Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour

Radrunde Illerdurchbruch

Radtour · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kur- und Gästeinformation Bad Grönenbach Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Radfahrer bei Bad Grönenbach
    / Radfahrer bei Bad Grönenbach
    Foto: Louis Zuchtriegel, CC BY-ND, Fotostudio Zuchtriegel
  • / Kalden Burgruine
    Foto: Bernie Weber, Community
  • / Illerdurchbruch
    Foto: Claudia Tober, Kur- und Gästeinformation Bad Grönenbach
  • / Hängebrücke blaues Wunder
    Foto: Claudia Tober, Kur- und Gästeinformation Bad Grönenbach
  • / Hängebrücke blaues Wunder
    Foto: Claudia Tober, Kur- und Gästeinformation Bad Grönenbach
  • / Schiebestrecke für Radfahrer
    Foto: Claudia Tober, Kur- und Gästeinformation Bad Grönenbach
  • / Ausblick bei Sommersberg
    Foto: Claudia Tober, Kur- und Gästeinformation Bad Grönenbach
  • / Ausblick bei Sommersberg
    Foto: Claudia Tober, Kur- und Gästeinformation Bad Grönenbach
  • / Blick am Kornhofer Bänkle
    Foto: Axel Mehmel, Kur- und Gästeinformation Bad Grönenbach
m 900 800 700 600 20 15 10 5 km Alpenpanorama Sommersberg Kneipptretanlage bei Rothenstein Illerdurchbruch Hängebrücke Fischers - Pfosen Burgruine Kalden

Interessante Radrunde mit schönen Zwischenstopps und teils anspruchsvollen Anstiegen. 

mittel
23,7 km
2:05 h
371 hm
371 hm

Schöne Radrunde über Rothenstein steil hinab zur Iller. Auf der anderen Seite bergan, vorbei an Feldern und Wiesen, geht es Richtung Altusried. An der Burgruine Kalden lohnt sich ein Abstecher zum Aussichtspunkt auf den Illerdurchbruch. An diesem idyllischen Plätzchen bietet es sich an, für eine kurze Rast zu verweilen. Weiter geht es anschließend nach Altusried, wo die Gelegenheit für einen Einkehrschwung besteht. Nach einer Stärkung geht es zurück Richtung Kalden, hinab nach Pfosen, zur Hängebrücke "Blaues Wunder", auf welcher Sie die Iller überqueren. Nun geht es wieder steil bergan und auf einem Feldweg durch den Wald bis zur Straße nach Sommersberg, dem höchsten Punkt der Radtour. Bei klarem Wetter lädt eine Bank am Aussichtspunkt ein, das Bergpanorama zu bestaunen. Nun nur noch bergab über Herbisried zum Kornhofer Bänkle, dann geht es durch den Wald zurück nach Bad Grönenbach.

 

 

Autorentipp

Genießen Sie den imposanten Ausblick auf den Illerdurchbruch. Mit dem E-Bike macht es gleich noch mehr Spaß.

Profilbild von Claudia Tober
Autor
Claudia Tober
Aktualisierung: 06.12.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Höchster Punkt
789 m
Tiefster Punkt
624 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Marktplatz Bad Grönenbach (694 m)
Koordinaten:
DG
47.874763, 10.221932
GMS
47°52'29.1"N 10°13'19.0"E
UTM
32T 591370 5303103
w3w 
///daumen.zelter.aufhob

Ziel

Marktplatz Bad Grönenbach

Wegbeschreibung

Sie verlassen den Marktplatz in Richtung Marktstraße, welcher Sie bergan folgen. An der nächsten Kreuzung biegen Sie rechts in die Rothensteiner Straße in Richtung Rothenstein/Legau ab. Folgen Sie der Straße am Sportplatz vorbei, dann geht es wieder bergan und anschließend bergab nach Rothenstein. Sie durchqueren den Weiler und fahren weiter nach Au, wo Sie die Iller überqueren. Auf der anderen Illerseite führt die Straße wieder bergan, bis Sie zu einer T-Kreuzung gelangen. Dort biegen Sie nach links ab (Ausschilderung nach Altusried) und folgen dem Iller-Radweg. Dieser führt Sie über Moos und Aumühle nach Kalden. Kurz vor Kalden biegt der Weg nach links ab. Um die Aussicht auf den Illerdurchbruch vom Ober- ins Unterallgäu bei der Burgruine Kalden zu genießen, biegen Sie kurz nach Kalden zum Wanderparkplatz nach links ab. Der Wanderweg zur Burgruine ist hier ausgeschildert, Sie erreichen die Burgruine zu Fuß in fünf Minuten.

Wieder zurück an der Stelle, an der Sie abgebogen sind, folgen Sie dem Illerradweg bis nach Altusried. In Altusried bietet sich ein Zwischenstopp zur Einkehr an. Biegen Sie dazu am Ende der Kaldener Straße leicht rechts in die Hauptstraße ein und folgen dieser bis zum Rathausplatz. Am Ende der Rast fahren Sie wieder bis zur Kaldener Straße zurück. Biegen Sie dann in die Flößerstraße ab (von Kalden kommend links abbiegen, von Altusried kommend nach rechts abbiegen) und folgen der Radbeschilderung in Richtung Bad Grönenbach. Am Ende der Flößerstraße biegen Sie rechts auf die Alpenblickstraße und kurz darauf wieder links ab. Folgen Sie der Straße bis Sie bei Fischers wieder zur Iller gelangen. Überqueren Sie die blaue Hängebrücke (bitte absteigen und schieben, auf der gegenüber liegenden Illerseite ist eine kurze, aber steile Schiebepassage zu überwinden!).

Folgen Sie der Radwegebeschilderung nach rechts, zunächst am Waldrand entlang und dann durch ein Waldstück hindurch bis Sie kurz nach dem Wald an eine Kreuzung gelangen. Hier biegen Sie nach links ab und folgen der Beschilderung in Richtung Bad Grönenbach/Sommersberg. Die Straße führt Sie zunächst nach Sommersberg, wo die Straße dann nach rechts in Richtung Herbisried abbiegt. Fahren Sie an der nächsten Kreuzung weiter geradeaus in Richtung Herbisried/Bad Grönenbach. An der Straßenkreuzung in Herbisried biegen Sie nach links ab und fahren am Feuerwehrhaus vorbei. Folgen Sie der MN 24 bis Sie am Waldrand angelangen, biegen Sie hier rechts ab (Radbeschilderung Bad Grönenbach (Forstweg)). Dieser Forstweg biegt kurz vor dem Aussichtspunkt "Kornhofer Bänkle" nach links ab und verläuft kurz darauf nach rechts in den Wald hinein. Am Ende des Waldes biegen Sie links in die Schützenstraße ein. Am Ende der Schützenstraße erreichen Sie die Kemptener Straße, biegen Sie hier links ab und folgen der Straße zurück zum Marktplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von der A7 kommend die Ausfahrt "Bad Grönenbach" nehmen, dann links in Richtung Bad Grönenbach abbiegen. Am Kreisverkehr die zweite Ausfahrt nehmen und der Bahnhofsstraße bis zur Kreuzung am Feneberg folgen. Dort links in die Marktstraße einbiegen. In der Marktstraße finden Sie auch Parkplätze (P2), alternativ überqueren Sie den Marktplatz, halten sich bei der Raiffeisenbank links und gelangen zum P3. 

Parken

In unmittelbarer Nähe des Marktplatzes befinden sich die Parkplätze P2 (Marktstraße) und P3 (Castilentiplatz, Ittelsburger Straße). Hier können Sie mit Parkscheibe 10 Stunden kostenlos parken.

Koordinaten

DG
47.874763, 10.221932
GMS
47°52'29.1"N 10°13'19.0"E
UTM
32T 591370 5303103
w3w 
///daumen.zelter.aufhob
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Radkarte Unterallgäu, HW Verlag


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
23,7 km
Dauer
2:05h
Aufstieg
371 hm
Abstieg
371 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.