Radfahren empfohlene Tour

Fürstenfelder Lafnitztaltour

Radfahren · Thermen- & Vulkanland Steiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Fürstenfeld | Thermen- & Vulkanland Steiermark Verifizierter Partner 
  • Radtour im Steirischen Thermenland: Lafntiztaltour
    / Radtour im Steirischen Thermenland: Lafntiztaltour
    Video: Outdooractive
  • /
    Foto: Barbara Wagner, Fürstenfeld | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Fritz-Ölmühle in Rudersdorf
    Foto: Johann Gollowitsch, TV Bad Loipersdorf
  • /
    Foto: Harald Eisenberger, CC BY, Fürstenfeld | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Mühle an der Feistritz
    Foto: Barbara Wagner, Fürstenfeld | Thermen- & Vulkanland Steiermark
m 260 240 220 40 30 20 10 km

Grenzenlos radeln auf den Spuren der Lafnitz bis hin zur ungarischen Grenze oder machen Sie sogar einen Abstecher ins nahegelegene ungarische St. Gotthard.

leicht
Strecke 48,4 km
3:17 h
46 hm
51 hm

Grenzenloses Radeln

Länge: 39 km

Strecke: Fürstenfeld Festplatz – Rudersdorf – Königsdorf – Heiligenkreuz im Lafnitztal – Königsdorf – Dobersdorfer Mühle – Mühlbreiten - Fürstenfeld

Charakteristik: leicht und familienfreundlich

Beschilderung: R8, B75 und R65 bis Abzweigung Königsdorf B713, B734, FF14, R12 (auf Karte rot markiert)

 

Grenzenlos radeln auf den Spuren der Lafnitz bis hin zur ungarischen Grenze oder machen Sie sogar einen Abstecher ins nahegelegene ungarische St. Gotthard. Ausgehend von Fürstenfeld geht es über die Fritz Mühle in Ruderdorf entlang der Lafnitz. Erleben das Naturschauspiel der Lafnitz. In Heiligenkreuz hätten sie die Möglichkeit im Industriegebiet einen Abstecher nach Ungarn zu machen, die mitnahme eines Personalausweises wird empfohlen.  Auf dem Retourweg können sie in Eltendorf rechts abbiegen und den Abstecher im Uhudlerviertel in Eltendorf (bitte informieren sie sich über die Öffnungszeiten)  lohnt sich allemal. Zur Abkühlung dient auch der Natur-Badesee in Königsdorf. Nach dem Ortsende von Königsdorf geht es über die Dobersdorfer Mühle wieder retour nach Fürstenfeld

Radschläge

Rudersdorf: Fritz-Mühle,

Königsdorf: Natur-Badesee

Eltendorf: Uhudler-Pfad, Kellerviertel am Hochkogel

Heiligenkreuz i. L.: Grenzübergang zu Ungarn

Autorentipp

Für Wasseratten empfhielt sich der Naturbadeteich in Königsdorf
Profilbild von Barbara Wagner
Autor
Barbara Wagner
Aktualisierung: 27.05.2020
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
268 m
Tiefster Punkt
222 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Uhudlerviertel Eltendorf geöffnet von Freitag bis Montag jeweils ab 14.00 Uhr Ende April bis Oktober

Start

Fürstenfeld, Festplatz https://www.google.at/maps/place/Festplatzweg,+8280+F%C3%BCrstenfeld/@47.0548001,16.0714755,17z/data=!3m1!4b1!4m5!3m4!1s0x476efb22614d5dfb:0x648231b9387bdcf3!8m2!3d47.0547965!4d16.0736642 (255 m)
Koordinaten:
DD
47.055175, 16.072881
GMS
47°03'18.6"N 16°04'22.4"E
UTM
33T 581482 5211854
w3w 
///ortung.angestellten.dauerhafter

Ziel

8280, Fürstenfeld

Wegbeschreibung

Beschilderung: R8, B75 und R65 bis Abzweigung Königsdorf B713, B734, FF14, R12 (auf Karte rot markiert)

Teilweise befestigter Weg, ansonsten Asphalt

 

Grenzenlos radeln auf den Spuren der Lafnitz bis hin zur ungarischen Grenze oder machen Sie sogar einen Abstecher ins nahegelegene ungarische St. Gotthard. Ausgehend von Fürstenfeld folgen sie dem R8 bis zur Fritz Mühle in Ruderdorf. Dort münden sie in den Lafnitztalradweg (B75) ein und erleben das Naturschauspiel der Lafnitz. In Heiligenkreuz verlassen wir auf dem Retourweg den B75 und folgen dem R65 bis zur Abzweigung Königsdorf. Ein Abstecher im Uhudlerviertel in Eltendorf (bitte beachten Sie die Öffnungszeiten) lohnt sich allemal. Zur Abkühlung dient auch der Natur-Badesee in Königsdorf. Nach dem Ortsende von Königsdorf biegen wir rechts ein und folgen für einige Meter den B713 bis wir auf den B734 stoßen. Vor der Dobersdorfer Mühle folgen wir links den FF14 bis wir schließlich nach der Mühle in den R12 münden welcher uns wieder nach Fürstenfeld retour bringt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

www.oebb.at

 

Anfahrt

8280 Fürstenfeld, Festplatz

Parken

Direkt beim Startpunkt kostenlose Parkplätze

Koordinaten

DD
47.055175, 16.072881
GMS
47°03'18.6"N 16°04'22.4"E
UTM
33T 581482 5211854
w3w 
///ortung.angestellten.dauerhafter
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Fürstenfeld bewegt - kostenlos erhältlich beim Tourismusverband Fürstenfeld, Hauptstraße 2a, 8280 Fürstenfeld tourismusverband@fuerstenfeld.at www.thermenhauptstadt.at

Ausrüstung

Trinkflasche

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
48,4 km
Dauer
3:17 h
Aufstieg
46 hm
Abstieg
51 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.