Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Themenweg

Auf den Spuren der Vulkane - Kaskögerlweg

· 2 Bewertungen · Themenweg · Gnas · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick durch den Apfelbogen bei Familie Haas Richtung Gnas
    / Blick durch den Apfelbogen bei Familie Haas Richtung Gnas
    Foto: Obst und Obstveredelung Karl und Roswitha Haas
  • Schloss Poppendorf-Lisafeld in Poppendorf bei Gnas
    / Schloss Poppendorf-Lisafeld in Poppendorf bei Gnas
    Foto: Robert Hopfer, Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • Blick ins Vulkanland
    / Blick ins Vulkanland
    Foto: Marktgemeinde Gnas
  • Kaskögerlweg - Wegweißer
    / Kaskögerlweg - Wegweißer
    Foto: Marktgemeinde Gnas
  • Pause beim Obsthof Haas
    / Pause beim Obsthof Haas
    Foto: TV Gnas-St. Peter am Ottersbach/Marktgemeinde Gnas, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • Auch eine Rast darf inzwischen sein!
    / Auch eine Rast darf inzwischen sein!
    Foto: Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • Ausblicke genießen
    / Ausblicke genießen
    Foto: Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Infotafeln am Weg
    Foto: Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Steig
    Foto: Daniela Neubauer, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Sonnenuntergang in Gnas
    Foto: Obst und Obstveredelung Karl und Roswitha Haas
  • / Schloss Poppendorf
    Foto: Obst und Obstveredelung Karl und Roswitha Haas
  • / Blick über das südoststeirische Hügelland
    Foto: Obst und Obstveredelung Karl und Roswitha Haas
  • / Blick über das südoststeirische Hügelland
    Foto: Obst und Obstveredelung Karl und Roswitha Haas
  • / Abenddämmerung
    Foto: Obst und Obstveredelung Karl und Roswitha Haas
  • / Über Wiesen und Wälder
    Foto: Obst und Obstveredelung Karl und Roswitha Haas
  • / Wandern zur Herbstzeit im Thermen- & Vulkanland Steiermark
    Foto: Obst und Obstveredelung Karl und Roswitha Haas
  • / Blick auf den Himmelsberg in Straden
    Foto: Obst und Obstveredelung Karl und Roswitha Haas
  • / Hier entlang...
    Foto: Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Äpfel im Obstgarten
    Foto: Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Wunderbare Landschaft um Gnas
    Foto: Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Birnen im Obstgarten
    Foto: Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Wandern zwischen Obstgärten
    Foto: Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Rast bei Familie Haas
    Foto: Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / ich mag auch wandern
    Foto: Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Ausblick vom Kaskögerl
    Foto: Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Ausblick vom Kaskögerl
    Foto: Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
0 150 300 450 600 m km 1 2 3 4 5 6 7 8

Rund ums Kaskögerl, eine leichte und gemütliche Wanderung für Familien mit Kindern, die sich dort auf eine spannende Spurensuche begeben können.

geöffnet
mittel
9 km
3:00 h
279 hm
279 hm

Eine fruchtbare Landschaft mit sanften Hügeln, schönen Wäldern, saftigen Wiesen und Obstplantagen ist die Basis dieses gut markierten Wanderweges. Der vulkanische Ursprung dieser Region macht sie so fruchtbar – die Menschen aus dem Vulkanland haben bei der Veredelung der dort wachsenden, wertvollen Produkte ein besonderes Geschick bewiesen – und davon kann man sich entlang des Weges auch überzeugen.

Der Wanderweg ist moderat und führt auf sanften, meist naturnahen Wegen durch die typische Landschaft rund um Poppendorf bei Gnas in der Region Bad Gleichenberg. Der Kaskögerl-Weg ist Teil des Wanderwegnetzes „Auf den Spuren der Vulkane“. Und das Kaskögerl ist einer der 40 erloschenen Vulkane bei Bad Gleichenberg. In einer alten, aufgelassenen Kiesgrube sind die unterschiedlich abgelagerten Schichten, die der Vulkan bei seinem Ausbruch herausgeschleudert hat, schön zu erkennen. Ein auffallend schöner, und vor allem artenreicher, Mischwald bildet gemeinsam mit den fruchtbaren Wiesen und Feldern die Kulisse dieses Weges. Und – entlang der Vulkankegel wachsen besonders schöne Edelkastanien; die Streuobstbäume, Apfelplantagen und Weinberge zeugen von der kleinräumigen Vielfalt die das milde Klima ermöglicht.

Autorentipp

Den Regionalzug von Bad Gleichenberg nach Gnas benützen und von dort direkt auf den schönen Wanderweg wechseln.

outdooractive.com User
Autor
Robert Hopfer 
Aktualisierung: 04.07.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
393 m
Tiefster Punkt
276 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

JUFA Hotel Vulkanland – Sport-Resort
Schloss Poppendorf
Gasthaus Binderhansl

Sicherheitshinweise

Notruf Bergrettung: 140

Ausrüstung

  • Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf.
  • Eine Notfallsausrüstung gehört in jeden Rucksack!
  • Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!
  • Ein guter Wanderschuh ist ein guter Wegbegleiter und darf nie fehlen!
  • Ein Blasenpflaster für den Fall der Fälle nicht vergessen!

Weitere Infos und Links

TV Region Gnas
8342 Gnas 72
Tel. +43(0)3151 / 2260-13
tvb@gnas.at
www.gnas.at

 

www.spuren.at

Start

Poppendorf bei Gnas (278 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.863040, 15.855000
UTM
33T 565167 5190299

Ziel

Poppendorf bei Gnas

Wegbeschreibung

Der Ausgangspunkt ist Poppendorf, die gesamte Wegzeit beträgt etwa drei Stunden, auf einem abwechslungsreichen Rundweg, vorwiegend auf unbefestigten Fahrwegen. Aber auch Wald- und Wiesenabschnitte und kurze Straßenstücke werden auf uns warten. Wir starten bei der Ortskapelle und gehen dann den Poppendorfer Bach entlang, zuerst rechts, später links. Unsere nächste Station ist Schloss Poppendorf, das auch ein Gasthaus beherbergt. Am Schloss vorbei queren wir einen kleinen Graben und gehen dann schnurstracks auf die „Alm“. Von da an bleiben wir auf der Anhöhe, teils am Waldrand, teils durch Wald. Ein steiler Obstgarten kommt als nächstes auf uns zu, es geht hinunter zum Luderkreuz auf den Schotterweg. Achten Sie auf die linke Seite der Wiesenkuppe: hier ist ein besonderes Platzerl! Es stärkt das Immunsystem.

Eine kleine Straße und danach eine Wiese führen uns zum Vulkanaufschluss am Kaskögerl. Nehmen wir doch die Gelegenheit wahr und gehen wir auf einem Steg mitten durch einen Vulkankrater! Später dann, beim Kalvarienberg, geht es auf die Landesstraße. Hier besteht ein Anschlussweg zum Bahnhof Gnas (etwa 1 km). Wir gehen an der Straße entlang zum Gasthaus Binderhansl. Rechts liegt ein herrlicher Rastplatz. Über Wiesen und durch Wälder führt unser Weg dann schließlich wieder ins Tal hinunter – und zurück nach Poppendorf.

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖBB www.oebb.at oder
Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at

Anfahrt

www.at.map24.com

 

Parken

Parkplätze im Ort vorhanden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kompass Wanderführer "Steirisches Vulkanland - Auf den Spuren der Vulkane" 50 Touren mit Beschreibungen, Routenkarten und Höhenprofilen ISBN 978-3-85026-096-1 www.kompass.at

Kartenempfehlungen des Autors

Vulkanland-Wanderkarte "Mensch & Natur" 1:500.000 Steirisches Vulkanland Tel. +43 (0)3152/8575-710 www.spuren.at


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)

Fotos von anderen


Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
279 hm
Abstieg
279 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.