Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Felsenberg bei Dietratried

· 1 Bewertung · Wanderung · Allgäu
Profilbild von Evelyn Villing
Verantwortlich für diesen Inhalt
Evelyn Villing
  • Sonntag, 4. Februar 2018 10:55:09
    / Sonntag, 4. Februar 2018 10:55:09
    Foto: Evelyn Villing, Community
  • / Sonntag, 4. Februar 2018 11:18:50
    Foto: Evelyn Villing, Community
  • / Sonntag, 4. Februar 2018 11:19:51
    Foto: Evelyn Villing, Community
  • / Sonntag, 4. Februar 2018 11:24:04
    Foto: Evelyn Villing, Community
m 1000 900 800 700 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Rundwanderweg zu den Geologischen Orgeln
leicht
3,7 km
1:35 h
91 hm
95 hm

Aufgezeichnete Tour

Sonntag, 4. Februar 2018, 10:47

Strecke: 3,7 km
Zeit insgesamt: 1 Stunde 35 Minuten
Zeit in Bewegung: 33 Minuten

Gesamtgeschwindigkeit: 2,3 km/h
Geschwindigkeit in Bewegung: 6,6 km/h
Geschwindigkeit max.: 13,5 km/h

Aufstieg: 132 m
Abstieg: 133 m
Niedrigster Punkt: 651 m
Höchster Punkt: 784 m

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
784 m
Tiefster Punkt
651 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Ausgangspunkt ist der Weg Schönhalde am östlichen Ortsrand von Dietratsried. Von dort geht es auf einem Forstweg bergauf. Nach einer langgezogenen Kehre mit gutem Blick über das Tal, taucht man in den Wald ein. Der Weg geht jetzt in Richtung Süden leicht bergan. An einer Weggabelung der Beschilderung Richtung Wolfertschwenden und Geologische Orgeln folgen. Der Weg folgt nun der Höhenlinie. Man hat einen guten Blick auf die Nagelfluhfelsen links, rechts schweift der Blick über das weite Tal. (665 m)
Koordinaten:
DG
47.921026, 10.252452
GMS
47°55'15.7"N 10°15'08.8"E
UTM
32T 593569 5308281
w3w 
///konsens.hafer.leiht

Ziel

Die Geologischen Orgeln sind ausgeschildert und auf einer Tafel beschrieben. Man hält sich links und geht vom Forstweg aus einen schmalen Pfad bergan. Bald sieht man die Felstürme. Holzstiegen führen hinauf zu den imposanten Felswänden im Mischwald. Wenn man sich links hält, führt die Stiege auf das Plateau und aus dem Wald. Eine weite  Wiesenlandschaft mit Blick auf ein Gehöft im Osten öffnet sich. Der Wegweiser verweist auf die Möglichkeit eines Fußmarsches nach Ottobeuren. Wir folgen zunächst dem Pfad Richtung Gehöft, kommen dann an eine schmale Straße und halten uns links. Wir gehen durch den Weiler Bossarts und folgen dem Weg Richtung Norden. Schöne Ausblicke auf die Landschaft. Vor einem Funkmast geht ein schmaler Hohlweg links ab. Diesem Weg folgen wir, er führt zurück in den Forst und letztlich bergab nach Dietratsried zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anfahrt

Von Memmingen oder Kempten auf der A 7, Ausfahrt Woringen, Richtung Einöde Bahnhof. Dort rechts nach Dietratsried. In Dietratsried die erste Abzweigung links bergan bis zum Ortsende. Parken am Waldrand bei den letzten Häusern.

Koordinaten

DG
47.921026, 10.252452
GMS
47°55'15.7"N 10°15'08.8"E
UTM
32T 593569 5308281
w3w 
///konsens.hafer.leiht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Profilbild

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,7 km
Dauer
1:35h
Aufstieg
91 hm
Abstieg
95 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.