Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

Von der Altstadt Goslar zum Besucherbergwerk Rammelsberg

· 2 Bewertungen · Wanderung · Harz
Verantwortlich für diesen Inhalt
GOSLAR marketing gmbh Verifizierter Partner 
  • UNESCO-Weltkulturerbe Rammelsberg, Museum & Besucherbergwerk
    / UNESCO-Weltkulturerbe Rammelsberg, Museum & Besucherbergwerk
    Foto: Marina Vetter, GOSLAR marketing gmbh
  • Besucherbergwerk Rammelsberg
    / Besucherbergwerk Rammelsberg
    Foto: Nina Sturde, GOSLAR marketing gmbh
Karte / Von der Altstadt Goslar zum Besucherbergwerk Rammelsberg
0 150 300 450 600 m km 1 2 3 4 5 6 Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg

Rundtour zum Themenschwerpunkt "Landschaft im Wandel"
leicht
6,2 km
2:45 h
291 hm
291 hm
Die Tour verbindet die ursprünglichen Bestandteile der hiesigen Welterbestätte: die Altstadt von Goslar und das Erzbergwerk Rammelsberg. Dem Natur suchenden Wanderer erschließt sich eine Landschaft, die durch und durch von Menschenhand geprägt wurde, nachdem vor wahrscheinlich drei Jahrtausenden am Rammelsberg erstmals Erz gefunden worden war. Nach dem Ende des Bergbaus 1988 gerieten auch dessen Spuren aus dem Blick und wurden von der für Bergbaufolgelandschaften charakteristischen Flora allmählich überdeckt. Die Tour bietet Naturerlebnis in einer uralten Kulturlandschaft und lässt sich in drei Stunden bequem bewältigen.
outdooractive.com User
Autor
Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg - Museum und Besucherbergwerk
Aktualisierung: 27.03.2015

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
510 m
Tiefster Punkt
282 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg
Museum und Besucherbergwerk
Bergtal 19, 38640 Goslar
Tel. 05321 7500
E-Mail info@rammelsberg.de
Internet www.rammelsberg.de

Start

Weltkulturerbe Rammelsberg (282 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.903413, 10.428360
UTM
32U 598266 5751259

Ziel

Weltkulturerbe Rammelsberg

Wegbeschreibung

Von der Domvorhalle direkt am Kaiserpfalzparkplatz gehen Sie entlang der Stadtbefestigung zu den Wiesen am alten Bergdorf. Die Tour führt von dort hinauf zum Maltermeisterturm am Rammelsberg – heute ein beliebtes Ausflugslokal. Weiter geht es über den Schmiedeweg hinab zum ehemaligen Erzbergwerk, das heute ein Museum und Besucherbergwerk ist und zu den herausragendsten Industriedenkmälern zählt. Durch die Rammelsberger Straße mit ihren Bergmannshäusern gelangen Sie ins alte Bergmannsviertel am Frankenberg und zurück zum Parkplatz an der Kaiserpfalz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbus 803

Parken

Parkplatz Kaiserpfalz Nord oder Süd
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(2)
Markus GoGoGo
06.02.2017 · Community
Ab dem Bergwerk schöne Tour. Vielleicht besser mit dem Bus dorthin fahren und dann langstiefeln.
mehr zeigen
Gemacht am 03.02.2017
Gerd Schlueter
11.10.2016 · Community
Schöne Tour mit tollen Aussichten
mehr zeigen
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,2 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
291 hm
Abstieg
291 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.