Bad Radkersburg.

 

Mit dem Flugzeug

 

Mit dem PKW

  • von Wien: A2 Abfahrt Ilz - Feldbach - Bad Radkersburg
  • von Graz: A9 Abfahrt Vogau - Gosdorf - Bad Radkersburg
  • von Ljubljana: A1/SLO, Abfahrt Lenart
  • von Budapest: Abfahrt Vucja Vas
  • von Zagreb: Abfahrt Varazdin

Parken

Sie parken GRATIS in Bad Radkersburg mit dem Auto / mit dem E-Auto

  • in der Altstadt "Blaue Zone"
    gebührenfrei, für max. 90 min., bitte stellen Sie unbedingt Ihre Parkuhr
    Mo-Fr 8.00-18.00 Uhr, Sa 8.00-12.00 Uhr, Sonn- und Feiertags keine Beschränkung
  • Parkplatz-Hasenhaide und Parkplatz-Stadtgraben "Grüne Zone"
    gebührenfrei, für max. 180 min., bitte stellen Sie unbedingt Ihre Parkuhr
    Mo-Fr 9.00-12.00 Uhr & 14.00-18.00 Uhr, Sa 9.00-12.00 Uhr, Sonn- und Feiertags keine Beschränkung
  • Park+Ride "P-Nord" (in der Dr. Kamniker-Straße)
    max. 7 Tage, KEINE E-Ladestellen
  • Park+Ride "P-Ost" (bei Fußballstadion Mitterling)
    max. 7 Tage, KEINE E-Ladestellen
  • mit einem Parkausweis für Menschen mit Beeinträchtigung dürfen Sie unbegrenzt, gebührenfrei und auf allen Parkplätzen parken (Ausweis bitte gut sichtbar hinter der Windschutzscheibe anbringen)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Hierfür ist noch keine Literatur bekannt.

Kartenempfehlungen des Autors

Kartenmaterial der gesamten Region ist bei den einzelnen Tourismusbüros bzw. beim Tourismusregionalverband Thermenland Steiermark erhältlich.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
48,8 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
607 hm
Abstieg
552 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.