Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Bergtour

Livezza-Runde Oberhalb des Tovelsee

· 1 Bewertung · Bergtour · Val di Non
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT Val di Non Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Silvia Gentilini, APT Val di Non
  • /
    Foto: Silvia Gentilini, APT Val di Non
  • /
    Foto: Silvia Gentilini, APT Val di Non
  • /
    Foto: APT Val di Non
  • /
    Foto: APT Val di Non
  • /
    Foto: Silvia Gentilini, APT Val di Non
  • /
    Foto: Silvia Gentilini, APT Val di Non
1200 1500 1800 2100 m km 2 4 6 8 10

Ein langer und wilder Weg,der jedoch keine besonderenSchwierigkeiten aufweist. Er führtmitten ins Herz des NaturparksAdamello-Brenta und ermöglicht es,die Natur und Kultur in den Bergenzu entdecken. Auf der Wanderroutekann man vielerlei Tierarten antreffen,das Leben auf der Alm kennen lernenund ganz neue Ausblicke genießen.
schwer
12 km
5:00 h
815 hm
815 hm
Mit dem Auto gelangen wir zum Parkplatzbeim Tovelsee (Lago di Tovel). In denSommermonaten ist die Straße für denVerkehr gesperrt und die Zufahrt ist nurmit einem Shuttlebusdienst möglich. VomParkplatz aus folgen wir dem Wanderweg,der den See umrundet und biegennach ca. 300 m links auf den Weg SAT309 ab. Dieser Weg führt uns zur Tuena-Alm (Malga Tuena), die für ihren Käseund ihre ausgezeichnete Küche bekanntist. Ab hier gehen wir einen Abschnitt desbekannten “Dolomit di Brenta Trek“. Vonder Alm aus folgen wir links einer Schotterstraßemit der Markierung SAT 310.Kurz nach dem Ende der Forststraße biegenwir auf den Weg SAT 380 in RichtungLivezza ab. Der Weg steigt stetig bis aufeine Höhe von über 2000 m in der Näheder Livezza Grande an. Hier befindet sicheine Wegkreuzung und wir folgen demWeg SAT 312, auf dem wir nach einemlangen Abstieg zu der Forststraße SAT314 kommen, die den Tovelsee mit derPozzol- und Flavona-Alm (Malga di Pozzole Flavona) verbindet. Der Forststraßeabwärts folgend gelangen wir zurück zumSee.Der Wanderweg durchquert ein besondersfaunareiches Gebiet des NaturparksAdamello-Brenta.
outdooractive.com User
Autor
APT Val di Non
Aktualisierung: 13.11.2019

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1935 m
Tiefster Punkt
1178 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Ausrüstung

Scarponicni da trekking e bastoncini

Start

Parkplatz bei Tovelsee (1197 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.263831, 10.953136
UTM
32T 650514 5125215

Ziel

Parkplatz bei Tovelsee

Wegbeschreibung

Mit dem Auto gelangen wir zum Parkplatzbeim Tovelsee (Lago di Tovel). In denSommermonaten ist die Straße für denVerkehr gesperrt und die Zufahrt ist nurmit einem Shuttlebusdienst möglich. VomParkplatz aus folgen wir dem Wanderweg,der den See umrundet und biegennach ca. 300 m links auf den Weg SAT309 ab. Dieser Weg führt uns zur Tuena-Alm (Malga Tuena), die für ihren Käseund ihre ausgezeichnete Küche bekanntist. Ab hier gehen wir einen Abschnitt desbekannten “Dolomit di Brenta Trek“. Vonder Alm aus folgen wir links einer Schotterstraßemit der Markierung SAT 310.Kurz nach dem Ende der Forststraße biegenwir auf den Weg SAT 380 in RichtungLivezza ab. Der Weg steigt stetig bis aufeine Höhe von über 2000 m in der Näheder Livezza Grande an. Hier befindet sicheine Wegkreuzung und wir folgen demWeg SAT 312, auf dem wir nach einemlangen Abstieg zu der Forststraße SAT314 kommen, die den Tovelsee mit derPozzol- und Flavona-Alm (Malga di Pozzole Flavona) verbindet. Der Forststraßeabwärts folgend gelangen wir zurück zumSee.Der Wanderweg durchquert ein besondersfaunareiches Gebiet des NaturparksAdamello-Brenta.

Anfahrt

La Val di Tovel e il Parco Naturale Adamello Brenta si raggiungono dal paese di Tuenno (posto lungo la strada provinciale n. 73) imboccando la strada provinciale n. 14 della Val di Tovel che costeggia il Rio Tresenga.

Parken

A 100 metri dal Lago di Tovel.  Nel periodo estivo l'accesso al lago si effettua mediante servizio di bus navetta da Cles, da Tuenno oppure dal parcheggio in località “Capriolo”

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

4Land cartina escursionistica numero #155, scala 1:25.000


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Stefan Gutheil
14.09.2016 · Community
Die Tour ist als "schwer" gekennzeichnet, allerdings steht in der Überschrift "keine besonderen Schwierigkeiten" - das sollte nach unserer Meinung dringend überarbeitet werden! Zwei Stellen kurz nach dem höchsten Punkt der Route sind stark ausgesetzt und mit einem Drahtseil (Klettersteig!) abgesichert. Die Stellen sind zwar nicht lang (ca. 15 Meter), aber 'keine Schwierigkeiten' dürfte einige Wanderer dazu verleiten die Tour zu gehen und nicht alle sind schwindelfrei und auf solche Passagen vorbereitet! Im weiteren Abstieg kommt noch eine ausgesetzte Stelle, die sogar eine Leiter mit ca. 2,5 Meter Höhe beinhaltet. Wenn man sich dessen bewusst ist, ist die Tour durchaus empfehlenswert da sie einen unvergleichlichen Blick auf den Tovelsee bietet. Noch eine Anmerkung für alle die dem gpx. Track folgen wollen: die Daten sind z.T. fehlerhaft und man muss sich unbedingt an den Wegmarkierungen orientieren!
mehr zeigen
Gemacht am 14.09.2016

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
12 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
815 hm
Abstieg
815 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.