Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour

Traumpfad Schwalberstieg

· 19 Bewertungen · Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour · Moseltal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rhein-Mosel-Eifel-Touristik Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick von der Hitzlay
    / Blick von der Hitzlay
    Foto: Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • / Rast mit Panoramasicht
    Foto: Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • / Auf den Moselhöhen
    Foto: Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • / Traumpfad Schwalberstieg
    Video: TraumpfadeInfo
  • / Dschungelpfad Schwalberbachtal
    Foto: Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • / Blick vom Aussichtsturm "Mönch-Felix-Hütte"
    Foto: Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
m 400 300 200 100 12 10 8 6 4 2 km Höhenrücken bei Röder-Kapelle Kuckuckshöhe Weitblick Schwalberhof Röder-Kapelle Hitzlay

... das Wechselspiel von ruhigen Waldabschnitten und aussichtsreichen Passagen über das Moselplateau machen den Reiz dieser Wanderung aus. Dschungelhafte Pfade führen durch Bachtäler zu exponierten Aussichten auf Hitzlay und bei der Mönch-Felix-Hütte.

mittel
13,2 km
4:00 h
484 hm
484 hm
outdooractive.com User
Autor
Nicole Pfeifer
Aktualisierung: 06.02.2020

Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
352 m
Tiefster Punkt
85 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Moselhotel Burg Café
Hotel Moselblick

Sicherheitshinweise

In einigen Passagen ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

 

Allgemeine Sicherheitshinweise:

Sicherheitshinweise -  Sicheres Wandern auf den Traumpfaden

Wanderer wünschen sich schmale Pfade, naturnahe Wege (über Waldboden, Graspfade oder entlang von Bachläufen) und felsige Anstiege, die zu spektakulären Aussichten führen. Dabei ist es selbstverständlich, dass solche Wege mit besonderer Aufmerksamkeit begangen werden müssen.

 

Was Sie bei Ihrer Wanderung beachten sollten:

  • Tragen Sie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.
  • Planen Sie Ihre Wanderung mit angemessenen Pausen und gehen Sie sparsam mit Ihren Kräften um.
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit. Es sind nicht überall Einkehrmöglichkeiten vorhanden.
  • Bitte ziehen Sie den Traumpfaden angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auch auf schlüpfrigen und steilen bzw. felsigen und unebenen Wegen geben.
  • Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen bzw. umkehren. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen.
  • Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann.
  • Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen.
  • Informieren Sie sich vor Ihrer Wanderung im Internet unter www.traumpfade.info/wegemanagement, ob der von Ihnen zu wandernde Traumpfad evtl. gesperrt ist, ob möglicherweise Umleitungen vorliegen, ob Wegebaumaßnahmen geplant oder bspw. Holzfällarbeiten oder sonstige Störungen bestehen.
  • Empfohlene Wandermonate: April bis Oktober.

Ausrüstung

Für die Tour wird festes Schuhwerk empfohlen!

Wegesperrung finden Sie unter: http://www.traumpfade.info/wegemanagement/

 

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Sonnige Untermosel, Tel.: 02605/8472736, touristik@sonnige-untermosel.de   www.sonnige-untermosel.de

Projektbüro Traumpfade, Tel.: 0261/108419, info@traumpfade.info, www.traumpfade.info

Traumpfade-App

Traumpfade-App für iOS

Traumpfade-App für Android

Start

56332 Niederfell, bei der Linkemühle (Bachstraße 22) (85 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.292322, 7.469572
UTM
32U 390987 5572253

Wegbeschreibung

Unmittelbar in der Nähe der Linkemühle in Niederfell führt der Weg sanft ansteigend durch das ruhige Aspeler Bachtal. Hier findet sich der Wanderer inmitten ursprünglicher Natur: plätschernde Bäche, krumm gewachsene Bäume und schroffe Felsklippen regen zum Träumen an. Ein enger Pfad führt weiter zum Schwalberhof. Im weiteren Verlauf bietet sich ein grandioser Weitblick bis zu den Vulkankegeln der Vordereifel, bevor der Wanderer in das wunderbar stille Schwalberbachtal eintaucht. Kaum ist dieses durchquert, führt der Weg durch weitläufige Felder zum Arkenwälderhof und taucht schließlich wieder in den majestätischen Buchenhochwald ein. Als nächstes Abenteuer wartet schon die Querung des Aspeler Baches durch eine Furt. Kaum ist die Uferböschung erklommen, gelangt der Wanderer in den verträumten Niederfeller Wald. Diesen hinter sich lassend, bietet sich ein fantastischer Ausblick über das Moselplateau. Vorbei an der schönen Röder-Kapelle geht der Weg weiter zur Hitzlay. Von diesem exponierten Aussichtspunkt liegt das Moseltal dem Wanderer wie eine verzauberte Modelllandschaft zu Füßen. Entlang üppiger Hecken und durch Streuobstwiesen geht es langsam Richtung Moseltal. Tolle Ausblicke, und eindrucksvolle Felsklippen begleiten den Weg zum Aussichtsturm der Mönch-Felix-Hütte, der einen sagenhaften Blick auf die Mosel gewährt, ehe über den Nachtigallenpfad wieder das Ziel erreicht wird.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Zielhaltestelle: Niederfell Unter den Linden

 Linien: 301 (täglich) Koblenz Hbf – Dieblich – Burgen

 ÖPNV: www.vrminfo.de

Anfahrt

B 49 entlang der Mosel bis nach Niederfell - (A 61 Abfahrt Koblenz/Dieblich weiter auf B 411 zur B 49)

56332 Niederfell, bei der Linkemühle (Bachstraße 22)

Parken

56332 Niederfell, Parkplatz  bei der Linkemühle (Bachstraße 22)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Traumpfade & Traumpfädchen Band  1: Die 18 besten Premium-Rundwanderungen an Rhein und Mosel, Ulrike Poller & Wolfgang Todt ISBN: 978-3-942779-64-7 -  27 Premium-Rundwege Traumpfade, Jubiläumsausgabe 10 Jahre Traumpfade,  Ulrike Poller & Wolfgang Todt, ISBN: 978-3-942779-43-2

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarte Mosel "Maifeld und Untermosel" (1:25 000), ISBN: 978-3-944620-16-9


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,8
(19)
Werner Ritter 
Gestern · Community
Sehr schöne Wegführung auf Pfaden und wenig. Sehr wenig Teerstrassen. Die Einstiegspunkte sind eher schlecht ausgeschildert. Parkmöglichkeiten an der Linkemühle waren am Pfingstwochende fast erschöpft. 1 Punkt Abzug, da es im mittleren Teil zu wenig Bänke zum Rasten gibt.
mehr zeigen
Gemacht am 01.06.2020
Foto: Werner Ritter, Community
Miriam Kraft
17.04.2020 · Community
Wir sind die Tour bei schönstem Wetter gewandert. Der erste Abschnitt war super spannend, fast wie im Urwald. Beim 2. Abschnitt hat man gedacht man ist in den Alpen... Schöne langezogene Wege vorbei an riesigen Feldern. Die Aussicht war einfach traumhaft! So geht es bis zum höchsten Punkt weiter. Nach der ersten längeren Steigung stößt man auf riesige Rapsfelder... dieser Geruch... einfach herrlich! Der Abstieg danach war wieder ein kleiner schöner Pfad. Danach ein kurzes Stück über Asphalt. (Dieser Teil ist schlecht beschildert) Dann zum 2. Anstieg. Wieder ein sehr schöner Pfad. Kurz über einen kleinen Bachlauf und dann rauf auf den Berg. Sobald dieser geschafft ist wird man mit einer gigantischen Aussicht belohnt!!! Der Rückweg geht vorbei an einer schönen kleinen Röder-Kapelle zur Hitzlay. Hier hat man einen hervorragenden Blick auf die Mosel! Weiter gehts nur noch bergab. Vorbei an Rapsfeldern, über kleine Pfade zum Aussichtsturm der Mönch-Felix-Hütte. Danach nur noch ca. 500m bis zum Parkplatz. Ein wirklich tolle , aussichtsreiche und spannende Wanderung! Empfehle ich jedem weiter!
mehr zeigen
Gemacht am 17.04.2020
Foto: Miriam Kraft, Community
Foto: Miriam Kraft, Community
Foto: Miriam Kraft, Community
Foto: Miriam Kraft, Community
Foto: Miriam Kraft, Community
Foto: Miriam Kraft, Community
Foto: Miriam Kraft, Community
Foto: Miriam Kraft, Community
Röder-Kapelle
Foto: Miriam Kraft, Community
Hitzlay
Foto: Miriam Kraft, Community
Foto: Miriam Kraft, Community
Foto: Miriam Kraft, Community
Foto: Miriam Kraft, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 52

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,2 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
484 hm
Abstieg
484 hm
Rundtour aussichtsreich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.