Wanderung empfohlene Tour

Prof.-Fred-Strohmeier-Weg

Wanderung · Thermen- & Vulkanland Steiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Fred Strohmaierhaus
    / Fred Strohmaierhaus
    Foto: Werner J. Resch
  • / Stempelstelle mit Zeitungsrolle
    Foto: Daniela Neubauer, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / offener Stempelkasten
    Foto: Daniela Neubauer, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Stempelstelle mit Hütte vor dem Fred Strohmeier Haus
    Foto: Daniela Neubauer, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Weinwarte
    Foto: TVB Region Bad Gleichenberg/Siegel Peter
  • / Übersichtstafel
    Foto: Daniela Neubauer, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Blick von Khünegg in die Region
    Foto: Anni Rathkolb, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Klapotetz
    Foto: Anni Rathkolb, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Kellerstöckl
    Foto: Anni Rathkolb, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Auch ein Rucksack braucht mal Pause!
    Foto: Anni Rathkolb, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Styrische Gartendeko beim Weinhof Reichmann
    Foto: Anni Rathkolb, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Blick in die Region von Khünegg
    Foto: Anni Rathkolb, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Stradnerkogel - eine markante Landmarke
    Foto: Anni Rathkolb, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Khünegger Kapelle
    Foto: Anni Rathkolb, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Kapellenraum
    Foto: Anni Rathkolb, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Häuschen
    Foto: Anni Rathkolb, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Markierung
    Foto: Anni Rathkolb, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Kalvarienbergkapelle in St. Peter
    Foto: Anni Rathkolb, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Kreuzweg
    Foto: Anni Rathkolb, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Kalvarienbergkapelle
    Foto: Anni Rathkolb, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
  • / Weingärten entlang des Wanderweges
    Foto: Anni Rathkolb, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
m 350 300 250 10 8 6 4 2 km
Wer war Professor Fred Strohmeier? Professor Fred Strohmeier war Sohn einer Keuschlerfamilie in Khünegg. Schon in der Landjugend war er für seine Geschichten bekannt. Neben seiner Tätigkeit als Redakteur und Chefredakteur beim „Neuen Land“ begann er Theaterstücke, Romane und Gschicht’n zu schreiben. Fred Strohmaier starb 1999 im Alter von 57 Jahren.
mittel
Strecke 11,6 km
3:00 h
223 hm
227 hm
Die Wanderung startet beim Petersplatz und führt weiter über den Weg zur Freizeitanlage. Der Wanderweg führt gemeinsam mit dem Wein- und Mühlenweg nach Süden bis zur Ottersbachbrücke. Hier trennen sich die beiden Wege – der Fred Strohmaier Weg führt nun weiter nach Edla, vorbei an Wiesen und Feldern über den Auersbach in den Wald hinauf. Hier erreichen Sie Khünegg, dem Geburtsort von Fred Strohmaier. Sein Geburtshaus ist mit Stroh bedeckt und bietet Interessierten Einblick in sein Leben. Ihre Wanderung führt über den Kamm entlang mit einer tollen Aussicht. In Perbersdorf erwarten Sie einige Museen, bevor der Wanderweg weiter zur Weinwarte führt. Genießen Sie die Aussicht! Dem nächsten Hügelkamm entlang, vorbei an Österreichs einzigen Zigarrenproduzent bis zur Kalvarienberg Kapelle und von hier aus über den Kreuzweg und der Freizeitanlage zurück zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Besuchen Sie die Museen:  Es erwartet Sie das Natur-, Jagd- & Wilderermuseum, Bauern- und Haushaltsmuseum und das Foto- & Digitalmuseum. Anmelden!
Profilbild von Daniela Neubauer
Autor
Daniela Neubauer
Aktualisierung: 25.10.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
380 m
Tiefster Punkt
262 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Wirtshaus zum Berglerschlössl
Buschenschank Kummer
Weingasthaus Liebmann
Cafe ES.PE
Bäckerei Kranich

Sicherheitshinweise

  • Bleiben Sie am Weg
  • Gehen Sie am Straßenrand

Weitere Infos und Links

Informationen zum Namensgeber

Start

Petersplatz (269 m)
Koordinaten:
DD
46.799516, 15.759461
GMS
46°47'58.3"N 15°45'34.1"E
UTM
33T 557954 5183165
w3w 
///dunst.speer.innern

Ziel

Petersplatz

Wegbeschreibung

Start des Wanderweges ist Petersplatz - weiter gehtes zum Freizeitzentrum. Von dort verläuft der Fred Stohmeierweg und der Wein und Mühlenweg Richtung Süden bis zur Ottersbachbrücke. Der Fred Strohmeierweg fürht bei der Ottersbachbrücke links in Richtung Edla vor bei Wiesen und Feldern über den Auersbach in den Wald hinauf nach Khünegg. Hier erreichen Sie das Geburtshaus von Prof. Fred Strohmaier. Unsere Wanderung führt uns weiter zum Weinhof Reichmann (tolle Aussicht) den Kamm entlang bis zum Buschenschank Kummer und anschließend nach Perbersdorf: Traktor Museum Wildermuseum und weiter zur Aussichtswarte (Weinwarte) und daneben das Berglerschlössl. Den Kamm entlang Richtung Süden vorbei am Weinhof Rauch, der auch ein Zigarrenproduzent ist, bis zur Kalvarienbergkapelle den Kreuzweg Richtung Freizeitzentrum und den Peterplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit dem Bus bis ins Zentrum St. Peter am Ottersbach

Anfahrt

Über die A9 - Abfahrt Vogau, bei Kreisverkehr 2. Ausfahrt in Richtung Weinburg nehmen, Weinburg, Priebing, Wittmannsdorf, St. Peter am Ottersbach

Parken

kostenlose Parkmöglichkeiten vorhanden

Koordinaten

DD
46.799516, 15.759461
GMS
46°47'58.3"N 15°45'34.1"E
UTM
33T 557954 5183165
w3w 
///dunst.speer.innern
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Bücher von Fred Strohmaier - Online Shop

Ausrüstung

  • gute und vorallem bequeme Schuhe
  • Auf Wunsch Wanderstöcke
  • Rücksack gefüllt mit Wasserflasche und Snack

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,6 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
223 hm
Abstieg
227 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.