Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Sankt-Anna-Runde

· 2 Bewertungen · Wanderung · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kneippland Unterallgäu Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Tobias Klöck, Tourist-Information Mindelheim
m 640 620 600 10 8 6 4 2 km
Ein geeigneter Ausgangspunkt für die ausgedehnte Wanderung durch den Mindelheimer Stadtwald ist der kleine Parkplatz bei den ‚Drei Toren’ östlich von Mindelheim. Der Weg führt von dort leicht ansteigend in östlicher Richtung nach St. Anna. Hier lohnt sich eine kurze Rast in Verbindung mit einem Besuch der kleinen Wallfahrtskapelle. Auf schmalen Waldwegen geht es nun weiter in Richtung Rammingen zum ehemaligen Bahnhof. Die Bahnhofsrestauration Häpfenbräu lädt noch heute mit einem urigen Biergarten zur Einkehr ein. Gut gestärkt geht die Wanderung anschließend durch den schattigen Wald zurück zum Ausgangspunkt.
leicht
Strecke 10,9 km
3:00 h
152 hm
152 hm
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
656 m
Tiefster Punkt
606 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Leider ist das Waldrestaurant bei St. Anna noch immer geschlossen.

Start

Drei Tore östlich Mindelheim (605 m)
Koordinaten:
DD
48.057052, 10.514638
GMS
48°03'25.4"N 10°30'52.7"E
UTM
32U 612859 5323751
w3w 
///hitze.erleichtern.abfrage

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Parken am Startpunkt. Zufahrt über die B16 östlich von Mindelheim Abzweigung links Richtung Mattsies. Nach 200 Metern rechts in den Feldweg abbiegen. St. Anna, Häpfenbräu westl.

Koordinaten

DD
48.057052, 10.514638
GMS
48°03'25.4"N 10°30'52.7"E
UTM
32U 612859 5323751
w3w 
///hitze.erleichtern.abfrage
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte "Wandern im Kneippland Unterallgäu"

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,5
(2)
Thomas Hagel
11.07.2018 · Community
Die Tour hält absolut nicht das was sie verspricht! Man ist unterwegs auf Forstwirtschaftswegen z.T. Landstraßenbreite, überwiegend grob geschottert und geht durch kommerziellen Nutzwald und Spaliergehölze. Von schmalen Waldwegen ist auf keinem Teilstück auch nur eine Spur zu finden. Aussichten, wie in der Beschreibung angemerkt gibt es auch keine. Einkehrmöglichkeiten gibt es auf dem Weg zwar schon aber die waren alle geschlossen. Also von "gut gestärkt beendet man die Runde" war leider keine Rede. Insgesamt ein ziemlich langweiliger und öder Rundkurs.
mehr zeigen
Gemacht am 10.07.2018
Rolf Link
08.09.2013 · Community
Gemütliche Flachlandrunde, die vorwiegend auf gut ausgebauten Wald- und Wirtschaftswegen verläuft. Sie ist auch für wärmere Tage geeignet ist, da sie überwiegend im schattigen Wald verläuft.
mehr zeigen
Gemacht am 07.09.2013
St. Anna Geschichte
Foto: Rolf Link, Community
St. Anna Kapelle
Foto: Rolf Link, Community

Fotos von anderen

St. Anna Geschichte
St. Anna Kapelle

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,9 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
152 hm
Abstieg
152 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.