Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Themenweg

Der Liebe auf der Spur - Unterwegs auf der Herzspur in Bad Gleichenberg

· 4 Bewertungen · Themenweg · Thermen- und Vulkanland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wippe
    / Wippe
    Foto: Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • Allee
    / Allee
    Foto: Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • Schifferln
    / Schifferln
    Foto: Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • Herzspur
    / Herzspur
    Foto: Steirische Tourismus GmbH
  • Eine Rast bei der Kapelle
    / Eine Rast bei der Kapelle
    Foto: Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • Freie Sicht auf die Kirche Bad Gleichenberg
    / Freie Sicht auf die Kirche Bad Gleichenberg
    Foto: Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Ausblick von der Lindenkapelle
    Foto: Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Eine Verschnaufpause am richtigen Ort
    Foto: Steirische Tourismus GmbH
  • / Das Herz aus Stein
    Foto: Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Über die Brücke
    Foto: Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Brücke vom ich zum du
    Foto: Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / HerzSpur - Station Labyrinth
    Foto: Daniela Neubauer, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Beschilderung HerzSpur
    Foto: Daniela Neubauer, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / HerzSpur - Station Wippe Beziehung in Balance
    Foto: Werner Krug, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Lindenkapelle
    Foto: Werner Krug, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Am Weg zur Lindenkapelle
    Foto: Werner Krug, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Blick von der Lindenkapelle
    Foto: Werner Krug, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Brücke vom ich zum du
    Foto: Werner Krug, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • /
    Foto: Werner Krug, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Zauber des Beginns bei der Doppelliege
    Foto: Werner Krug, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
0 150 300 450 600 m km 1 2 3 4 5 6 7 8

Mit der Herzspur erwartet uns wohl einer der sinnlichsten Wanderwege der Steiermark. Es ist eine ganz besondere Strecke, die uns durch die Natur und damit auch zueinander führt. Geht es doch bei der "Herzspur" um nichts anderes, als: die "Liebe".
leicht
8,4 km
2:30 h
247 hm
237 hm
Wir kennen sie alle, die Höhen und Tiefen einer Beziehung. Eine Wanderung auf der Herzspur tut in jedem Fall gut. Unterwegs laden uns Stationen ein, uns als Paar miteinander und kreativ zu beschäftigen. Da erwartet uns die Doppelliege im herrlichen Kurpark von Bad Gleichenberg. Da lassen wir einfach die Seele baumeln, erinnern uns gemeinsam an den Beginn der gemeinsamen Liebe. Auf der Wippe versuchen wir, die Beziehungsbalance zu halten, oder im Auf und Ab miteinander über Wünsche und Sehnsüchte zu reden. Der Naschgarten: Wann haben Sie das letzte Mal miteinander Beeren gesammelt und sie gemeinsam vernascht? Ja, der Naschgarten erlaubt Verführungen. "Feuer verlöscht, wenn es nicht genährt wird.", steht beispielsweise hier. Und: "Mit den Jahren steht Vernaschen nicht mehr auf der Tagesordnung. Wir sind einander das tägliche Brot."

Autorentipp

Die Broschüre "HerzSpur" beim Tourismusbüro abholen und die einzelnen Sprüche bei den Stationen auf sich wirken lassen!
outdooractive.com User
Autor
TVB Region Bad Gleichenberg
Aktualisierung: 02.09.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Rudorfkogel, 349 m
Tiefster Punkt
267 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

  • Notruf Bergrettung: 140
  • gute Schuhe und evtl. Wanderstöcke

Ausrüstung

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf.
  • Eine Notfallsausrüstung gehört in jeden Rucksack!
  • Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!
  • Ein guter Wanderschuh ist ein guter Wegbegleiter und darf am Berg nie fehlen!
  • Ein Blasenpflaster für den Fall der Fälle nicht vergessen!

Weitere Infos und Links

TVB Region Bad Gleichenberg
8344 Bad Gleichenberg 11
Tel. +43(0)3159 / 2203
info@bad-gleichenberg.at
www.bad-gleichenberg.at

www.spuren.at

www.herzspur.at

Start

Tourismusbüro Bad Gleichenberg (299 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.876740, 15.908855
UTM
33T 569254 5191867

Ziel

Tourismusbüro Bad Gleichenberg

Wegbeschreibung

Die 7,4 km lange Wegstrecke führt uns über den Kurpark durch die sanft hügelige Landschaft der Region Bad Gleichenberg und verbindet die beiden Pfarrkirchen von Bad Gleichenberg und Trautmannsdorf. Wir starten beim Tourismusbüro Bad Gleichenberg. Hier und in beiden Pfarrkirchen liegen für uns auch die Begleithefte auf. Bitte unbedingt eines zur Wanderung mitnehmen!

 

Wir beginnen diese Wanderung also im Ortszentrum: Sie führt uns durch den Kurpark, die Schnurbaum-Allee entlang und kurz nach der Krügelei zur Bundesstraße, die wir überqueren und der Spur auf den Rudorfkegel folgen. Fast oben angelangt, gehen wir rechts zur Lindenkapelle. Wir kommen auf einen Waldweg. Bei der Station kraft.FELD verlassen wir den Wald, erreichen eine kleine Strasse – und biegen links ab. Vorbei an der Buschenschank Leitgeb gelangen wir bald zur Trautmannsdorfer Bahnhaltestelle. An der Kreuzung führt ein Fußweg schräg links weg – wir durchqueren auf ihm das Tal und kommen ins Ortszentrum von Trautmannsdorf.

 

Für den Rückweg nach Bad Gleichenberg gehen wir zunächst knappe 200 Meter die Straße hinab und entdecken eine Stiege, die als Fußweg nach Bad Gleichenberg angeschrieben ist. Wir durchqueren wieder das Tal und kommen wieder zur Straße hinauf und in weiterer Folge zum Waldweg. Diesmal aber biegen wir nicht rechts zum kraft.FELD ab, sondern gehen gerade in den Wald hinein. Sanft abwärts geht´s und wir erreichen oberhalb von Bad Gleichenberg wieder die Straße, der wir nun um die Kurve folgen, um kurz danach links auf einem Fußweg zum Kreisverkehr zu kommen. Gleich darauf haben wir wieder den Kurpark erreicht.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

ÖBB www.oebb.at oder
Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at

Anfahrt

Planen Sie hier Ihre Anfahrt www.at.map24.com

Parken

kostenlos parken beim Bahnhof in Bad Gleichenberg oder in der Kurzparkzone beim Einstieg (Parkebene Andrassy Park) 3 Stunden kostenlos parken

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kompass Wanderführer "Steirisches Vulkanland - Auf den Spuren der Vulkane" 50 Touren mit Beschreibungen, Routenkarten und Höhenprofilen ISBN 978-3-85026-096-1 www.kompass.at

Kartenempfehlungen des Autors

Vulkanland-Wanderkarte "Mensch & Natur" 1:500.000 Steirisches Vulkanland Tel. +43 (0)3152/8575-710 www.spuren.at


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(4)
Silvia Chitil
10.10.2017 · Community
Sehr schöne und einfache Walkingrunde mit vielen schönen Aussichten
mehr zeigen
Kapelle
Foto: Silvia Chitil, Community
Kurpark
Foto: Silvia Chitil, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,4 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
247 hm
Abstieg
237 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.