Tour hierher planen Tour kopieren
Radtourempfohlene Tour

Glücksfluss-Etappe - Technik erkunden

Radtour · Unterallgäu
LogoKneippland Unterallgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kneippland Unterallgäu Verifizierter Partner 
  • Glückswege - Illerwinkel - Glücksfluss-Etappe - Technik erkunden
    / Glückswege - Illerwinkel - Glücksfluss-Etappe - Technik erkunden
    Foto: Glückswege Allgäu, Glückswege Allgäu
  • / Iller Aussichtsturm von unten, Erlebnisstaustufe
    Foto: Glückswege Allgäu, Glückswege Allgäu
  • / Schwäbisches Bauernhofmuseum in Illerbeuren
    Foto: Glückswege Allgäu, Glückswege Allgäu
  • / Pause mit Blick auf den Erlebnissteg mit Aussichtsplattform bei Legau
    Foto: Glückswege Allgäu, Glückswege Allgäu
  • / Einkehr im Gromerhof, Illerbeuren
    Foto: Glückswege Allgäu, Glückswege Allgäu
  • / Historische Eisenbahnbrücke, Illerbeuren
    Foto: Glückswege Allgäu, Glückswege Allgäu
  • / Vor einer Drohne ist man nicht sicher ... Aussichtsturm Erlebnisstaustufe Legau
    Foto: Glückswege Allgäu, Glückswege Allgäu
m 700 650 600 16 14 12 10 8 6 4 2 km Burgruine Rothenstein Illererlebnissteg Parkplatz Iller-Erlebnissteg Pommersau Schloss Illerfähre Wagsberg
Der Glücksweg verläuft auf einem Teilstück des Illerradwegs, der Radrunde Allgäu und des Themenradwegs „Natur und Technik an der Iller“. 
leicht
Strecke 16,9 km
2:00 h
184 hm
188 hm
698 hm
604 hm
Wachsen, entwickeln, ausdehnen – schon von Beginn an haben wir Menschen versucht, die Kräfte der Natur zu nutzen und uns damit das Leben leichter zu machen. Es ist natürliches Prinzip. Manche Neuerungen machen Sinn, andere rückblickend weniger – aber es gibt immer eine Möglichkeit, unseren Lebensraum wieder neu zu gestalten. Dieser Glücksweg erinnert Dich daran, dass Veränderungen ein ständiger Begleiter sind. Oft ergeben sich daraus segensreiche Wendungen. Beobachte, wie durch Drehen an ein paar Rädchen unverhofft neue Perspektiven entstehen.

Autorentipp

Höhepunkte:

An Stationen und Rastplätzen an den Illerstaustufen sind die Besonderheiten dieses Lebensraumes und die Nutzung der Wasserkraft erlebbar.

Schwäbisches Bauernhofmuseum

Iller

Vogelbeobachtungsstation

Erlebnisstaustufe Legau mit Fischtreppe und Kneippstation

Profilbild von Glückswege Allgäu
Autor
Glückswege Allgäu
Aktualisierung: 30.04.2022
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
698 m
Tiefster Punkt
604 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Bauernhofmuseum in Illerbeuren

Sicherheitshinweise

Die Route ist eingeschränkt barrierefrei.

Weitere Infos und Links

www.glueckswege-allgaeu.de

www.vg-illerwinkel.de

Schwäbisches Bauernhofmuseum

Vogelbeobachtungsstation am Illerradweg

Erlebnisstaustufe Legau mit Fischtreppe und Kneippstation

 

Start

Parkplatz Feuerwehrhaus Illerbeuren (606 m)
Koordinaten:
DD
47.900630, 10.123094
GMS
47°54'02.3"N 10°07'23.1"E
UTM
32T 583938 5305866
w3w 
///schimpanse.entfalten.kennzeichnen

Ziel

Parkplatz Feuerwehrhaus Illerbeuren

Wegbeschreibung

Da geht‘s lang Vom Parkplatz am Feuerwehrhaus Illerbeuren Richtung Iller fahren.

Am Fluss ist ein kleiner Badestrand, der bereits am Anfang der Tour zu einer Pause einlädt. Über die historische Eisenbahnbrücke geht es 2,9 km durch einen Wald und über freie Flächen nach Maria Steinbach mit der bekannten Wallfahrtskirche, die als kunsthistorischer Schatz des Barocks und Rokokos gilt.

Der Weg führt in 2,8 km nach Kaltbronn und weiter nach Hub. Auf diesem Abschnitt grüßen von der Ferne die Berge. Bevor man kurz nach Hub rechts nach Graben und zur Erlebnisstaustufe Legau abbiegt, lohnt sich ein Abstecher zur Umweltstation in Legau.

Zurück auf dem Weg weiter bis zum Kraftwerk fahren. Hier muss man definitiv vom Rad absteigen, denn der riesige Aussichtsturm bietet spannende Einblicke in die Flusslandschaft: Wie bei einem Drohnenflug ist das weit gestreckte Kiesbett mit dem – im Herbst – farbigen Laub der Mischwälder zu sehen, ebenso die lange Fischtreppe. Unterhalb des Aussichtsturmes am Westufer gibt es einen weitläufigen Kiesstrand und ein Kneipptretbecken. Ein toller Platz, um heiße Radlerwaden zu kühlen! Über eine abenteuerliche, 80 m lange Stahlseil-Hängebrücke geht auf das gegenüberliegende Ufer.

Zurück auf der Strecke sind es 1,3 km bis nach Oberbinnwang. Hier steigt der Weg kräftig an. Im Frühling blühen im lichten Auwald entlang der Iller tausende von Märzenbechern und Schneeglöckchen! Interessant ist auch der Wechsel des Landschaftsbildes: westlich der Iller ist es von klein strukturierten Wald und Wiesenstücken geprägt, auf der anderen Uferseite von weiten Freiflächen. Ab Oberbinnwang geht es über Unterbinnwang und Wagsberg in 5,8 km zurück nach Illerbeuren zum Bauernhofmuseum und zum Ausgangspunkt.

 

Ladestationen für E-Bikes Erlebnisstaustufe Legau, Umweltstation Legau und am Gemeindeamt Illerbeuren (Museumstraße 1)

 

Da gibt‘s eine Pause | Einkehr und Picknicktipps: 

Pizzeria Andria, Illerbeuren

Museumsgasthof Gromerhof, Illerbeuren

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit der Bahn

Aus dem ganzen Bundesgebiet und dem angrenzenden Ausland reisen Sie bequem mit der Bahn ins Allgäu. Schnell und komfortabel geht es von München auch mit dem Regional-Express Richtung Oberstdorf und Lindau. Innerhalb des Allgäus erreichen Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten mit den bayerischen Bahnen. Infos: www.bahnland-bayern.de

 

Anreise mit dem Flugzeug

Für die Anreise mit dem Flugzeug bieten sich der Allgäu Airport in Memmingen, der Flughafen in München und der Bodensee-Airport Friedrichshafen an. Die Weiterreise per Bus beziehungsweise Bahn ist von den Flughäfen möglich.

Anfahrt

Zwei Autobahnen verlaufen durch das Allgäu:

Die A7 von Ulm nach Füssen und die A96 von München nach Lindau, Ausfahrt Illerbeuern, Lautrach. 

Parken

In jedem jedem Ort finden Sie Parkplätze, auf denen Sie das Auto auch für längere Zeit abstellen können. 

Koordinaten

DD
47.900630, 10.123094
GMS
47°54'02.3"N 10°07'23.1"E
UTM
32T 583938 5305866
w3w 
///schimpanse.entfalten.kennzeichnen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
16,9 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
184 hm
Abstieg
188 hm
Höchster Punkt
698 hm
Tiefster Punkt
604 hm
hundefreundlich Etappentour aussichtsreich geologische Highlights faunistische Highlights Hin und zurück Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.