Wanderung empfohlene Tour

Nat(o)ur in Bad Blumau

· 2 Bewertungen · Wanderung · Bad Blumau · Geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Bad Blumau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • 1000jährige Eiche
    / 1000jährige Eiche
    Foto: (c) Tourismusverband Bad Blumau/J. Rath, Tourismusverband Bad Blumau
  • / Dorfbrunnen Bad Blumau
    Foto: (c) Tourismusverband Bad Blumau, Tourismusverband Bad Blumau
  • / Storchenwiese
    Foto: (c) Tourismusverband Bad Blumau, Tourismusverband Bad Blumau
  • / Rogner Bad Blumau
    Foto: Christian Thomaser, Tourismusverband Bad Blumau
  • / Picknick bei der Eiche
    Foto: (c) Tourismusverband Bad Blumau/Andi Bruckner, Tourismusverband Bad Blumau
  • / 1000jährige Eiche
    Foto: (c) Tourismusverband Bad Blumau/J. Rath, Tourismusverband Bad Blumau
  • / Eiche Bad Blumau
    Foto: (c) Tourismusverband Bad Blumau/J. Rath, Tourismusverband Bad Blumau
  • /
    Foto: (c) Tourismusverband Bad Blumau/Gerold Schmiderer, Tourismusverband Bad Blumau
  • /
    Foto: (c) Tourismusverband Bad Blumau/Gerold Schmiderer, Tourismusverband Bad Blumau
  • / Storchennest Bad Blumau
    Foto: (c) Tourismusverband Bad Blumau/Christian Thomaser, Tourismusverband Bad Blumau
  • / Blumenwiese bei Loimeth
    Foto: Christian Thomaser, Tourismusverband Bad Blumau
  • / Thermenpark Bad Blumau
    Foto: J. Rath, Tourismusverband Bad Blumau
m 350 300 250 6 5 4 3 2 1 km Gästehaus Brünner Haus Brugner Helga Rogner Bad Blumau 1000jährige Eiche Café M3 Gästehaus Poller Café M3 Storchenwiese Dorfbrunnen

Die Wanderung in der Thermengemeinde Bad Blumau führt in die Natur und soll dem Wanderer den Blick für diese öffnen. Zur Ruhe kommen am Kraftplatz bei der 1000jährigen Eiche.

Geöffnet
leicht
Strecke 6,3 km
1:50 h
122 hm
122 hm

Ausgehend vom Dorfbrunnen Bad Blumau geht es im Uhrzeigersinn entlang der Route zur Storchenwiese. Den Panoramablick auf Bad Blumau genießen. Ein kurzes Stück der Straße folgen dann rechts beim Waldanfang abbiegen, oben angelangt links in den Wald hinein. Entlang des Waldrandes geht es Richtung Bierbaumer Eichenweg. Hier angelangt rechts ein Stück bergauf.  Vorbei an revitlisierten Bauernhöfen kommt man zur 1000jährigen Eiche. Unter der Baumkrone (Durchmesser ca. 50 m) innehalten und eine Rast einlegen. Dem Weg Richtung Loimeth (Waldrand und Wald) folgen und den Geräuschen der Bäume und Vögel lauschen. Am Waldende rechts den Ort Loimeth entdecken. Bei der Kreuzung rechts und dann links in den Eichelweg aus dem Ort gehen. Über ein kleines Bacherl und dann zum geomantischen Stein. Danach rechts Richtung Blumauberg und kurz vor dem Waldende links den Waldweg entlang zur Pfarrkirche St. Sebastian. Über den Schotterweg vor der Kirche bergab zurück zum Dorfbrunnen in den Ort Bad Blumau.

Autorentipp

Zeit für eine Einkehr beim Dorfwirt Adria (Bad Blumau) einplanen.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
351 m
Tiefster Punkt
266 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Cafe Bar SHAKE
Café M3
Gasthaus Extrazug

Sicherheitshinweise

Notruf Bergrettung: 140

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Bad Blumau

Hauptstraße 113

8283 Bad Blumau, Österreich

T: +43 (0)3383 / 2377

info@bad-blumau.com

www.bad-blumau.com

 

Start

Dorfbrunnen Bad Blumau (269 m)
Koordinaten:
DD
47.115315, 16.052717
GMS
47°06'55.1"N 16°03'09.8"E
UTM
33T 579860 5218516
w3w 
///gespräch.sattel.deutlichen

Ziel

Dorfbrunnen Bad Blumau

Wegbeschreibung

Von der Ortsmitte Bad Blumau führt die Tour entlang der Hauptstraße südlich auswärts vom Ort Richtung Bierbaum. Bei der Storchenwiese den Panoramablick auf Bad Blumau genießen. Ein kurzes Stück der Straße folgen dann rechts beim Waldanfang abbiegen. Oben angelangt links in den Wald hinein. Entlang des Waldrandes mit vielen Kräutern geht es Richtung Bierbaumer Eichenweg. Hier angelangt rechts ein Stück bergauf gehen.

Vorbei an revitalisierten Bauernhöfen kommt man bis zur

  • 1000jährigen Eiche. Beim Kraftplatz unter der Baumkrone (Durchschnitt ca. 50 m) innehalten und eine Rast beim Picknickplatz einlegen. Dem Weg Richtung Loimeth (Waldrand und Wald) folgen und den Geräuschen der Bäume und Vögel lauschen. Am Waldende rechts den Ort Loimeth entdecken. Bei der Kreuzung rechts und dann links in den Eichelweg aus dem Ort gehen. 

Über ein kleines Bacherl und dann geht es zum nächsten Kraftplatz -

  • dem geomantischen Stein. Danach rechts Richtung Blumauberg weiter. Kurz vor dem Waldende links den Waldweg entlang. Beim Wasserhochbehälter geht es über den Waldweg zurück zur Pfarrkirche St. Sebastian. Über den Schotterweg vor der Kirche bergab zurück zum Dorfbrunnen.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

ÖBB www.oebb.at oder

Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at

Anfahrt

www.at.map24.com

Parken

Kostenlose Parkplätze im Ort Bad Blumau.

Koordinaten

DD
47.115315, 16.052717
GMS
47°06'55.1"N 16°03'09.8"E
UTM
33T 579860 5218516
w3w 
///gespräch.sattel.deutlichen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Derzeit ist uns keine Literatur dazu bekannt.

Kartenempfehlungen des Autors

Direkt zum Ausdrucken auf dieser Seite.

Ausrüstung

Keine besondere Ausrüstung erforderlich.

 

Ansonsten:

  • Ein richtiges Rucksack packen macht vieles leichter: Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf.
  • Eine Notfallsausrüstung gehört in jeden Rucksack!
  • Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!
  • Ein guter Wanderschuh ist ein guter Wegbegleiter und darf nie fehlen!
  • Ein Blasenpflaster für den Fall der Fälle nicht vergessen!

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)

Fotos von anderen


Status
Geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,3 km
Dauer
1:50 h
Aufstieg
122 hm
Abstieg
122 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.