Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rund ums Lauberhart

· 1 Bewertung · Wanderung · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kneippland Unterallgäu Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Kneippland Unterallgäu
m 660 640 620 600 10 8 6 4 2 km
Ab einem Feldkreuz am Waldrand, nordöstlich von Eisenburg, folgt die Route einem Waldweg nach Nordosten bis zur Straße nach Schwaighausen. Genießen Sie von sonnigen Bänken am Waldrand den Blick auf das weite Alpenpanorama. Im Holzgünzer Wald führt
der Waldweg nach kurzer Steigung, eine lange ebene Strecke, erholsam und entspannend, durch bunte Mischwälder bis zur Straße Ziegelstadel – Lauberhart. Nach 200 m entlang der Weiherwiese geht es weiter auf Waldwegen wieder leicht ansteigend bis zur Wiesenecke nordwestlich von Lauberhart. Von dort führt die Route weitgehend über Staatsforstwege, vorbei am 60 m hohen Wetter-Radarturm, zurück zum Ausgangspunkt.
leicht
Strecke 11,1 km
3:00 h
109 hm
109 hm
673 hm
610 hm
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
673 m
Tiefster Punkt
610 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Eisenburg oder Parkplatz Lauberhart (659 m)
Koordinaten:
DD
48.047024, 10.231097
GMS
48°02'49.3"N 10°13'51.9"E
UTM
32U 591750 5322259
w3w 
///bauch.älterer.baumschule

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Eisenburg oder Parkplatz Lauberhart

Koordinaten

DD
48.047024, 10.231097
GMS
48°02'49.3"N 10°13'51.9"E
UTM
32U 591750 5322259
w3w 
///bauch.älterer.baumschule
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte "Wandern im Kneippland Unterallgäu"

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Alexander Kovacevic
22.05.2018 · Community
Problemlos zu findende und gut zu laufende Tour auf schönen, gut ausgebauten Forstwegen. Großer Waldanteil. Kaum Anstiege. Praktisch kein Autolärm. Wir haben auf der Runde erstaunlich viele Jäger-Hochstände gesehen. Diese Tour kann man machen, muss man aber nicht.
mehr zeigen
Gemacht am 22.05.2018

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,1 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
109 hm
Abstieg
109 hm
Höchster Punkt
673 hm
Tiefster Punkt
610 hm
Rundtour aussichtsreich botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.