Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Bergtour

Der Rundweg um den Monte Macaion

· 1 Bewertung · Bergtour · Val di Non
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT Val di Non Verifizierter Partner 
Karte / Der Rundweg um den Monte Macaion
1350 1500 1650 1800 1950 m km 2 4 6 8 10

Ruhige Wanderung ohne großeAnstiege oder exponierte Stellen zueinem der panoramareichsten Stellenim Val di Non. Vom Gipfelkreuz des Monte Macaion aus schweift der Blickvon den Städten Meran und Bozenüber das ganze Etschtal bis zu denDolomiten.
mittel
10,6 km
4:15 h
570 hm
570 hm
Am Smeraldosee in Fondo nehmen wir dieasphaltierte Straße, die bald zur Schotterstraßewird, und folgen der Beschilderungzur Fondo-Alm (Malga di Fondo). Nach 7km erreichen wir den Parkplatz der Alm.Von dort aus gehen wir auf derselbenForststraße ein wenig bergab bis zu einerKurve in der Nähe eines Wildbaches. Wirfolgen der linken Forststraße am Bachentlang und durch einen Tannenwaldbergauf, bis wir auf den Wanderweg SAT500 mit der Beschilderung zum Gantkofel(Monte Macaion) stoßen.Wir folgen diesem Weg, der eine Kehreschneidet, auf die Forststraße zurückführtund diese dann definitiv verlässt, um biszur Gaider Scharte (Forcola di Gaido)anzusteigen. Wir gehen dem WegweiserSAT 500 folgend weiter, erreichen einehalbe Stunde später das Gipfelkreuz desGantkofels (Monte Macaion) und genießendie herrliche Aussicht auf Meran, Bozen,das Etschtal und die Sarner Berge.Wir gehen ein kurzes Stück in Richtungdes Gipfels weiter, bis wir auf den WegweiserSAT 513 treffen. Diesem folgen wirdann bergabwärts bis auf eine Höhe von1650 m, wo wir rechter Hand auf einerbreiten Lichtung die Genzianella-Hütte(Baita Genzianella) erblicken. Nach ca.100 m verlassen wir die Markierung SAT513 und folgen einem Almweg ohneMarkierung, der uns an der Hütte vorbeiund kurze Zeit später zur Manzara-Almvon Fondo führt. Auf einer Forststraße gelangenwir zur Fondo-Alm.

Autorentipp

Al rientro vale la pena una sosta alla Malga di Fondo dove si può acquistare dell'ottimo formaggio.

outdooractive.com User
Autor
APT Val di Non
Aktualisierung: 19.11.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Höchster Punkt
1862 m
Tiefster Punkt
1471 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Malga di Fondo

Sicherheitshinweise

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Ausrüstung

Scarponici da trekking e bastoncini

Weitere Infos und Links

Auf der Fondo-Alm gibt es köstlichenKäse zu kaufen.

Im Winter kann man den Gipfel desGantkofels mit den Schneeschuhenerreichen. Ausgangspunkte dieserSchneeschuhtour sind die Loc. Plazze diTret oder die Loc. Regole di Malosco.

Start

Fondo-Alm (1505 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.488710, 11.176416
UTM
32T 667033 5150650

Ziel

Fondo-Alm

Wegbeschreibung

Am Smeraldosee in Fondo nehmen wir dieasphaltierte Straße, die bald zur Schotterstraßewird, und folgen der Beschilderungzur Fondo-Alm (Malga di Fondo). Nach 7km erreichen wir den Parkplatz der Alm.Von dort aus gehen wir auf derselbenForststraße ein wenig bergab bis zu einerKurve in der Nähe eines Wildbaches. Wirfolgen der linken Forststraße am Bachentlang und durch einen Tannenwaldbergauf, bis wir auf den Wanderweg SAT500 mit der Beschilderung zum Gantkofel(Monte Macaion) stoßen.Wir folgen diesem Weg, der eine Kehreschneidet, auf die Forststraße zurückführtund diese dann definitiv verlässt, um biszur Gaider Scharte (Forcola di Gaido)anzusteigen. Wir gehen dem WegweiserSAT 500 folgend weiter, erreichen einehalbe Stunde später das Gipfelkreuz desGantkofels (Monte Macaion) und genießendie herrliche Aussicht auf Meran, Bozen,das Etschtal und die Sarner Berge.Wir gehen ein kurzes Stück in Richtungdes Gipfels weiter, bis wir auf den WegweiserSAT 513 treffen. Diesem folgen wirdann bergabwärts bis auf eine Höhe von1650 m, wo wir rechter Hand auf einerbreiten Lichtung die Genzianella-Hütte(Baita Genzianella) erblicken. Nach ca.100 m verlassen wir die Markierung SAT513 und folgen einem Almweg ohneMarkierung, der uns an der Hütte vorbeiund kurze Zeit später zur Manzara-Almvon Fondo führt. Auf einer Forststraße gelangenwir zur Fondo-Alm.

Anfahrt

Dal Lago Smeraldo di Fondo si prosegue lungo la strada, dapprima asfaltata poi sterrata, seguendo le indicazioni per Malga di Fondo. Dopo 7 km si raggiunge il parcheggio della malga.

Parken

Ai piedi della Malga di Fondo

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

4Land, cartina escursionistica numero #155 scala 1:25.000


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Giuseppe Cimatti
17.08.2018 · Community
Bella passeggiata, fatta in 3h30' di cammino con mia figlia di 8 anni. Mozzafiato il panorama dal m. Macaion. Il percorso potrebbe essere segnato meglio, in due punti non si trovano i riferimenti, almeno non subito. Consiglio vivamente
mehr zeigen
Panorama monte Macaion
Foto: Giuseppe Cimatti, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,6 km
Dauer
4:15 h
Aufstieg
570 hm
Abstieg
570 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.