Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour

Radtour über Ottobeuren und Günz

Radtour · Unterallgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kur- und Gästeinformation Bad Grönenbach Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Start der Radtour am Marktplatz
    / Start der Radtour am Marktplatz
    Foto: Louis Zuchtriegel, CC BY-ND, Kur- und Gästeinformation Bad Grönenbach
  • / Hundsmoor
    Foto: Landkreis Unterallgäu
  • /
    Foto: Antikhof Harzenetter
  • / Naturfreibad Bad Clevers
    Foto: Louis Zuchtriegel, Fotostudio Zuchtriegel
m 900 800 700 600 50 40 30 20 10 km E-Bike Ladestation "Sonnenstraße" Naturfreibad Bad Clevers Naturschutzgebiet Hundsmoor Antik-Hof Harzenetter Günz Abtei & … Theodor Kneipptretanlage in Zell Benninger Ried

Schöne Radtour über Ottobeuren, Hawangen, den DB-Günztal-Radweg nach Günz und über Benningen und Woringen zurück nach Bad Grönenbach.

mittel
55,9 km
4:00 h
241 hm
241 hm

Zunächst verläuft die Route relativ eben, nach Albishofen steigt der Weg stetig an, bevor nach einer kurzen Talfahrt der letzte Anstieg nach Ottobeuren zu bewältigen ist. Durch den Bannwald gelangen Sie in den Ort und können sich am Marktplatz für die ersten Anstrengungen belohnen. Auch ein Besuch der Basilika ist lohnenswert. Über den Bäderradweg geht es auf der Straße aus Ottobeuren wieder hinaus, dann auf dem DB-Günztalradweg (ehemalige Bahntrasse) durch Wiesen, Felder und Wälder bis nach Westerheim. Anschließend überqueren Sie die Autobahn 96 und fahren weiter an Feldern vorbei nach Günz. Hier bieten sich mehrere Einkehrmöglichkeiten.
Der Rückweg erfolgt über Holzgünz, Schwaighausen und Trunkelsberg nach Memmingerberg und weiter nach Benningen -  hier fahren Sie größtenteils auf wenig befahrenen Straßen an Feldern vorbei. Ab Benningen folgen Sie dem Kneippradweg bis zum Woringer Bahnhof. Dann geht es über Woringen, und Zell zurück nach Bad Grönenbach.

Autorentipp

Besuch der Basilika in Ottobeuren, Einkehr in Günz im Gasthof Laupheimer oder im Antikhof.

Profilbild von Monika Link
Autor
Monika Link
Aktualisierung: 06.12.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
737 m
Tiefster Punkt
587 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Marktplatz Bad Grönenbach (693 m)
Koordinaten:
DG
47.874798, 10.221810
GMS
47°52'29.3"N 10°13'18.5"E
UTM
32T 591361 5303107
w3w 
///unbestimmt.meile.getrennten

Ziel

Marktplatz Bad Grönenbach

Wegbeschreibung

Start am Bad Grönenbacher Marktplatz Richtung Bahnhof, ab dem Kreisverkehr ist der Kneippradweg ausgeschildert, dem Sie folgen. Vor dem Bahnübergang folgen Sie dem ausgeschilderten Radweg Richtung Wolfertschwenden, dort weiter dem Radweg folgend nach Niederdorf – Dietratried - Woringer Bahnhof. Hier verlassen Sie den Kneippradweg, biegen dort rechts auf die Straße ein und fahren nach Albishofen. Anschließend nach rechts der Beschilderung in Richtung Ottobeuren folgen. Nun steigt der Weg bis kurz vor Niebers stetig an, dann geht es wieder ein wenig hinab, bevor der Weg im Bannwald nochmals leicht ansteigt und Sie Ottobeuren erreichen. Über die Ottostraße gelangen Sie in die Sebastian-Kneipp-Straße, hier biegen Sie nach links ab und dann rechts in die Rupertstraße, die Sie an der Basilika vorbei direkt zum Marktplatz führt.

Um Ottobeuren wieder zu verlassen, fahren Sie ein kurzes Stück die Rupertstraße zurück und dann biegen Sie rechts in die Bergstraße ein (Ausschilderung Westerheim, Hawangen). Kurz vor Ende der Straße halten Sie sich links und folgen weiter der Beschilderung nach Westerheim/ Hawagen. Ab hier ist auch der DB-Günztal-Radweg ausgeschildert. Sie überqueren die Staatsstraße, halten sich wieder links und dann biegen Sie rechts ab auf die alte Bahntrasse, die sehr schön als Radweg ausgebaut ist und fahren diesen bis zum Ende in Westerheim. Dort biegen Sie zuerst nach rechts auf die Hauptstraße ein und nach ca. 200 m führt Sie die Straße über die Autobahnbrücke nach Günz.

Einkehrmöglichkeit im Gasthof Laupheimer oder im Antikhof Günz mit Besichtigung antiker Möbel und vielem anderen.

Die Rückfahrt treten SIe ab dem Antikhof an. Ca. 30 m vor der Kirche biegen Sie links in einen kleinen Fußweg (darf mit dem Fahrrad befahren werden) ein und fahren in Richtung Holzgünz nach Schwaighausen – Trunkelsberg, dort Richtung Memmingerberg - Benningen. Weiter in Richtung Hetzlinshofen (Ausschilderung Kneippradweg) und bis zum Woringer Bahnhof.  An der T-Kreuzung vor dem Bahnhof biegen Sie rechts ab, fahren am ehem. Bahnhof vorbei und biegen wieder rechts ab, dann kurz nach den letzten Häusern nach links. Vor der Autobahn A7 geht es ein kurzes Stück nach rechts, anschließend unter der Autobahn hindurch. Biegen Sie dann rechts in den Friedhofweg ein, weiter auf der Zellerbachstraße gelangen Sie in die Ortsmite von Woringen. Von dort entlang der Hauptstraße, teilweise mit parallel verlaufendem Radweg, über Zell zurück nach Bad Grönenbach.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von der Autobahn A7 die Ausfahrt "Bad Grönenbach" nehmen. Folgen Sie der Kreisstraße bis zum Ortseingang, über die Bahnhofsstraße und Marktstraße gelangen Sie in die Ortsmitte. Hier können Sie parken und Ihre Tour am Marktplatz beginnen.

Parken

P2 - Marktstraße - 10 Stunden mit Parkscheibe

P1 - Bahnhofstraße - 10 Stunden mit Parkscheibe

Koordinaten

DG
47.874798, 10.221810
GMS
47°52'29.3"N 10°13'18.5"E
UTM
32T 591361 5303107
w3w 
///unbestimmt.meile.getrennten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Radkarte Unterallgäu, HW Verlag

Ausrüstung

verkehrssicheres Fahrrad, ggfs. Helm und Getränk


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
55,9 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
241 hm
Abstieg
241 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.