Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren Top

Radtour Starnberger See - Kochelsee und zurück

Radfahren · Tölzer Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tölzer Land Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kochelsee
    / Kochelsee
    Foto: Anita Gray, Tourist Information Kochel a. See, Fotograf T. Kujat
  • / Loisach-Kochelsee-Moos
    Foto: Sabine Rauscher, Tölzer Land Tourismus
  • / Benediktbeuern von oben
    Video: Tölzer Land Tourismus
  • / Starnberger See
    Foto: Gisela Gleißl, Tölzer Land Tourismus
  • /
    Foto: Tölzer Land Tourismus
  • /
    Foto: Tölzer Land Tourismus
  • / Kristall trimini
    Foto: Anita Gray, Tourist Information Kochel a. See
  • / Fischerhütten am Kochelsee bei Schlehdorf
    Foto: Peter von Felbert, Tölzer Land Tourismus
  • / Kloster Benediktbeuern
    Foto: Foto: Peter von Felbert, Tölzer Land Tourismus
  • / Blick zur Basilika vom Meditationsgarten
    Foto: Sabine Rauscher, Gästeinformation Benediktbeuern
m 900 800 700 600 80 70 60 50 40 30 20 10 km
Seen, Berge & mehr: anspruchsvolle Rund-Tour durch's Tölzer Land vom Starnberger See zum  Kochelsee
schwer
81,4 km
5:46 h
384 hm
382 hm

Diese anspruchsvolle, landschaftlich besonders reizvolle Tour führt den Radler vom Starnberger See bis zum Kochelsee und zurück.

Gestartet wird in Münsing südwärts zur beschaulichen Loisach, wo man das malerisch am Hang gelegene Schloss in Eurasburg sieht. In Beuerberg lohnt ein Abstecher in das Kloster Beuerberg, das in den Sommermonaten mit einer facettenreichen Ausstellung rund um den Begriff "Heimat" lockt.

Die Berge stets vor Augen geht es durch die Euracher und die Breit-Filz (Teil der Moorachse vom Kochelsee bis nach Deining mit Hochmooren, Übergangs- und Niedermoore)  bis man Bichl und Benediktbeuern mit seinem Kloster und der Basilika mit den beiden markanten Zwiebeltürmen erreicht. Zum Kochelsee radelt man durch das Schutzgebiet der Kochelsee-Loisach-Moore. Infotafeln machen auf  Besonderheiten zu Flora und Fauna aufmerksam!

Ab Kochel a. See geht es entlang des Kochelsees über Schlehdorf und etliche kleine beschauliche Orte im Pfaffenwinkel nordwärts zurück zum Starnberger See.

 

Autorentipp

Eine ausgiebige Pause im Kloster Benediktbeuern (mit Biergarten) einplanen und in den Meditations- und Kräutergärten des Klosters durchatmen!

Kulturinteressierte sollten sich das Franz Marc Museum in Kochel vormerken, Technikinteressierte das Walchenseekraftwerk!

Und bei müden Beinen hilft ein Sprung in den Kochelsee bzw. Starnberger See am Erholungsgelände zwischen Seeshaupt und Ambach, um sich wieder frisch und fit zu fühlen! Wer sich rundum verwöhnen lassen will: die Kristalltherme trimini in Kochel a. See bietet neben Sauna und Bad auch Wellnessangebote an!

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
700 m
Tiefster Punkt
576 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Informationen zu:

Münsing finden Sie auf www.tourismus.muensing.de

Benediktbeuern auf www.benediktbeuern.de

Kochel a. See auf www.kochel.de

Das Kochelsee-Loisach-Moor ist eine überaus schützenswerte Moorlandschaft, FFH- Meldegebiet und Vogelschutzgebiet. Informationen zum Moor und zu Veranstaltungen im Naturlehrgebiet bietet u.a. das Zentrum für Umwelt und Kultur in Benediktbeuern: www.zuk-bb.de

 

Start

Münsing/Degerndorf am Starnberger See (674 m)
Koordinaten:
DG
47.880376, 11.379754
GMS
47°52'49.4"N 11°22'47.1"E
UTM
32T 677923 5305746
w3w 
///daten.kiefern.augenblick

Ziel

Münsing/Degerndorf am Starnberger See

Wegbeschreibung

Degerndorf - Achmühle - entlang der Loisach - Eurasburg - Nantesbuch - Bichl - Benediktbeuern - Kochel a. See - Schlehdorf - Sindelsdorf - Iffeldorf - St. Heinrich - Ambach - Holzhausen - Dergerndorf

Ab Degerndorf hält man sich ostw. bis Bolzwang. Nach der BAB biegt man links ab u. fährt steil bergauf/bergab nach Achmühle. Auf der Wolfratshauser Str. biegt man rechts ab u. folgt der Loisach flußaufw. bis Eurasburg mit dem sehensw. Schloß. Weiter geht es bis Beuerberg, Bergbauer, Bierbichl. Durch die Euracher Filz u. Breitfilz radelt man nach Nantesbuch bis zur Loisach. In südl. Richtung geht es weiter über Hohenbirken, Mürnsee, Kiensee bis Untersteinbach. Über Obersteinbach erreicht man Bichl.  Am Ortseingang biegt man links ab und kommt so nach Benediktbeuern. Dort überquert man am Dorfplatz die B11 und fährt zum Kloster in Benediktbeuern. Weiter nach Ried. Hier biegt man rechts in das Kochelsee-Loisach-Moor ein u. fährt über Brunnenbach u. Ort nach Kochel am See. Man folgt dem Radweg entlang der Kocheler Str. bis Schlehdorf, weiter rechts ab nach Unterau, um später Großweil, Kleinweil entlang der Loisach zu erreichen. Weiter über Zell erreicht man Sindelsdorf, Frauenrain, Antdorf u. Iffeldorf. In nördl. Richtung weiter über Staltach, Sanimoor, Schechen bis zum Starnberger See. Rechts abbiegen u. man erreicht St. Heinrich. Über Pischtesried erreicht man das Erholungsgelände Ambach am Starnberger See. Hinauf über Holzhausen zurück nach Degerndorf.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Garmischer Autobahn, Ausfahrt Wolfratshausen, weiter nach Münsing nach Degerndorf

Parken

Im Ort Degerndorf

Koordinaten

DG
47.880376, 11.379754
GMS
47°52'49.4"N 11°22'47.1"E
UTM
32T 677923 5305746
w3w 
///daten.kiefern.augenblick
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Radwanderkarte Tölzer Land, Bielefelder Verlagsanstalt ISBN 978-3-87073-218-9

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
81,4 km
Dauer
5:46 h
Aufstieg
384 hm
Abstieg
382 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.