Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Fernradweg

EuroVelo 11 - Flusstour entlang der Theiß (Region Puszta und Theiß-See)

Fernradweg • Eger-Tokaj-Bergland
  • /
    Foto: Ungarisches Tourismusamt
  • /
    Foto: Ungarisches Tourismusamt
  • /
    Foto: Ungarisches Tourismusamt
  • /
    Foto: Ungarisches Tourismusamt
  • /
    Foto: Ungarisches Tourismusamt
  • /
    Foto: Ungarisches Tourismusamt
Karte / EuroVelo 11 - Flusstour entlang der Theiß (Region Puszta und Theiß-See)
0 150 300 m km 50 100 150 200 250 300 350 400 Tokaj Wasserwerk in Tiszalök Andrássy Schloss in Tiszadob Tiszaújváros Ökozentrum Theiß-See Tiszaföldvár Arboretum in Tiszakürt Szentes Szeged

Kennen Sie die Region des goldschimmernden Thermalwassers, der unendlichen Weiten der Puszta, der wildromantischen Flüsse, der köstlichen Speisen und der einzigartigen Gastfreundschaft? Noch nicht? Dann müssen Sie bald einmal die größte Region Ungarns besuchen und diese wunderschöne Gegend kennen lernen.

Stimmungsvolle thematische Touren, im Winter Eiswanderungen, im Frühling Spaziergänge in dem mit Kirsch- und Obstblüten geschmückten Dörfern, einzigartige Sommerfotos in einer bezaubernden Wasserlandschaft, Radtouren auf den Deichen rund um den Theiß-See, im Herbst eine ornithologische Tour auf einem der bedeutendsten Rastplätze der europäischen Vogelzüge – das sind die Highlights dieser Region, durch die auch ein wichtiger Teil des internationalen Radweges EuroVelo 11 verläuft. 

397,9km
29:52
1.003 m
1.024 m
alle Details
Die steigungsfreie Fahrradroute ist Teil des internationalen Radwanderweges und ist abschnittsweise als EuroVelo 11 beschildert. Der Großteil der Strecke verläuft auf asphaltierten Rad-, Deich- und Wirtschaftswegen am Fluss entlang sowie auf verkehrsberuhigten Straßen. Sie ist auch für Familien gut geeignet. Im äußersten Süden Ungarns gibt es jedoch noch Abschnitte auf Überlandstraßen mit stärkerem Verkehr. In den nächsten Jahren entstehen auch hier weitere Radwege in der Natur. Innerorts gibt es markierte Fahrradspuren. Die für motorisierte Fahrzeuge gesperrten Wege um den Theiß-See eignen sich perfekt zum Radfahren.

Die Strecke besteht aus 3 Etappen . Davon ist die erste an der Oberen Theiß – 198 km zwischen Tiszabecs und Tokaj. 

Die zweite Etappe von 240 km verläuft an der Mittleren Theiß. Sie ist eine mehrtägige Tour zwischen Tokaj und Tiszakécske, die größtenteils auf dem (fast durchgehend asphaltierten und verkehrsfreien) Damm entlang der Theiß und auf längeren Strecken (zwischen Tiszaújváros und Tiszabábolna, sowie zwischen Poroszló und Kisköre) auf Radwegen absolviert wird. Ab Tiszaújváros kann man auch am rechten Ufer der Theiß radeln. In der größeren Ortschaften am Fluss und am Theiß-See lohnt es sich ein Besuch, denn dort kann man viel sehen und erleben (z.B. Tiszafüred, Poroszló, die Wasserlehrpfade, die Vogelwarte, das Ökozentrum, Tiszacsege, Hortobágy, die Museen in Szolnok usw.).

Die dritte Etappe an der Unteren Theiß umfasst 112 km. Zwischen Csongrád und Szeged führt der Weg nicht direkt am Fluss entlang, aber man fährt weiterhin durch flaches Gelände. Meistens radelt man auf verkehrsarmen Straßen oder (in der Nähe von Tiszakécske, in Ópusztaszer und Szeged) auf Radwegen, allerdings muss man mehrmals Bahnlinien oder verkehrsreiche Straßen überqueren. Nach einer Stippvisite in Ópusztaszer (und der Besichtigung des zum nationalen Wallfahrtsort gewordenen Historischen Gedenkpark) kommt man in Szeged, der größten Stadt in der Südlichen Tiefebene an. 

Autorentipp

Beste Jahreszeit: April-Oktober 

Höhenlage
108 m
74 m

TopTipps

Start

Tokaj (105 m)
Koordinaten:
Geogr. 48.122466 N 21.411418 E
UTM 34U 530617 5329993

Ziel

Szeged

Wegbeschreibung

Tokaj - Tiszaladány - Tiszatardos (Fähre) - Tiszalök - Tiszadada - Tiszadob - Tiszaújváros - Tiszapalkonya - Tiszatarján - Tiszakeszi - Ároktő - Tiszacsege - Tiszafüred - Poroszló - Sarud - Tiszanána - Kisköre - Tiszasüly - Kőtelek - Nagykörű - Dobapuszta - Szolnok - Martfű  - Tiszaföldvár - Cibakháza - Cserkeszőlő - Tiszakürt - Theißbrücke Tiszaug - Kerekdomb - Tiszakécske - Lakitelek Tőserdő - Tiszaalpár - Csongrád - Szentes - Mindszent (Fähre) - Baks - Ópusztaszer - Szeged

 

 

Öffentliche Verkehrsmittel:

Ab Budapest ist Tokaj mit dem Zug direkt erreichbar. 

Anfahrt:

Auf der Autobahn M3 bis Miskolc, dann entlang der Hauptstraße Nr. 37.  

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
Strecke 397,9 km
Dauer 29:52 Std.
Aufstieg 1.003 m
Abstieg 1.024 m

Statistik

: Std.
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.