Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Von Memmingen nach Bad Grönenbach

· 1 Bewertung · Wanderung · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Kiefer im Woringer Wald.
    / Kiefer im Woringer Wald.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • Weggabelung bei Molzen.
    / Weggabelung bei Molzen.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • Hauser von Molzen.
    / Hauser von Molzen.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • Landschaft bei Zell.
    / Landschaft bei Zell.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • Hof bei Zell.
    / Hof bei Zell.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • Zell.
    / Zell.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Auf dem Weg nach Zell.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Zeller Bach.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Haus in Zell.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Kirche in Zell.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Wassertretstelle in Zell.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Baum an einem Haus in Zell.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Heidekraut in Zell.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Weiden.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Baum am Graben.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Rückblick nach Zell.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Erste Häuser von Bad Grönenbach.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Hohes Schloss Bad Grönenbach.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Hohes Schloss Bad Grönenbach.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Kirche St. Phiippus und Jakob in Bad Grönenbach.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Kirche St. Phiippus und Jakob in Bad Grönenbach.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Haus des Gastes in Bad Grönenbach.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Rathaus Bad Grönenbach.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Hof östlich von Bad Grönenbach.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Bahnhof Bad Grönenbach.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Blick über die Hügellandschaft nach Osten.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Langer Waldweg.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Leiter eines Hochsitzes.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Das Lindentörle in Memmingen.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Blick durch die Schärteleslücke in die Woringer Einöde.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Hochsitz im Woringer Wald.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Pflanzen am Wegesrand.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Bahnhof Memmingen.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Alte Mauer in Memmingen.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Spiegelung im Stadtbach von Memmingen.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Stadtbach in Memmingen.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Häuser am Stadtbach in Memmingen.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Turm der Kirche Unsere Frauen in Memmingen.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Kirche Unsere Frauen in Memmingen.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Durchgang in der Stadtmauer bei Unserer Frau in Memmingen.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Spielplatz bei der Raichshainschule in Memmingen.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Kempter Tor Memmingen.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Haus am Kaisergraben in Memmingen.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Allee am Dickenreiser Weg in Memmingen.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Dickenreiser Weg südlich der Autobahn.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Blick zurück nach Memmingen.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Nadelwald.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Laubwald.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Zuweg zum Aussichtsturm.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Mit Blättern wäre keine weite Sicht vom Aussichtsturm möglich.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Treppe im Aussichtsturm.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Reiterstellwerk Bahnhof Memmingen.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Blick vom Aussichtsturm nach Osten.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Aussichtsturm.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
  • / Häuser im Schärtele.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 Bahnhof Memmingen Aussichtsturm Bad Grönenbach

Trotz ausgedehnter Waldpassagen erleben wir ein sehr abwechslungsreiche Wanderung. Zum Ende hin durchlaufen wir die mahlerische Landschaft rund um Bad Grönenbach.
mittel
19,2 km
5:00 h
238 hm
160 hm
Zunächst erkunden wir einen Teil der Altstadt von Memmingen. Durch eine sehr lange Allee mit vielen alten Bäumen erreichen wir den Stadtwald. An seinem anderen Ende können wir einen Aussichtsturm besteigen, doch die weite Aussicht ist durch die Bäume stark eingeschränkt. Wir durchqueren den Woringer Wald. Wenn wir uns trauen einen der Hochsitze zu besteigen, können wir eine wunderbare Aussicht in die umliegende Hügellandschaft genießen. Kurz vor Zell müssen wir einen sehr zugewachsenen Wegabschnitt nutzen. Hier dürfen wir uns nicht dazu verleiten lassen einen anderen Weg zu wählen. Hinter dem Örtchen queren wir nach einiger Zeit ein kleines Teerstärßchen. Dahinter quert der Weg Wiesen hinauf nach Ziegelstadel. Leider steht unten kein Wegweiser, so dass wir den Abzweig leicht verpassen können. Sollten wir zu weit gelaufen sein, können wir in der nächsten scharfen Rechtskurve nach links in den Wald einbiegen. Nach wenigen Metern führt ein ein kleiner Weg hinauf zum Pfaffenhalderundweg. Diesem flogen wir nach Norden bis wir in an einer Wendeschleife diese Alternative beenden können. Dieser Weg kann auch sehr hilfreich sein, sollten im Sommer die Wiesen durch Beweidung unpassierbar sein. Von Bad Grönenbach folgen wir dem Radweg entlang der Kreisstraße hinüber zum Bahnhof.

Autorentipp

Wenn wir etwas Zeit mitbringen, sollten wir uns vor der Tour einen kleinen Rundgang durch die schmucke Altstadt von Memmingen genehmigen, die wir auf dieser Tour nur streifen.
outdooractive.com User
Autor
Martin Lässig 
Aktualisierung: 26.02.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
708 m
Tiefster Punkt
597 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bahnhof Memmingen (597 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.985051, 10.186491
UTM
32T 588531 5315319

Ziel

Bahnhof Bad Grönenbach

Wegbeschreibung

Wir verlassen den Bahnhof von Memmingen in südlicher Richtung und laufen am Busbahnhof entlang. Bei der Ampel queren wir die Bahnhofstraße und biegen in die Steinbogenstraße ein. Am Stadtbach entlang erreichen wir die Kirche Unsere Frauen. Erneut erreichen wir die Steinbogenstraße und wechseln durch einen Durchgang in der Stadtmauer auf das Geländes des ehemaligen Stadtgrabens. Wir wandern an der Raichshainschule vorbei zum Kempter Tor. Durch den Kaisergraben erreichen wir die Zellerbachstraße. Hinter der Straßenkreuzung folgen wir dem Dickenreiser Weg stadtauswärts. Wir Wandern durch eine wunderschöne Allee zum Bahnübergang. dahinter bringt uns die Allee weiter zur Autobahn und zum Stadtwald. Wir halten uns gerade aus und erreichen nach wenigen Minuten den Parkplatz am Trimm-Dich-Pfad. Wir folgen dem Wanderweg, bis wir an einer Dreierverzweigung dem linken Forstweg nach Südosten wählen. Nach einem knappen Kilometer erreichen wir den Aussichtspunkt, der etwas zurückgesetzt vom Hauptweg steht. Wir gelangen auf die Wiesen des Schärtele. Hinter dem Sträßchen steigen wir zum Schärtelesspitz an. Der Forstweg ist zunächst breit und gut gekiest, verliert aber nach der Abzweigung des Weges nach Woringen an Qualität. Wir erreichen die Straße von Woringen. Hier halten wir uns kurz nach links um gleichwieder in das nächste Waldstück einzutauchen. Seit einiger Zeit weisen uns schon die Wegweiser Richtung Zell und Bad Grönenbach. Wir gelangen in einen Einschnitt. An der Kreuzung laufen wir nach süden weiter. Nach einiger Zeit knickt der Forstweg scharf nach Westen ab. Nahe den Häusern von Molzen steht an der Abzweigung eine mächte Kiefer. Hier laufen wir nach Südosten weiter. Wir erreichen einen Wegweiser, der in einen sehr zugewachsenen Wegabschnitt weist. Wir nutzen diesen hinunter zum Waldrand und können schon die Häuser von Zell sehen. In Zell folgen wir der Hauptstraße zur Kirche und zur Wassertretstelle. Wir folgen weiter dem Zeller Bach. Durch die Untere Mühlbachstraße und die Mühlbachstraße erreichen wir das südliche Ortsende. Wir laufen auf einem leicht eingeschnittenen Weg wieder an den Bach. Nach einer Teerstraße und einer Weidengruppe überqueren wir ansteigen die Wiesen nach Ziegelstadel. Immer dem Waldrand folgen laufen wir auf das auf einem Hügel thronende Hohe Schloss zu. Wir gelangen zu den Weihern. Hinter dem Hügel erreichen wir über die Blumenstraße und den Bräuhausweg den Marktplatz. Von Hier folgen wir der Radwegbeschilderung zum Bahnhof von Bad Grönenbach. Immer entlang der Kreisstraße laufen wir hinüber zur Autobahn, hinter der es nicht mehr weit zum Bahnhof ist. Mit dem Zug gelangen wir zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit den Regionalzügen der Deutschen Bahn erreichen wir aus allen Richtungen oft umsteigefrei den Bahnhof von Memmingen.

Anfahrt

Ob wir an der Ausfahrt Memmingen Süd die A7, oder an den Ausfahrten Memmingen Nord oder Ost die A96 verlassen, wir erreichen in jedem Fall den Stadtring von Memmingen und fahren dort so lange weiter, bis wir in die Bahnhofstarße einbiegen können. Den Bahnhof erreichen wir nach wenigen Metern.

Parken

In Memmingen gibt es verschiedenste Parkmöglichkeiten. Ein Parkplatz liegt nordöstlich des Bahnhofs, aber auf der anderen Seite der Gleise und muss somit in einem kleinen Bogen angefahren werden.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,2 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
238 hm
Abstieg
160 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.