Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Ulm / Oberstdorf Teilstrecke 3

Wanderung · Allgäu
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bergischland/on Tour ...
  • Oberbinnwang
    / Oberbinnwang
    Foto: Bergischland/on Tour ..., Community
  • / Illerkarte
    Foto: Bergischland/on Tour ..., Community
  • / Urriger Waldweg
    Foto: Bergischland/on Tour ..., Community
  • / Illerszene
    Foto: Bergischland/on Tour ..., Community
  • / Pause
    Foto: Bergischland/on Tour ..., Community
  • / Hinaus aus dem Wald, Richtung Meierhof
    Foto: Bergischland/on Tour ..., Community
  • /
    Foto: Bergischland/on Tour ..., Community
  • / Der Grünten, Einstieg in die Allgäuer Alpen
    Foto: Bergischland/on Tour ..., Community
  • / Illerhängebrücke
    Foto: Bergischland/on Tour ..., Community
  • / Illerhängebrücke
    Foto: Bergischland/on Tour ..., Community
  • /
    Foto: Bergischland/on Tour ..., Community
  • / Illerhängebrücke
    Foto: Bergischland/on Tour ..., Community
m 900 800 700 600 12 10 8 6 4 2 km

Wanderteilstrecke, die in schönen Abschnitten durch Waldgebiete und Höhenwegen entlang der Iller geht.
leicht
13,3 km
3:48 h
319 hm
244 hm

Ab Oberbinnwang ging es für mich weiter. Optisch reizvolle Strecke entlang vieler Naturgebiete entlang der Iller.

Aufgrund diverser Wurzel und Matschwege ist der Weg leider nicht immer Behinderten/Rollstuhlgerecht

Autorentipp

Hier ist vieles offen für verschiedene Geschmäcker des Wanderns, wer allerdings unterwegs einkehren möchte, muß den oberen Wanderweg über der Iller wählen.

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
745 m
Tiefster Punkt
627 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bei schlechten Wetter ist für das Waldgebiet festes Schuhwerk angesagt.

Für Menschen mit schon leichter Höhenangst, könnte die Hängebrücke zum Alptraum werden, obwohl sie flach über dem Wasser hängt. Dies würde zu weiten Umwegen führen.

Weitere Infos und Links

www.bergischlandontour.blogspot.com

https://de-de.facebook.com/Bergischland.onTour

Start

Oberbinnwang (651 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.882246, 10.169212
UTM
32T 587415 5303874

Ziel

Altusried

Wegbeschreibung

Kontrast gleich zum Anfang. Von vielen Feldern gewohnte Strecke führt mich hinter dem Dorf Oberwinnbang in ein Waldgebiet entlang der Iller. Hier gibt es noch zwei Abzweigungen, die auf der Höhe zu einem Aussichtspunkt und Lokal führen. Ich gehe den Waldweg weiter, wo schöne Naturbereiche mit vielen Schwänen zu erkennen sind. Der Weg ist wegen der letzten Regentage recht aufgeweicht und tückisch verwurzelt. Streckenweise sind Holzbestände vorhanden, um sicherer gehen zu können.

Nach 20 Minuten erreicht man eine große Lichtung mit tollen Panoramablick auf das Iller-Naturschutzgebiet.

Weiter geht es auf dem Asphalt auf der Landstrasse, wo ich nach nicht ganz 20 Minuten wieder auf einem Wanderweg komme, der steil nach oben durch Waldgebiet führt.

Danach öffnet sich wieder heller die Welt für mich, wo ich auf viele frisch gemähte Gras/Heufelder in Richtung Meierhof gehen kann.

Seitdem ich an diesem frühen Morgen ohne Frühstück im eigentlichen Sinne unterwegs bin, hoffe ich wegen der Beschilderung auf einen Hof zu kommen, wo man frischen leckeren Kaffee trinken könnte.

-...schade, reiner Nutz-Bauernhof, so schmeisse ich kurz dahinter an einer Abzweigung in Richtung Iller-Hängebrücke mein Gepäck ins Grüne und stelle mich auf eine längere Pause mit Wasser und Gebäck ein.

Ein Wald noch einmal vor mir und in der Ferne der Wächter des Allgäus, der Grünten. Gänsehaut unter meiner naßgeschwitzten Wäsche, rein optisch komme ich nun einem geliebten, alternativen Heimatgebiet nahe. So lassen sich locker bei Wind und Sonne im Gras pausierend einige Stichpunkte ins Tagebuch schreiben.

Noch nicht wissend, wie ich mich am Nachmittag entscheiden werde, spüre ich eine innere Befriedigung der gesamten Wanderidee, und grübel während der nächsten Schritte über eine Überraschung für mich nach, wie ich mich noch beschenken könnte.

Nach dem kurzen Waldstück komme ich schnell zur Hängebrücke. Schon ein wenig kaputt und hungrig ist es mir in dem Moment egal, ob es eine Holzbrücke über tiefe Schluchten, oder wie nun in diesem Fall eine flach über dem Fluss gebaute Metallbrücke ist.

Am anderen Ufer zeigen mir Wanderschilder noch ca 30 Minuten bis Altusried an. Während des Anstiegs durch ein schönes Gelände entlang von vielen Höfen entscheide ich mich, eine generelle Pause für 1-2 Tage einzulegen. 15 Kilometer Luftlinie bis Kempten und noch 3 Tage Zeit bis zum Treffen in Oberstdorf, lassen mir die Entscheidung leicht fallen, bei der Touri-Infostelle nach einer günstigen Übernachtung nachzufragen.

Und die habe ich tatsächlich bei lieben Gastgebern gefunden, wo ich 2 Nächte bleiben durfte, und am kommenden Tag ohne schwerem Gepäck die Altusrieder Gegend bewandern konnte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
13,3 km
Dauer
3:48h
Aufstieg
319 hm
Abstieg
244 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich familienfreundlich geologische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.