Radfahren empfohlene Tour

Radsternfahrt Tag 1 von 5 - Die Burg- und Wallfahrtstour

Radfahren · Südoststeiermark · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Tourismusverband Feldbach, Bernhard Bergmann
m 500 400 300 50 40 30 20 10 km Hotel & Wirtshaus Hödl-Kaplan Sportkegelbahn im Gasthof Hödl-Kaplan Die Einkaufsstadt Feldbach

Der erste Tag der Radsternfahrt im Steirischen Vulkanland führt von Feldbach über Riegersburg nach Eichkögel und wieder retour nach Feldbach.  

geöffnet
mittel
Strecke 54,1 km
4:12 h
479 hm
480 hm
462 hm
278 hm

In der Stadt vulanländischer Lebenskultur startend, geht es vorbei an der Schokoladenmanufaktur Zotter nach Riegersburg. Auf dem Weg nach Eichkögl, auch Klein-Mariazell genannt, eröffnen sich wunderbare Ein- und Ausblicke. Ein Platz zur inneren Einkehr ist auch die aussichtsreiche Gniebing-Kapalle. Kirchen und Kulinarik wechseln sich auf dieser Tour ab. 

Autorentipp

Planen Sie ausreichend Zeit für diese Tour. Die Besichtung der Zotter Schokoladenmanufaktur, der Riegersburg und Feldbachs Altstadtgasse lohnen sich.

Profilbild von Christine Neuhold
Autor
Christine Neuhold
Aktualisierung: 25.07.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
462 m
Tiefster Punkt
278 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

café jörg wolf, Café-Bistro-Lounge
Hotel & Wirtshaus Hödl-Kaplan
Bade Restaurant by Marcel Komaricki
Genusshotel Riegersburg
Zotter Schokoladen Manufaktur - Ein Highlight vom Ferienstraßennetz
Die Einkaufsstadt Feldbach

Sicherheitshinweise

Benützung auf eigene Gefahr.


122 Notruf Feuerwehr  
133 Notruf Polizei
144 Notruf Rettung

 

Weitere Infos und Links

Fahren Sie die Tour mit den GPX-Daten. Sie ist in freier Natur nicht beschildert.
Eine Radkarte ist im Tourismusbüro Feldbach kostenfrei erhältlich.

 

Tourismusverband Thermen- & Vulkanland
Gästeinfo Feldbach
Hauptplatz 1, 8330 Feldbach

E-Mail: christine.neuhold@thermen-vulkanland.at
Web: www.thermen-vulkanland.at 

Öffnungszeiten:

Mo-Fr von 9-12 und 13-16 Uhr
Foyer von 6-22 Uhr

 

 

 

Start

Feldbach - Hauptplatz - Bürgergasse - kleine Raabbrücke (km 0,5 rechts) (282 m)
Koordinaten:
DD
46.952720, 15.887980
GMS
46°57'09.8"N 15°53'16.7"E
UTM
33T 567568 5200292
w3w 
///ringe.beginn.neben
Auf Karte anzeigen

Ziel

Feldbach Hauptplatz

Wegbeschreibung

km Streckenführung 

0 Feldbach – Hauptplatz - Bürgergasse - kleine Raabbrücke (KM 0,5 rechts)
3,0 Raabau links (Richtung Obsthof Kaufmann) geradeaus den Hügel hinauf
7,4 Zotter-Schokolade - links auf B66 (etwa 700m lang)
8,1 rechts bei Backhendlstation Auer (Altenmarkterstraße) Richtung Altenmarkt
8,6 rechts hinab (2 Kehren)
11,8 Kreisverkehr in Altenmarkt geradeaus hinauf nach Riegersburg
12,5 entweder links zum Burglift, oder geradeaus auf Burgaufgang
12,6 Burgbesichtigung - Burgcafé - links auf B66 Richtung Ilz
15,1 links Ri. Genusshotel – der Straße folgend bis Lichtenstern
19,8 Lichtenstern bei „Most Nestelberger“ rechts - dann geradeaus
21,0 auf Kuppe bleiben - 23,1 links (auf Kuppe bleiben)
23,7 Landtraße L225 – rechts bis Reith bei Markt Hartmannsdorf
24,8 links - dann geradeaus dem Straßenverlauf folgend bis km 27,3
27,3 links (Spitzkehre!) - geradeaus bis km 30 (auf Kuppe bleiben)
30,3 links Ri. Eichkögl; 30,6= höchster Punkt (452m)
30,9 links und dann immer geradeaus nach Eichkögl
33,0 Eichkögl (Klein-Mariazell) - durch Eichkögl durch (L244)
34,0 links Ri. Mitterfladnitz
35,2 Mitterfladnitz - links und dann geradeaus den Hügel hinauf
38,2 rechts - jetzt wieder der selben Strecke folgend wie bei Hinfahrt, bis:
41,1 rechts Richtung Buschenschank Krenn – dann geradeaus
42,7 links - KM44,5 dann wieder links
45,7 Buschenschank Mayer („Moar Bertl“ – montags offen!)
46,2 links - geradeaus Ri. Kapelle Gniebingberg (auf Kuppe bleibend!)
47,3 links hinauf Richtung Gniebingberg
48,5 K apelle Gniebingberg - Aussicht! - dann geradeaus und rechts
50,0 Gniebing - auf R11 (Raabtalradweg) (B57 überqueren)
54,0 Ankunft Feldbach Hauptplatz

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

ÖBB

Bahnhofstraße 3, 8330 Feldbach
Tel.: +43 051717
www.oebb.at  

Verbundlinie Steiermark 
Tel.: +43 05678910 
www.busbahnbim.at

Steiermärkische Landesbahn
Peter-Rosegger-Straße 25, 8330 Feldbach
Tel.: +43 3152 2235-0
www.stlb.at


BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) auf Google Play und im App Store .

 

 

Anfahrt

Aus Richtung Graz kommend:

Autobahn A2 Richtung Wien - Ausfahrt Gleisdorf Süd - Richtung Feldbach B68

Aus Richtung Wien kommend:
Autobahn A2 Richtung Graz - Ausfahrt Ilz/ Fürstenfeld - Richtung Feldbach B66

Parken

Es sind ausreichend Parkplätze vorhanden.


Parken im Bereich der Innenstadt:
Die Parkdauer beträgt 2 Stunden. Das Parken in der Einkaufsstadt Feldbach ist gebührenfrei. Eine Parkuhr ist zu verwenden und kostenfrei im Tourismusbüro erhältlich.

 

P+R am Bahnhof Feldbach (keine Kurzparkzone). Es stehen zahlreiche Parkplätze zur Verfügung.

 

Koordinaten

DD
46.952720, 15.887980
GMS
46°57'09.8"N 15°53'16.7"E
UTM
33T 567568 5200292
w3w 
///ringe.beginn.neben
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Fahren Sie die Tour mit den GPX-Daten. Sie ist in freier Natur nicht beschildert.
Eine Radkarte ist im Tourismusbüro Feldbach kostenfrei erhältlich.

 

Tourismusverband Thermen- & Vulkanland
Gästeinfo Feldbach
Hauptplatz 1, 8330 Feldbach

E-Mail: christine.neuhold@thermen-vulkanland.at
Web: www.thermen-vulkanland.at 


Öffnungszeiten:

Mo-Fr von 9-12 und 13-16 Uhr
Foyer von 6-22 Uhr

 

Ausrüstung

  • Helm
  • Sportbekleidung
  • festes Schuhwerk
  • gut gewartetes Fahrrad
  • Trinkflasche
  • Sonnenbrille
  • Regenschutz
  • eventuell Fotoapparat
  • Freude an der Bewegung, an der lieblichen Landschaft und an freundlichen Menschen


E-Ladestationen in Ihrer Nähe


https://e-tankstellen-finder.com/at/de/elektrotankstellen?open=list&search=Feldbach, Österreich

  

Rad- und E-Bike Verleih

Aktive bike store
Bernreither Straße 45
8344 Bad Gleichenberg
Tel.: +43 (0)03159 45001
E-Mail: booking@visit-bikestore.com
Web: www.aktivbike.at 

 

Radsport Samer
Unterlamm 16a
8352 Unterlamm
Tel.: +43 (0)664 4166116
E-Mail: office@radsport-samer.at  
Web: www.radsport-samer.at 

 

Hotel & Wirtshaus Hödl-Kaplan
Grazer Straße 12
8330 Feldbach
Tel.: +43 (0)3152 2338
E-Mail: gasthof@hoedl-kaplan.at
Web: http://www.hoedl-kaplan.at 

Rad-Service/ Rad-Zubehör

Zweirad Reiter
Bürgergasse 15
8330 Feldbach
Tel.: +43 (0)3152 2312
E-Mail: office@zweirad-reiter.at
Web: http://www.zweirad-reiter.at 

 

Picher Spiel & Sport im Thaller Center
Hauptplatz 22
8330 Feldbach
Tel.: +43 (0)3152 39629-53
E-Mail: sport.feldbach@pichergmbh.at
Web: www.picheronline.at 

 

Radsport Caska
Ungarstraße 12
8330 Feldbach
Tel.: +43 (0)3152 2733
E-Mail: office@radcenter.at
Web: http://www.radcenter.at  

 

Intersport Feldbach
Grazer Straße 35a
8330 Feldbach
Tel.: +43 (0)3152 2331
E-Mail: ferdinand.wumbauer@intersport.at
Web: http://www.intersport.at/haendlersuche/feldbach-intersport-feldbach-s26628 

 

Persönlicher Radguide - Geführte Radtouren

Josef Hödl Staatlich geprüfter MTB - Instruktor
8330 Feldbach
Tel.: +43 (0) 664/ 3872053
E-Mail: sepp.hoedl@vulkanbiketours.at  
Web: www.vulkanbiketours.at 

 

1 E-Lastenfahrrad Stadtgemeinde Feldbach

Freizeitzentrum Feldbach
Thallerstraße 1
8330 Feldbach
Tel.: +43 (0)3152 3530
E-Mail: freizeitzentrum@feldbach.gv.at
Onlinebuchung: http://www.eversports.at/widget/w/5z5pxr 

 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
54,1 km
Dauer
4:12 h
Aufstieg
479 hm
Abstieg
480 hm
Höchster Punkt
462 hm
Tiefster Punkt
278 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 10 Wegpunkte
  • 10 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.