Themenweg empfohlene Tour

Rosenweg St. Stefan im Rosental

· 1 Bewertung · Themenweg · Thermen- & Vulkanland Steiermark · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thermen- & Vulkanland Steiermark Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rosarium und Freizeitpark
    / Rosarium und Freizeitpark
    Foto: Rosarium_(c) Gemeinde St. Stefan im Rosental
  • / Rosarium St. Stefan im Rosental
    Foto: Foto Lienhardt, Gemeinde St. Stefan im Rosental
  • / Rosarium St. Stefan im Rosental
    Foto: Suppan-Film, Gemeinde St. Stefan im Rosental
  • / Rosarium St. Stefan im Rosental
    Foto: Suppan-Film, Gemeinde St. Stefan im Rosental
  • / Rosarium St. Stefan im Rosental
    Foto: Suppan-Film, Gemeinde St. Stefan im Rosental
  • / Rosarium St. Stefan im Rosental
    Foto: Foto Lienhardt, Gemeinde St. Stefan im Rosental
  • / Sonnenblumen Saßtal
    Foto: Marktgemeinde Jagerberg
  • / Ortsansicht St. Stefan im Rosental
    Foto: Marktgemeinde St. Stefan im Rosental
  • / Kapelle Glojach
    Foto: Marktgemeinde St. Stefan im Rosental
  • / Kapelle Glojach
    Foto: Marktgemeinde St. Stefan im Rosental
  • / Hofeinfahrt vom Schwalbenhof
    Foto: Stefan Hirschmann
  • / Blumen Posch
    Foto: Blumen Posch (c) Blumen Posch
  • / Luftansicht Jagerberg
    Foto: Marktgemeinde Jagerberg
  • / Naturschwimmbad Jagerberg
    Foto: Naturschwimmbad Jagerberg_© Marktgemeinde Jagerberg
  • / Schwimm- und Erlebnisbad St. Stefan im Rosental
    Foto: Marktgemeinde St. Stefan im Rosental
  • / Schwimm- und Erlebnisbad St. Stefan im Rosental
    Foto: Marktgemeinde St. Stefan im Rosental
  • / Schwimm- und Erlebnisbad St. Stefan im Rosental
    Foto: Marktgemeinde St. Stefan im Rosental
m 450 400 350 300 6 5 4 3 2 1 km Rosarium und Freizeitpark
Der Rosenweg führt entlang wunderbarer Orte rund um St. Stefan im Rosental. Diese bringen die Freude, Leichtigkeit, die Liebe, den Frieden und andere Qualitäten in uns zum Schwingen, wenn wir mit der Landschaft in Beziehung treten und uns auf sie einlassen.
geöffnet
mittel
Strecke 6,4 km
2:00 h
151 hm
151 hm

Der Rosenweg mit seinen fünf Stationen. Die Rosa gallicea (Essig-Rose) ist eine in St. Stefan im Rosental vorkommende Wildrosenart und dient der Marktgemeinde seit 1954 als Wappensymbol.  Den fünf Blütenblättern werden die Grundelemente mit entsprechenden Charakteristiken zugeordnet: Erde - Pflanzen - Feuer - Luft - Wasser. Auf dem Rosenweg kommt man an 12 Stationen vorbei, unter Anderem beim Rosarium, welches den Beiname von St. Stefan "im Rosental" repräsentiert. Außerdem erleben Sie alle 5 Grundelemente, die ein Symbol für die kleine Marktgemeinde St. Stefan sind. Auf Ihrem Weg durchs Rosental können Sie die besten Sichten genießen, z.B. auf die Koralm, ins Rosental und ins Schwarzautal. Wenn Sie Lust haben, verweilen Sie an diesen Plätzen, schließen Sie die Augen und achten Sie in innerer Stille auf die "Sprache" von Mutter Erde. 

Autorentipp

Wir empfehlen Ihnen einen Stopp beim Rosarium zu machen um dieses zu begutachten und die schönen Aussichten über die Täler zu genießen!
Profilbild von Robert Hopfer
Autor
Robert Hopfer 
Aktualisierung: 23.03.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
422 m
Tiefster Punkt
316 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

  • 122 Notruf Feuerwehr   
  • 133 Notruf Polizei 
  • 144 Notruf Rettung
  • 112 Euro-Notruf

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Region Saßtal
Feldbacher Straße 24 
8083 St. Stefan im Rosental 
T info@sasstal.at
www.sasstal.at

Start

Kindererlebniswelt/Rosenhalle St. Stefan im Rosental (316 m)
Koordinaten:
DD
46.904725, 15.715189
GMS
46°54'17.0"N 15°42'54.7"E
UTM
33T 554469 5194824
w3w 
///metallbau.vermittlung.tassen

Ziel

Kindererlebniswelt/Rosenhalle St. Stefan im Rosental

Wegbeschreibung

Sie starten bei der Kindererlebniswelt in St. Stefan im Rosental und passieren zuerst den Kräutergarten. Danach kommen Sie am Rosarium vorbei, welches wir sehr empfehlen zu besuchen. Weiter über den Anstieg kommen Sie zum Stefansbergwe, wo Sie einen herrlichen Rundumblick haben. Eine Rast können Sie bei der nächsten Station, am Stefansberg, einlegen. Nachdem Sie den Greinerkogel erklommen haben, können Sie den wunderbaren Blick auf die Koralm genießen. Auf der Routenfolge geht es weiter zum Krottenberg. Stille und Ruhe umfasst Sie bei der Franziskusstatue. Fast am Ende angelegt kommen Sie vorbei am Schlosserteich. Bevor sie am Ziel angekommen sind, können Sie sich eine kleine Verschnaufpause bei einer der einladenden Gaststätten gönnen. Die Rosenhalle ist Ihr Zielpunkt, dort wird Ihnen bewusst, dass Sie den Weg am liebsten nochmal wandern würden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

MOBILZENTRAL - Zentrale Auskunftsstelle zu allen Fragen des öffentlichen Verkehrs.

Mit der BusBahnBim-App ist eine Fahrplanauskunft auch von unterwegs per Smartphone ganz einfach: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Bim in der Steiermark (und in ganz Österreich) können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. Wichtigen Punkten abgefragt werden.Erhältlich ist BusBahnBim als kostenlose App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

Anfahrt

Sie können mit den öffentlichen Verkehrsmittel anreisen, aber auch mit dem Auto über die A2 Südautobahn und die B73. Autobahnabfahrt: Feldkirchen/Flughafen Graz

Parken

Es gibt kostenlose Parkmöglichkeiten bei der Kindererlebniswelt und dem Freibad in St. Stefan im Rosental.

Koordinaten

DD
46.904725, 15.715189
GMS
46°54'17.0"N 15°42'54.7"E
UTM
33T 554469 5194824
w3w 
///metallbau.vermittlung.tassen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kompass-Wanderführer "Steirisches Vulkanland - Auf den Spuren der Vulkane", Michael Fend, ISBN 978-3-85026-096-1

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarten sind vor Ort in der Gäste

Ausrüstung

  • Sportbekleidung
  • festes Schuhwerk
  • Trinkflasche
  • Sonnenbrille
  • Regenschutz
  • eventuell Fotoapparat
  • Freude an der Bewegung, an der lieblichen Landschaft und an freundlichen Menschen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Martina Posch
30.05.2021 · Community
Und zum Abschluss ein Eis beim Stöhr
mehr zeigen
Foto: Martina Posch, Community

Fotos von anderen


Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,4 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
151 hm
Abstieg
151 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights Geheimtipp kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.