Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Rundwanderung durch die grünen Wälder des Oberen Val di Non zum Felixer Weiher

· 1 Bewertung · Bergtour · Val di Non
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Val di Non Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Silvia Gentilini, APT - Val di Non
  • /
    Foto: Silvia Gentilini, APT - Val di Non
  • /
    Foto: Paolo Crocetta, APT - Val di Non
m 1700 1600 1500 1400 1300 1200 8 6 4 2 km
Leichte familiengerechte Wanderung. Die Ufer des Felixer Weihers laden zu einer Pause ein und in den Sommermonaten kann man sich in dem kühlen Nass erfrischen.
leicht
Strecke 9,6 km
3:15 h
440 hm
440 hm
Diese Route besitzt einen geringen Schwierigkeitsgrad. Es gibt eine ebenmäßige Waldstraße, die dem Landstrich folgt. Der zum Teil schmale Weg führt zunächst durch Lärchenwälder und später, etwas breiter werdend, über Wiesen. Aufgrund dieser Charakteristik und insbesondere wegen des kristallklaren Tretsee gilt die Tour als sehr familiengeeignet und bietet einfache und ruhige Wanderungen . 

Autorentipp

La seconda parte dell'itinerario, dal Lago di Tret in poi, si svolge su suolo altoatesino: i boschi ed i prati che si attraversano sono tutti di proprietà privata e utilizzati per il pascolo e la fienagione. Vi chiediamo di restare sempre sul sentiero!

Chi volesse accorciare l'itinerario può fare ritorno al punto di partenza scendendo direttamente lungo il segnavia 512 che collega il lago al parcheggio.

Lungo il percorso, poco lontani dal lago, si trovano la Malga di San Felice e il Rifugio Waldruhe. Al rientro invece vale la pena fare una sosta all'albergo Scoiattolo nelle vicinanze del parcheggio. 

Profilbild von APT Val di Non
Autor
APT Val di Non
Aktualisierung: 09.09.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.721 m
Tiefster Punkt
1.323 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

SCOIATTOLO

Sicherheitshinweise

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Start

Tret, loc. Plazze (1.323 m)
Koordinaten:
DD
46.482758, 11.148566
GMS
46°28'57.9"N 11°08'54.8"E
UTM
32T 664913 5149930
w3w 
///kleider.bekannt.zukunft

Ziel

Tret, loc. Plazze

Wegbeschreibung

Auf der Straße Tret-San Felice im Ort Plazze di Tret folgt man dem Wegweiser 512, der einen auf der westlichen Seite vom Tal des Rio Veier hinaufführt. Dieser Weg führt zuerst auf eine Schotterstraße und dann auf einen breiteren Saumpfad. An der Kreuzung nimmt man den Wegweiser 57, der den Veierbach kreuzt und einen mit leichter Steigung auf den südlichen Teil des Dos de Solomp bis an die Kreuzung mit dem Wegweiser 517 leitet. Der Wanderweg 517 beginnt Richtung Norden am östlichen Teil des bewaldeten Hügels. Der Hügel wurde morphologisch eindrucksvoll von eiszeitlichen Erosionen geformt. Hier lässt man den Wegweiser 511 außer Acht (Richtung Fondo Alm) und geht weiter bis zur Berghütte „Waldruhe“ immer den Weg 517 entlang, bis man schließlich am Weg 500 angelangt ist. Über den Weg 512, der auch um den See herum führt, an dem man gut rasten kann, kehrt man auf selber Strecke durch den Wald zum Startpunkt zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Ein Linienbus der Südtiroler Nahverkehrsgesellschaft SAD verbindet Fondo mit der nahegelegenen Fraktion Tret.

Anfahrt

Vom Dorf Fondo im oberen Talbereich des Val di Non aus fährt man einige Kilometer auf der Provinzstraße in Richtung Gampenpass. Im Dorf Tret angekommen rechts abbiegen und der Beschilderung zum Felixer Weiher folgen. Auf dem großen Parkplatz kann das Auto abgestellt werden.

Parken

Parkplatz am Beginn der Forststraße in der Loc. Plazze di Tret

Koordinaten

DD
46.482758, 11.148566
GMS
46°28'57.9"N 11°08'54.8"E
UTM
32T 664913 5149930
w3w 
///kleider.bekannt.zukunft
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Scarponcini da trekking e bastoncini

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Valeria Trani
22.01.2018 · Community
Personalmente non ho cani, ma quando l'ho fatto ce ne erano parecchi quindi credo proprio di sì.
mehr zeigen
Chiara Guidi
22.01.2018 · Community
Salve, vorrei sapere se sono ammessi i cani al guinzaglio, grazie.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,6 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
440 hm
Abstieg
440 hm
Rundtour familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.