Radfahren empfohlene Tour

Horizonttour RA 21

Radfahren · Thermen- & Vulkanland Steiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Bad Radkersburg | Thermen- & Vulkanland Steiermark Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Lisa Schuster, Region Bad Radkersburg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • /
    Foto: Lisa Schuster, Region Bad Radkersburg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Weinburg-Teich
    Foto: Lisa Schuster, Region Bad Radkersburg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • /
    Foto: Lisa Schuster, Region Bad Radkersburg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • /
    Foto: Lisa Schuster, Region Bad Radkersburg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • /
    Foto: Lisa Schuster, Region Bad Radkersburg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
m 400 350 300 250 200 60 50 40 30 20 10 km
Perspektiven für die Ewigkeit.
schwer
Strecke 65,7 km
5:30 h
745 hm
740 hm

Wieder ist Mureck unser Ausgangspunkt. Über die Teichlandschaften Schwabenteich und Weinburgteich erreichen wir über Schloss Weinburg das Sassbachtal. Weiter geht es nach Siebing, Rannersdorf bis Mettersdorf dem Sassbach.

Ab Mettersdorf verlassen wir das Erdgeschoss der Tour und genießen die XXL-Ausblicke zwischen Mettersdorfberg und Jagerberg. Weiter nach Unterauersbach erreichen wir Bierbaum mit der Möglichkeit die Oase im Wald zu besuchen - die Fatimakapelle.

Weiter über Dietersdorf, Droschenberg, Schröttenberg vergessen wir noch einmal den Alltag, genießen die Ausblicke und durchqueren den Glauningwald. Bei Ratschendorf erreichen wir die Mostschenke eingebettet in einem alten originellen Bauerndorf. Vorbei am Kürbisdorf Diepersdorf erreichen wir wieder über den Murradweg R2 Mureck.

Autorentipp

Entdeckungstipps entlang der Tour:

Oberrakitsch , Ölmühle Sixt; Fatimakapelle; Droschenberg Aussichtspunkt; Ratschendorf, Römermuseum; Diepersdorf, Kürbisdorf

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Jagerberg, 415 m
Tiefster Punkt
Mureck, 225 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Radregion Bad Radkersburg

 

Gästeinfo Region Bad Radkersburg
Hauptplatz 14
8490 Bad Radkersburg
T: +43 3476 2545
E: info@badradkersburg.at
W: www.badradkersburg.at

Start

Mureck (236 m)
Koordinaten:
DD
46.707789, 15.769995
GMS
46°42'28.0"N 15°46'12.0"E
UTM
33T 558857 5172980
w3w 

Ziel

Mureck

Wegbeschreibung

Tourlänge: 61,5 km

Die Steigungen entschädigen für herrliche Parnoramablicke. Für sportliche Fahrer, die auch eine Steigung bis zu 15 % in Anspruch nehmen.

Stadtausfahrt: Start Schwimmbad Mureck links - Tennishalle rechts - Kreuzung mit Ampel -  Kirche links.

Wegbeschaffenheit: Asphalt 90 %, befestigter Güterweg 10 %

E-BIKE ready

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Nütze das Angebot Bahnhof in der City in Bad Radkersburg Tel. 03476/2545 und Mureck 03475/210527

 Bei Bedarf kombiniere deine Tour mit dem Radlertaxi:

  • Wohlkinger Kleinbus: Tel. 0664/5016673
  • Citytaxi Mureck, Kerngast Reisen: Tel. 0664/3030330

Anfahrt

Startpunkt - Mureck

Parken

Öffentliche Parkplätze finden Sie hier:
  •  Altstadt Bad Radkersburg - max. Parkdauer 90 Minuten
  • Stadtpark (Hasenheide) und Stadtgraben - max. Parkdauer von 180 Minuten
  • Dauerparkplatz- Nord in der Dr. Kamniker-Straße und Ost in der Nähe der Thermenarena - max. Parkdauer eine Woche

Koordinaten

DD
46.707789, 15.769995
GMS
46°42'28.0"N 15°46'12.0"E
UTM
33T 558857 5172980
w3w 
///verschwiegen.arbeitgebern.oder
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Radkarten erhalten Sie in der Gästeinfo Bad Radkersburg Radkarte Ost € 2,50 Radkarte West € 2,50 Radkarte Süd € 2,50 Regionale Tourenkarte € 2,50 Karten Gesamt € 2,50

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
65,7 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
745 hm
Abstieg
740 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.