Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Bergtour

Brenta Trek - Etappe 6 - Malga Flavona – Rif. Peller

Bergtour · Val di Non · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
VisitTrentino Verifizierter Partner 
Karte / Brenta Trek - Etappe 6 - Malga Flavona – Rif. Peller
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 10 8 6 4 2 km

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
11,1 km
5:15 h
807 hm
936 hm
Die Wanderung setzt sich auf dem Weg 371 fort, der in einer halben Stunde durch Lärchen- und Fich- tenwälder hinab zur Malga Pozzol (1632 m) führt. Dort dem Weg 314 nach Norden folgen, der später auf den Sentiero della Dena (Weg 312) trifft. Auf diesem geht es nach Wes- ten, bis die Ausschilderung des Do- lomiti di Brenta-Treks nach rechts weist. Nun sind es noch zwei Stun- den bis zur bewirtschafteten Malga Tuena (1740 m). In weiteren 10 Mi- nuten leitet ein Waldweg auf den Weg 311, der nach gut zwei Stunden die Hochebene Pian della Nana er- reicht. An einer Gabelung dem Weg 336 folgen, der bald an der Malga Tassulla (2090 m) vorbeizieht und auf den Lago del Durigat (1869 m) stößt. Vom See weist der Weg 313 zum nahe gelegenen Etappenziel, dem Rifugio Peller (1990 m).
outdooractive.com User
Autor
Marco Dalla Riva
Aktualisierung: 26.02.2020

Höchster Punkt
2184 m
Tiefster Punkt
1428 m

Sicherheitshinweise

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Wegbeschreibung

Il percorso  DBT Expert prosegue da Malga Flavona imboccando il sentiero SAT 371 (E) che scende in 30 minuti fino a Malga Pozzol (m. 1632) dotata di bivacco ed entra nella foresta di larice e abete rosso tipica della Val di Tovel. Dalla Malga Pozzol si segue il segnavia SAT 314 (E) su strada forestale che in 40 minuti porta all’incrocio con il Sentiero della Dena SAT 312 (E).

Dopo 2 ore di cammino in salita costante sul segnavia SAT 312 si raggiunge un pascolo alla base della Livezza Grande a quota 2180 m. Qui si seguono i bolli rossi e i segnavia Dolomiti Brenta Trek che salgono lungo un sentiero poco frequentato e raggiungono i pascoli al di sopra della vegetazione. Si attraversa il pascolo seguendo i bolli rossi fino a raggiungere la strada forestale porta alla Malga Tuena (m. 1710) che offre vitto e alloggio.

Dalla Malga Tuena si prende una forestale che scende verso il fondovalle. Dopo circa 10 minuti si dirama sulla sinistra il sentiero SAT 311 (E) indicato da una tabella di legno apposta su un albero che da come indicazione il Rifugio Peller. Questo conduce in ore 2,10 al Pian della Nana dove poco prima della Malga Tassulla (m. 2090) si immette sul segnavia SAT 336 (E) raggiungendola in 5 minuti.

Seguendo il segnavia SAT 336 (E) si prosegue dalla Malga Tassulla su strada forestale per 45 minuti fino al Lago del Durigat (m. 1869) aggirando il Monte Peller. Il Rifugio Peller dista solamente 15 minuti dal Lago del Durigat e si raggiunge proseguendo su strada forestale segnavia SAT 313.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Strecke
11,1 km
Dauer
5:15h
Aufstieg
807 hm
Abstieg
936 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.