Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappe 11

Wiesengänger Route der Wandertrilogie Allgäu - Etappe 10 - Schmidsfelden - Leutkirch

Wanderung · Allgäu
Logo Allgäu GmbH Leitprodukte
Verantwortlich für diesen Inhalt
Allgäu GmbH Leitprodukte Verifizierter Partner 
  • Glashütte in Schmidsfelden
    / Glashütte in Schmidsfelden
    Foto: Christa Fredlmeier, Allgäu GmbH Leitprodukte
  • / In der Glashütte Schmidsfelden - bei einer Vorführung
    Foto: Christa Fredlmeier, Allgäu GmbH Leitprodukte
  • / Eingangsstele von Leutkirch
    Foto: Christa Fredlmeier, Allgäu GmbH Leitprodukte
  • / Glasbläsermuseum Leutkirch
    Foto: Christa Fredlmeier, Allgäu GmbH Leitprodukte
m 800 750 700 650 16 14 12 10 8 6 4 2 km Friesenhofen Allmishofer Berg Urlauer Tann
Leichte Wanderung durch das Eschachtal mit vielen sakralen Höhenpunkten un der natürlichen Annäherung an die umtriebige Reichsstadt Leutkirch im baden-württembergischen Allgäu.
mittel
Strecke 17,4 km
5:30 h
151 hm
266 hm
Die Etappe führt vorbei an der Emerlander Mühle, durch Friesenhofen und Hinznang nach Leutkirch.

Autorentipp

Ein Besuch der Glashütte ist sehr lohnenswert. Es gibt auch Schauvorführungen.

Weitere Highlights an der Strecke:

- Emerlander Mühle

- Dreiländerstein Hinznang

Profilbild von Christa Fredlmeier
Autor
Christa Fredlmeier
Aktualisierung: 09.02.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
767 m
Tiefster Punkt
657 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Grundsätzlich sollten Sie vor jeder Wanderung auf der Wandertrilogie Allgäu das Wetter prüfen. Regen und/oder Nebel kann die Sicht stark beeinträchtigen, sodass es Sie sich schwieriger orientieren können.

Weitere Infos und Links

Glashütte Schmidsfelden

Leutkirch

 

Start

Schmidsfelden, Glashütte (760 m)
Koordinaten:
DD
47.749904, 10.118509
GMS
47°44'59.7"N 10°07'06.6"E
UTM
32T 583837 5289109
w3w 
///angebunden.erringen.empfindlich

Ziel

Leutkirch, Gänsbühl am Rathaus

Wegbeschreibung

In Schmidsfelden folgt man der schmalen Durchgangsstraße aus dem Ort hinaus und biegt hinter einem Weiher nach links auf den abzweigenden Weg ein. Wenige Schritte später werden kurz vor der Emerlander Mühle der Eschbach erreicht. Dem Bach folgend, passiert man die Mühle und wandert in den Wald, wo man sich kurz darauf an der Wegkreuzung rechts hält. Auf diesem Pfad wandert man durch den Fichtenwald, teilweise entlang einer Felskante und mit einigem Abstand parallel des Eschbaches bis nach Friesenhofen. Der herrliche Pfad endet an einer Sportanlage am Ortsrand des Ortes. Von hier geht es bis zur Konrad-Hegenauer-Straße und auf dieser nach rechts bis zur nahen Durchgangsstraße, der Hinznanger Straße. Über diese Kreisstraße wird Friesenhofen verlassen und nach rund 800 m die namensgebende Ortschaft Hinznang erreicht. Nach der Querung einer Landstraße folgt man der Frauenzeller Straße durch das Dorf und biegt wenige Meter nach dem Ortsausgang links auf einen breiten Schotterweg ab. Nach gut 500 kerzengeraden Metern erreicht man den Waldrand. Der Waldrand gibt die Richtung vor. Nach ca. 650 m wird der Wald an einer schmalen Stelle über einen bergab führenden Hohlweg durchquert. Dann stößt man auf Wiesen und Weiden sowie einen Weg, auf den man wieder nach rechts abzweigt. Auf geschottertem Untergrund wandert man topfeben entlang des Waldgebietes, welches einst militärisches Gelände war. Davon zeugen noch ein paar Bauwerke. Sobald man sich dem Dorf Grünenbach nähert, verlässt man an einer Kreuzung den Waldrand und wandert durch den Ort bis zum fast direkt angrenzenden Allmishofen. In diesem Dorf die erste nach rechts abzweigende Straße entlang und durch ein kleines Laubwäldchen ansteigend bis zu einer Wegkreuzung. An dieser nach links bis zu einer schmalen Straße. Die Route setzt sich zunächst nach rechts fort, dann verlässt man die Straße wieder nach links und wandert auf einer Länge von rund 700 m zwischen Wiesen hindurch zu einem Wald. Hier gabelt sich der Weg und man folgt dem Wegeverlauf nach rechts in den Wald hinein. An der folgenden Kreuzung rechts abbiegen, an der übernächsten wieder nach links, dann alle Abzweigungen ignorierend und dem Hauptweg, am im Wald versteckt liegenden Krählohweiher vorbei, bis zum Stadtrand von Leutkirch folgen. Entlang des Krählohweges durch ein Wohngebiet bis zur Kemptener Straße und auf einem Fußweg parallel der Straße nach rechts. Nach rund 300 m die Straße queren und am Ufer des Stadtweihers (Badesee) bis zum nahgelegenen Übergang zur Balterazhofer Straße gehen. Einige Stufen führen hinauf in ein Wäldchen und zu einem Weg, auf dem nach links abgebogen wird. Durch die parkähnliche Anlage gelangt man am Rande der Altstadt zum Hoherbergweg. Nach rechts und gleich wieder links zum Marienplatz, dann rechts abbiegen und auf der Marktstraße zum Start- und Willkommensplatz sowie zur Tourist-Information gehen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bodensee Oberschwaben Verkehrsverbund

Tel.: +49 (0) 1805/779966

www.bodo.de

 

Koordinaten

DD
47.749904, 10.118509
GMS
47°44'59.7"N 10°07'06.6"E
UTM
32T 583837 5289109
w3w 
///angebunden.erringen.empfindlich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kompass Wanderführer: Wandertrilogie Allgäu - ISB N 978-3-99044-344-6

 

Kartenempfehlungen des Autors

Wiesengänger: Leporello Wanderkarte mit Ausflugszielen, Einkehr- & Freizeittipps, wetterfest, reißfest, abwischbar, GPS-genau. 1:35000 - ist in den örtlichen Tourist-Information zu erhalten!

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, eine Regenjacke sowie etwas zu Trinken ist immer empfehlenswert!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,4 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
151 hm
Abstieg
266 hm
Etappentour familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.