Themenweg empfohlene Tour

Auf den Spuren der Vulkane: Himmel-Erden-Weg

Themenweg · Feldbach · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Feldbach | Thermen- & Vulkanland Steiermark Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kapelle am Weg
    / Kapelle am Weg
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Übersichtstafel am Ausgangspunkt
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Auf den Spuren der Vulkane
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Ernährungspyramide in Wetzelsdorf
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Holzbrücke über den Auersbach
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Schutzmantel Madonna
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Zwergenweg im Schlosswald
    Foto: Christine Neuhold, spiritour.at
  • / Schloss Kornberg
    Foto: Tourismusverband Feldbach, Konsul Mag. Andreas Bardeau
  • / Interessante Planetenstationen
    Foto: Christine Neuhold, spiritour.at
  • / Station "Himmelstor"
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Weingarten mit Ausblick
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Kellerstöckl bei der Heurigenschenke zum Sterngucker
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Ausgangs- und Endpunkt der Wanderung - die Sternwarte
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Blick von der Heurigensternwarte "Zum Sterngucker"
    Foto: Christine Neuhold, spiritour.at
m 450 400 350 300 250 8 6 4 2 km Lava Bräu und Whisky Obstweinmanufaktur Nestelberger Sonnenhaus Grandl Susis Garten Elisas Garten(t)räume Schloss Kornberg
Vom Planetenweg zum Zwergenweg bis zum Schloss Kornberg. Eine gemütliche Wanderung in der Nähe der Vulkano Schinkenmanufaktur.
geöffnet
leicht
Strecke 9,2 km
2:30 h
210 hm
210 hm
425 hm
293 hm
Die Rundwanderung „Himmel-Erden-Weg“ soll die kosmischen Kräfte mit den geerdeten Spezialitäten der Region auf wandernder Weise verbinden. Mit der Besichtigung der Vulcano Schinkenmanufaktur, die ca. 10 Minuten mit dem Auto vom Ausgangspunkt der Wanderung entfernt liegt, und dieser Rundtour, hat man eine perfekte Kombination von Wissenswertem und Bewegung in einem Tag vereint. Der Himmel-Erden-Weg folgt zu Beginn dem Planetenweg, wo unser Sonnensystem im Maßstab 1:1 Milliarde verkleinert dargestellt wurde, um so die Strecke von der Sonne bis zum Pluto „erwanderbar“ zu machen. Neben dem Planetenweg trifft man auch auf den Zwergenweg, der Jung und Alt gleichermaßen überrascht, da unzählige Figuren den Wanderweg über längere Zeit begleiten. Kurz nach dem Zwergenweg besteht die Möglichkeit, einen Abstecher zum Schloss Kornberg bzw. zur Planeten-Station Pluto zu machen. Die Zeit für diesen 1km langen Umweg sollte man sich auf jeden Fall nehmen, da das sehenswerte Schloss Kornberg für Hochzeiten, Ritteressen, Ausstellungen und zahlreiche Veranstaltungen bekannt ist.

Autorentipp

Die Wanderung mit einem Besuch bei der Vulcano Schinkenmanufaktur verbinden, die nur wenige Autominuten vom Ausgangspunkt entfernt liegt.
Profilbild von Christine Neuhold
Autor
Christine Neuhold
Aktualisierung: 15.01.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
425 m
Tiefster Punkt
293 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Vulcano Schinkenwelt
Lava Bräu und Whisky
Schloss Kornberg
Obstweinmanufaktur Nestelberger
Heurigenschenke zum Sterngucker

Sicherheitshinweise

Notrufnummer Rettung: 144

Notrufnummer der Bergrettung: 140

EU-Notruf: 112

Wetterdienst: www.zamg.ac.at

 

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten in Feldbach

Brückenstüberl, Tel.: +43 3152 38159, 8330 Feldbach, Franz-Josef-Straße 14, www.bajazzostubn.at

La Piazzetta, Tel.: +43 3152 5250, 8330 Feldbach, Ringstraße 8

Ristorante „Lo Scoglio“, Tel.: +43 3152 898 620, 8330 Feldbach, Sigmund-Freud-Platz 1, www.loscoglio.at

 

Information
Tourismusverband Feldbach
Hauptplatz 1, 8330 Feldbach
Tel.: +43 3152 30790

E-Mail:
Web: www.feldbach-tourismus.at

 

Öffnungszeiten
Mo-Fr von 9-12 und 13-16 Uhr

 

Start

Vulkanlandsternwarte Auersbach oder Wetzelsdorf Mehrzweckhalle (387 m)
Koordinaten:
DD
47.008582, 15.866983
GMS
47°00'30.9"N 15°52'01.1"E
UTM
33T 565902 5206482
w3w 
///arzt.festnetz.besteck

Ziel

Vulkanlandsternwarte Auersbach oder Wetzelsdorf Mehrzweckhalle

Wegbeschreibung

Wir starten bei der Sternwarte gehen beim Parkplatz vorbei und folgen der Asphaltstraße leicht bergab. Nach der Jupiter-Infotafel kommen wir zu einer Rechtskurve, wo der Wanderweg über die Wiese zu einer kleinen Holzbrücke führt. Bei der Holzbrücke sehen wir kleine gelbe Hinweisschilder mit der Aufschrift „Auf den Spuren der Vulkane – HimmelErdenWeg“. Wir gehen rechts und in Folge durch das Firmengelände von Lava Bräu, Vulcano und Zotter hindurch. Bei der Straße angekommen, halten wir uns links und folgen der Straße. Wir erreichen Wetzelsdorf, kommen bei einer großen Ernährungspyramide vorbei und zweigen rechts nach Kleinwalkersdorf ab. Entlang einer Nebenstraße erreichen wir die Infotafel Uranus und Kleinwalkersdorf. Im Kreuzungsbereich mit einer Kapelle gehen wir nun links einen Feldweg entlang und kommen zum Auersbach, den wir auf einer kleinen Holzbrücke überqueren. Weiter geht es rechts, ein Stück entlang des Baches und dann links, bis wir die Asphaltstraße erreichen und nun links weitergehen. Nach wenigen Metern geht es rechts, bei der Schutzmantel-Madonna vorbei und dann bergauf entlang des Zwergenweges, bis wir eine Asphaltstraße erreichen. Hier empfiehlt sich ein Abstecher zum Schloss Kornberg. Danach geht es entlang der Asphaltstraße, über aussichtsreiche Bergrücken, an Wein- und Obstgärten vorbei, bis wir rechts wieder in den Wald eintauchen. Wir wandern gemütlich durch den Laubwald, kommen dann zu einem dünn besiedelten Gebiet (Scheibelberg) und folgen der Beschilderung. Wir wandern auf Straßen, Wald- und Wiesenwegen, bis wir den Obsthof Nestelberger mit dem Dursthäuserl zur Selbstbedienung, erreichen. Nach einer kurzen Stärkung gehen wir weiterhin der Straße entlang, bis zur Abzweigung nach links, wo es nun leicht bergab in den Rohrbach Graben geht. Im Talboden angekommen, halten wir uns rechts und bei der nächsten Kreuzung gleich wieder links. Wir wandern leicht bergauf entlang der Asphaltstraße, bei der Himmelsleiter vorbei, und in Folge über Wiesenwege und durch einen Weingarten, bis wir die Heurigenschenke zum Sterngucker erreichen. In unmittelbarer Nähe befindet sich unser Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖBB

Bahnhofstraße 3, 8330 Feldbach
Tel.: +43 051717
www.oebb.at  

Verbundlinie Steiermark 
Tel.: +43 05678910 
www.busbahnbim.at

Steiermärkische Landesbahn
Peter-Rosegger-Straße 25, 8330 Feldbach
Tel.: +43 3152 2235-0
www.stlb.at  

Taxi
Vulkanlandtaxi +43(0) 664 4040460
Taxi Feldbach +43 (0)664 2066976
Taxi Paier +43 (0)3152 2535
Sopa Taxi +43 (0)664 1396047
Taxi Saurugg +43 (0)664 9562384
 

Mit der  BusBahnBim App  der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf  Google Play  und im  App Store

 

Anfahrt

Von Graz:  A2 Richtung Wien - Ausfahrt Gleisdorf Süd - Richtung Feldbach B68 - Richtung Riegersburg B68 - Abzweigung Richtung Auersbach

Von Wien:  A2 Richtung Graz - Ausfahrt Ilz/ Fürstenfeld - Richtung Feldbach B66 - Abzweigung Richtung Auersbach

Parken

Es sind ausreichend Parkplätze bei der Sternwarte Auersbach vorhanden.

Koordinaten

DD
47.008582, 15.866983
GMS
47°00'30.9"N 15°52'01.1"E
UTM
33T 565902 5206482
w3w 
///arzt.festnetz.besteck
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kompass Wanderführer "Steirisches Vulkanland - Auf den Spuren der Vulkane"

Beschreibungen, Routenkarten und Höhenprofilen ISBN 978-3-85026-096-1 www.kompass.at

 

Kartenempfehlungen des Autors

Vulkanland-Wanderkarte "Mensch & Natur" 1:500.000

Steirisches Vulkanland Tel. +43 (0)3152/8575-710 www.spuren.at

freytag & berndt WK 412 Südoststeirisches Hügelland, Vulkanland, Bad Gleichenberg, Bad Radkersburg

 

Ausrüstung

  • Kleiner Rucksack mit Trinkflasche
  • Leichte Wanderschuhe
  • Nordic-Walking Stöcke
  • Regenschirm
  • Handy

Grundausrüstung für Themenwege

  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Bequeme Kleidung
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Regenschirm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,2 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
210 hm
Abstieg
210 hm
Höchster Punkt
425 hm
Tiefster Punkt
293 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.